Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Allgemein > Das bin ich, das ist mein Motorrad

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 18.08.2014, 18:52
Lia90
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Suche eine "Mitfahrgelegenheit" :-)

Hallo zusammen,

nachdem ich vor ein paar Wochen einige Male bei einem Bekannte mitfahren durfte, hat mich das Motorradfieber gepackt!
Da es mir im Moment noch nicht möglich ist, den Schein selber zu machen, suche ich ein freies Plätzchen "hintendrauf":

- Ich suche einen netten, sicheren Fahrer aus meiner Nähe (PLZ 53474), am liebsten etwa in meinem Alter zum MITFAHREN! Kein Date o. Ä., wirklich nicht!!
- Ich bin 24 Jahre alt, Studentin
- glücklich vergeben, für meinen Freund ist das ok, er interessiert sich nur leider nicht fürs Motorradfahren
- Habe ein bisschen Erfahrung, Ausrüstung vorhanden, mag es eher "sportlich"
- Kein Schwergewicht (165m/50 kg)

Wer weiß, vielleicht gibt es ja jemanden, der sich meldet, würde mich freuen :-)

P.S.: Bevor es Warnungen hagelt: Ich bin weder dumm noch fahrlässig, ich bin mir der Gefährlichkeit dieses Hobbys ebenso wie der Unsicherheit von Internetkontakten bewusst, ich habe nicht vor, mich beim nächsten Besten einfach hintendrauf zu hocken, ich werde mir natürlich denjenigen vorher genau anschauen!

Lg Lia
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.08.2014, 20:12
Benutzerbild von ichdereric
Mittelfranke
 
Registriert seit: 01.04.2013
Beiträge: 2.531
Standard AW: Suche eine "Mitfahrgelegenheit" :-)

Meine Freundin würde mich lynchen, wenn ich eine andere Frau mitnehmen würde. Ist ja doch ein bischen kuschelig auf dem Moped.
Ich wünsch Dir viel Glück bei der Suche nach einem sicheren Fahrer.
Ich könnt´das ja nicht, mich bei jemand anderem mit drauf setzen... Aber ich bin ja schon ein furchtbarer Beifahrer im Pkw...
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.08.2014, 21:23
Benutzerbild von DängelDängel...beinhart
Ganzjahres-Fahrerin
 
Registriert seit: 21.06.2013
Ort: Münsterland NRW
Motorrad: R 1200 GS LC und CBF1000 FA
Beiträge: 2.116
Standard AW: Suche eine "Mitfahrgelegenheit" :-)

Zitat:
Zitat von ichdereric Beitrag anzeigen
Meine Freundin würde mich lynchen, wenn ich eine andere Frau mitnehmen würde. Ist ja doch ein bischen kuschelig auf dem Moped.
Ich wünsch Dir viel Glück bei der Suche nach einem sicheren Fahrer.
Ich könnt´das ja nicht, mich bei jemand anderem mit drauf setzen... Aber ich bin ja schon ein furchtbarer Beifahrer im Pkw...
jetz sach bloss Du würdest mich Sonntag am Strassenrand
stehen lassen, wenn mein Möpp ne Panne hatich dacht
Du nimmst mich dann mit
__________________
4 wheels moves the body, 2 wheels moves the soul
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.08.2014, 07:05
Benutzerbild von ichdereric
Mittelfranke
 
Registriert seit: 01.04.2013
Beiträge: 2.531
Standard AW: Suche eine "Mitfahrgelegenheit" :-)

Zitat:
Zitat von DängelDängel...beinhart Beitrag anzeigen
jetz sach bloss Du würdest mich Sonntag am Strassenrand
stehen lassen, wenn mein Möpp ne Panne hatich dacht
Du nimmst mich dann mit
Ähm, Du hast ´ne Honda. Was soll da schon kaputt geh´n...(Wobei..., ich hatte mit der CBR 3 Pannen in 10 Jahren...) ? Und Dein Mann, ebenfalls auf ´ner Honda, kann Dich auch noch mitnehmen. Und notfalls kann Dir ja Jürgen seine BMW leihen, und stellvertretend für Dich am Straßenrand stehen bleiben... (Was fällt mir da bloß noch ein, daß ich mich da irgendwie wieder raus reden kann...? )
Also, nicht daß ich nicht gerne fesche Mädels mitnehmen würde.... So is dess net... Aber dann muß ich wohl alle schweren Küchengegenstände verstecken..., also Pfannen, Nudelholz, und solche Sachen...

Und überhaupt ist so ´ne GSXR gar net gut für´s Kreuz, gell... (Hoffentlich hab´ ich jetzt die Kurve gekriegt...)

Geändert von ichdereric (19.08.2014 um 07:08 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.08.2014, 08:03
Benutzerbild von DängelDängel...beinhart
Ganzjahres-Fahrerin
 
Registriert seit: 21.06.2013
Ort: Münsterland NRW
Motorrad: R 1200 GS LC und CBF1000 FA
Beiträge: 2.116
Standard AW: Suche eine "Mitfahrgelegenheit" :-)

Zitat:
Zitat von ichdereric Beitrag anzeigen
Ähm, Du hast ´ne Honda. Was soll da schon kaputt geh´n...(Wobei..., ich hatte mit der CBR 3 Pannen in 10 Jahren...) ? Und Dein Mann, ebenfalls auf ´ner Honda, kann Dich auch noch mitnehmen. Und notfalls kann Dir ja Jürgen seine BMW leihen, und stellvertretend für Dich am Straßenrand stehen bleiben... (Was fällt mir da bloß noch ein, daß ich mich da irgendwie wieder raus reden kann...? )
Also, nicht daß ich nicht gerne fesche Mädels mitnehmen würde.... So is dess net... Aber dann muß ich wohl alle schweren Küchengegenstände verstecken..., also Pfannen, Nudelholz, und solche Sachen...

Und überhaupt ist so ´ne GSXR gar net gut für´s Kreuz, gell... (Hoffentlich hab´ ich jetzt die Kurve gekriegt...)

jaja, mach Dir mal keine Gedanken..hast die Kurve gut gekriegt
nee, auf der Hummel zu zweit...das geht nicht, das ist kein Mopped
für Soziusbetrieb, es sei denn man ist 1,45 m gross als Sozius
ich rechne nicht mit einer Panne, wenn doch, nehm ich die Hummel
und Michi fährt bei Barbara als Sozius mit. sie hat schliesslich ne
Reisenduro.Also, keine Panik vor Bratpfanne oder Nudelholz
..aber das mit Jürgens BMW ist keine schlechte Idee Aber er ist der
Tourguide.....nee, der muss den Weg finden...lol
__________________
4 wheels moves the body, 2 wheels moves the soul

Geändert von DängelDängel...beinhart (19.08.2014 um 08:20 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 19.08.2014, 08:27
Benutzerbild von ichdereric
Mittelfranke
 
Registriert seit: 01.04.2013
Beiträge: 2.531
Standard AW: Suche eine "Mitfahrgelegenheit" :-)

Zitat:
Zitat von DängelDängel...beinhart Beitrag anzeigen
..aber das mit Jürgens BMW ist keine schlechte Idee Aber er ist der
Tourguide.....nee, der muss den Weg finden...lol
Oder Du nimmst Jürgen auf seiner BMW mit...? Dann kann er Dir über die Schulter Richtungsanweisungen geben... ("So Sandra, wir wollen dann die nächste Straße bitte nach rechts abbiegen... HEY, REEEECCCHHHHTTTSSSS HAB´ ICH GESAGT....!!!!! ")
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.08.2014, 13:16
Benutzerbild von DängelDängel...beinhart
Ganzjahres-Fahrerin
 
Registriert seit: 21.06.2013
Ort: Münsterland NRW
Motorrad: R 1200 GS LC und CBF1000 FA
Beiträge: 2.116
Standard AW: Suche eine "Mitfahrgelegenheit" :-)

Zitat:
Zitat von ichdereric Beitrag anzeigen
Oder Du nimmst Jürgen auf seiner BMW mit...? Dann kann er Dir über die Schulter Richtungsanweisungen geben... ("So Sandra, wir wollen dann die nächste Straße bitte nach rechts abbiegen... HEY, REEEECCCHHHHTTTSSSS HAB´ ICH GESAGT....!!!!! ")

da kennst Du Jürgen noch nicht..niiiiiiiiiieeeeeeemaaaals setzt
der sich wo hinten drauf
Andre könnte aber bei Jürgen hintendrauf mitfahren und ich nähme
Andres Bandit
__________________
4 wheels moves the body, 2 wheels moves the soul
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 19.08.2014, 13:54
beermi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Suche eine "Mitfahrgelegenheit" :-)

Wie würde das denn aussehen, Andre als Sozius im Lederkombi und ich vorne in Badehose

und dann fehlen mir hinterher noch jede Menge Teile am Motorrad

Sorry Andre, ist Spass!!!!!

Aber, ich irgendwo als Sozius, IM LEBEN NICHT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 19.08.2014, 16:19
Lia90
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Suche eine "Mitfahrgelegenheit" :-)

Hallo Olaf,

danke für deine Einschätzung.
Ich möchte mich niemandem aufdrängen! Ich denke auch, dass jeder selber wissen muss, ob er jemanden mitnehmen möchte oder nicht.
Einige deiner Bedenken kann man sicher nicht so pauschalisieren. Zum Beispiel ist es doch je nach Modell ganz unterschiedlich, ob und wie sich das Fahrverhalten tatsächlich verschlechtert, oder? (Bevor jetzt hier eine Diskussion pro/contra Sozius losgeht, kann man die vielleicht unter einem entsprechenden Thread woanders starten ;-))
Ich kenne einige Fahrer (leider nicht aus meiner Nähe), die sich über Gesellschaft auf Touren freuen, egal ob sie jetzt selber fährt oder nicht.
Und wenn die Tatsache, dass ich schon "vergeben" bin, ein Ausschlusskriterium ist bzw. das Gegenteil dazu führen würde, dass mich jemand eher mitnimmt, ist das für mich sowieso die falsche Motivation!
Aber wie gesagt, das ist sicherlich ganz individuell!
Ich versuche es also einfach mal hier, wenn sich was ergibt ist doch super und wenn nicht dann halt nicht...
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 19.08.2014, 16:43
Allwetterfahrer
 
Registriert seit: 15.10.2013
Motorrad: Kawasaki GPX 600 R und MZ TS 150
Beiträge: 1.849
Standard AW: Suche eine "Mitfahrgelegenheit" :-)

Es kommt doch auf den Sozius an. Hatte nun schon ein paar verschiedene gehabt. Den einen zwar nur auf ein paar Meter, den anderen Notdürftig, damit er noch nach Hause kommt, weil seine Maschine liegengeblieben ist und meinen kleinen Bruder.
Die anderen Beiden hab ich bei der Fahrt nicht gemerkt, dass die überhaupt hinten drauf waren. Bin jeweils mit der Kawa gefahren, die ja auch so ein blöden Höcker hat, also eigentlich für ein Sozius auch nicht so bequem.
Aber wie schon gesagt, mit den beiden konnte ich sehr gut fahren, weil die sich wie ein Rucksack verhalten haben. Hatten aber auch schon Erfahrungen als Sozius.
Mein Bruder hingegen hatte diese Erfahrung nicht und obwohl ich ihm vorher gesagt habe, wie er sich zu verhalten hat, gab es ein paar Situationen, wo es zwar nicht bremslich war, aber doch ungewohnt, weil er sich halt nicht entsprechend verhalten hat. Aber das ist mit der Zeit auch besser geworden. Jedes mal auf die Fehler angesprochen und schon hat er sich die gemerkt.
Es ist also auch eine Routinesache und wenn der Sozius ordentlich mitmacht, dann ist dass alles auch kein Problem. Aber da muss auch vertrauen herrschen und keine Angst.
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 19.08.2014, 17:10
Luky1R
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Suche eine "Mitfahrgelegenheit" :-)

Immer wieder Vorturteile...
Die Raser gefährden nur andere... Sozias werden nur mitgenommen, um nachdem fahren noch einen ''Abschluss'' zu haben...

Immer wieder geil hier

Zitat:
Zum Beispiel ist es doch je nach Modell ganz unterschiedlich, ob und wie sich das Fahrverhalten tatsächlich verschlechtert, oder?
Und bei deiner kompakten Größe gehts doch noch...
Bei solch einer verschlechtert sich das Fahrverhalten sehr...
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 19.08.2014, 18:55
Luky1R
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Suche eine "Mitfahrgelegenheit" :-)

Wenn sie sich bei mir hinten draufsetzt - von mir aus ;-)

Letzendlich tritt sie nicht die Verantwortung für sich an mir mit den Schritt ab. Sie entscheidet sich selber, sie ist sich darüber klar was passieren kann und übernimmt somit Eigenverantwotung.
Was soll schon passieren? Das man schlecht da steht? Ja und lass die Leute doch reden... Einen für irgendwas Verantwortlich machen wird schwer.
Und übers schlechte Gewissen muss man drüber stehen, ich kann das zumindestens...
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 19.08.2014, 22:22
Benutzerbild von ichdereric
Mittelfranke
 
Registriert seit: 01.04.2013
Beiträge: 2.531
Standard AW: Suche eine "Mitfahrgelegenheit" :-)

5 herausragende Erlebnisse mit Beifahrern:
1. Im Urlaub nehm´ ich ´nen Kumpel zur Kneipe mit (Er wollte was trinken, also war ich der Fahrer...). Mein Moped wog 205 kg, sein´s um die 300. Daher versuchte er sich in jeder Kurve rein zu legen, auch wenn das für die Maschine gar keine Kurve war. Muß zum Schießen ausgeschaut haben: Er legt sich als Sozius voll rein, und ich drück die Maschine wieder in die Senkrechte, damit wir den Fahrstreifen einhalten...
2. Mit Sozia in den Urlaub, mit Schwung aus der Tanke, ein bischen Rollsplit übersehen, und im Drift abgebogen. Und nicht mit ´ner Supermoto, sondern mit der CBR. Geht aber ganz gut, mit Gewicht auf dem Hinterrad...
3. Gleicher Urlaub, gleiche Sozia: Bei der heimatlichen Autobahnausfahrt (So eine "ganz rum- Auffahrt" auf eine Landstraße) mit 80 km/h raus (Man wußte ja, das es mit 95 auch ging...). Nur dummerweise stand am Ende der Auffahrt ein Pkw, dessen Fahrer es nicht geschnallt hat, daß der Streifen weiterführt. Also: Vollbremsung und mit dem Vorderrad noch neben dem Auto zum Stehen gekommen (Und natürlich über den Deppen geschimpft was das Zeugs hält...).
Daheim gemerkt, daß das Federbein nach dem Auge gebrochen war. Haben wir bei der Fahrt gar nicht gemerkt... (Wurde aber anstandslos von Alpha-Technik getauscht). Allerdings konnte man das Moped nicht mehr auf´m Seitenständer abstellen...
4. Mal was Angenehmes: Wollt ein Mädel bei mir mitfahren, diesmal auf der Hornet. Und na ja, sie hatte nun mal zwei "große Argumente", mit denen sie mir, trotz Abstützen, immer wieder in´s Kreuz gefallen ist beim Bremsen. So viel wie an diesem Tag hab´ ich selten gebremst...
5. Dann was, was total in´s Auge hätte gehen können: In einem Nachbarort war Fischfest, meine Freundin wollte nicht mehr fahren, und hat sich halt dann hinten mit drauf gesetzt, und wir sind dann dort hin gefahren. Dann fahren wir auf der Vorfahrtsstraße außerorts auf eine Einmündung von rechts zu, bei der ein Fiesta immer wieder leicht anfährt, und dann wieder zurück rollt. Die Fahrerin wollte in die Richtung abbiegen, aus der wir kamen. Das ging aber wegen den Fahrzeugen, die uns entgegen kamen nicht. Nur war diese Autoschlange irgendwann zu Ende. Und mir wurde klar, daß sie zu Ende ist, wenn wir an dem Fiesta vorbei wollen. Wenn die Frau nicht ihren Kopf dreht, zieht die raus! Also hab´ ich runter geschaltet, und unter Protest meiner Freundin das Gas aufgerissen, und mal schnell die Geschwindigkeit "a bisserl" angehoben (War eine F800S mit schlappe 86 PS, und das mit uns zwei "Leichtgewichten" drauf...). Hinterher war sie dann aber ganz froh, daß ich es noch geschafft hab´, bevor die Frau mit dem Fiesta, ohne zu uns zu schauen, abbog. Der Fiesta stand danach auf der Kreuzung, wohl mit einer leicht verdatterten Fahrerin...

Also, wer wollte nochmal mitfahren...?
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 20.08.2014, 08:25
Benutzerbild von Mücke55
A - nfänger
 
Registriert seit: 10.09.2012
Ort: Bärlin
Motorrad: Honda CBF 1000 F
Beiträge: 149
Standard AW: Suche eine "Mitfahrgelegenheit" :-)

@ Luky1R

Also so wie Lia90 schreibt, ist Sie ja anscheinend sehr am sieben wer sie mitnehmen "darf" und Abends wohlbehalten wieder bei ihrem Freund abliefert !
Ich glaube mein Lieber, du hast dich mit deinen Äusserungen daher jetzt schon diqualifiziert, was den Soziusbetrieb angeht.
Denn der, der sein Gewissen ausschalten kann sollte besser niemanden mitnehmen ! Egal ob sich derjeneige der als Sozius mitfahren möchte, der Gefahren bewusst ist oder nicht.
Das sind die meisten Raucher übrigens auch und wenn dann der Schatten auf dem Röntgenbild da ist, dann sieht die Welt schon ganz anders aus.
(OK ! Ein etwas schräger Vergleich aber was das Wissen um die Gefahr angeht, müsste es ungefähr passen)
Ansonsten Stimme ich Olaf vollkommen zu, was die Verantwortung angeht was den Soziusbetrieb angeht !

Gruß Thomas
__________________
Der kleine Chelm ist ein Widerporst.
Ist noch jemandem nach einer kleinen Chelmerei zumute...?
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 20.08.2014, 16:55
Luky1R
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Suche eine "Mitfahrgelegenheit" :-)

Zitat:
Ich glaube mein Lieber, du hast dich mit deinen Äusserungen daher jetzt schon diqualifiziert, was den Soziusbetrieb angeht.
Von mir aus glaub das
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche Deffektes " Klein Motorad " Tabaluga273 Kauf & Verkauf 2 15.08.2011 06:13
Suche "Not"Stromaggregat für Garage Flash Kauf & Verkauf 8 30.06.2011 22:04
Suche günstiges Motorrad für "kleinem" Mann :P zonicer Kauf & Verkauf 32 25.09.2010 19:48
"Die Erkenntnis" oder "Fängt es so an?" Zephyrja Fun 15 26.07.2009 21:48
bin ich zu klein für eine "supermoto" mo1988 Kaufberatung 4 22.03.2009 01:41