Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Motorräder > Kauf & Verkauf

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 23.07.2010, 09:18
Fahranfänger
 
Registriert seit: 23.07.2010
Beiträge: 26
Standard Suche günstiges Motorrad für "kleinem" Mann :P

Moin moin!
Nachdem ich mich hier vorgestellt habe (Liebe Grüße aus Schleswig Holstein!) ist es nun soweit, dass ich meinen ersten Thread eröffne.

Und zwar suche ich eine kleine Maschine (ich bin nur 1,68m), die auch nicht allzu teuer ist, da ich bis vor kurzem noch Schüler war und bereits für den Führerschein mir Geld bei meinen Eltern geliehen habe. Ich spreche daher von einem Preis <1500 bzw. <1000 .
Ich bevorzuge vollverkleidete sportliche Machinen sprich: Optik ist mir wichtig, jedoch möchte ich gar nicht so sehr darauf beharren, da es sowieso schwer ist für 1500€ ne Maschine zu finden.
Ich komme aus Schleswig - Holstein und kenne einen Händler in "Wilster", den ich demnächst besuchen werden, aber ich denke ihr könnt mir sicher mehr helfen!

LG
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.07.2010, 20:37
Benutzerbild von Sysanne
Motorradkindergarten
 
Registriert seit: 05.06.2010
Ort: Am Deutschen Eck
Beiträge: 1.275
Standard AW: Suche günstiges Motorrad für "kleinem" Mann :P

Hi,

hast du denn schon geeignete Schutzkleidung? Also, Kombi, Helm, Handschuhe und Stiefel? Das sollte man nicht vergessen.

Ansonsten habe ich mir eine Yamaha XJ 600 Diversion gekauft. BJ 1996 für 950 € (im großen Internetauktionshaus). Ventile einstellen + aufrüsten auf 45 KW nochmal 400 €. Ich bin 1,66 m klein und habe kein Problem mit der Höhe der Sitzbank und Boden. In der Fahrschule fahre ich auf einer Kawasaki er6n. Geht auch ohne Probleme.
Welches Moped fährst du in der FS?
__________________
Hier könnte Ihre Signatur stehen!

Don't drink and write!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.07.2010, 10:14
Fahranfänger
 
Registriert seit: 23.07.2010
Beiträge: 26
Standard AW: Suche günstiges Motorrad für "kleinem" Mann :P

Hey!
Nein Schutzkleidung habe ich nicht. Nur Helm, Handschuhe und Schuhe. Jacke und Hose wird Montag besorgt, wobei ich mir wohl ne normale Lederjacke, die auch alltagnützlich ist hole.
Die Yamaha gefällt mir und hab ich auch schon oft gesehen!
In der Fahrschule bin ich die Suzuki gs 500 gefahren. Es ging gerade so, denn ich konnte nur mit einer ganzen Fußfläche stehen, wenn ich das Motorrad ein wenig gekippt hab.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 24.07.2010, 17:08
Benutzerbild von Sysanne
Motorradkindergarten
 
Registriert seit: 05.06.2010
Ort: Am Deutschen Eck
Beiträge: 1.275
Standard AW: Suche günstiges Motorrad für "kleinem" Mann :P

An der Schutzkleidung solltest du nicht sparen.
Hab mir eine Kombi ersteigert (Goretex mit Protectoren). Die Qualität und auch der Zustand sind top. 99 € hat die gekostet. Ist sie aber wirklich wert. Neu kostet die bei Polo weit mehr als das Doppelte. Für die Übergangszeit will ich mir aber eine Lederlatzhose noch anschaffen.

Man darf die Bekleidung nicht unterschätzen. Schließlich hast du keine Knautschzone.

Schaaf hat in einem anderen Threath Bilder reingestellt von jemanden der nur in Jeans gefahren ist. Da kannst du dir mal eine abgefräste Patella anschauen. Echt eklig!
__________________
Hier könnte Ihre Signatur stehen!

Don't drink and write!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.07.2010, 21:11
Benutzerbild von Schaaf
Verrückter
 
Registriert seit: 06.08.2009
Ort: Bad Wildungen
Beiträge: 1.598
Schaaf eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: Suche günstiges Motorrad für "kleinem" Mann :P

Ride2die.com

Helm - 200€
Jacke - 150€
Hose - 150€ (gibt es oft im Set)
Handschuhe + Schuhe 150€
Wenn man was günstiges nimmt. Es muss nicht immer Leder sein mit Rückenprotektor und Nackenschutz wie von den MotoGP Fahrern
__________________
Einsamkeit ist eine gute Gelegenheit,
sich selbst richtig kennen zu lernen.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.07.2010, 23:09
Benutzerbild von Routi
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 08.02.2010
Ort: Gifhorn
Beiträge: 504
Standard AW: Suche günstiges Motorrad für "kleinem" Mann :P

Die Sachen bekommt man auch günstiger und noch dazu neu ! Auf Protektoren sollte man auf keinen Fall verzichten ! Habe für kurze Fahrten den Rückenprotektor in der Jacke , und auf Tagesfahrten die Schildkröte . Denn der Rollstuhl muß nicht unbedingt sein !
Als Motorrad in der Preisgruppe könnte es eine Kawa oder Suzi sein . Auch von der Körpergröße müßte das passen.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25.07.2010, 12:28
Fahranfänger
 
Registriert seit: 23.07.2010
Beiträge: 26
Standard AW: Suche günstiges Motorrad für "kleinem" Mann :P

ja, ihr habt Recht. Besonders als Anfänger...

Geändert von zonicer (25.07.2010 um 14:19 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.07.2010, 10:12
Benutzerbild von Claire
Taunuselse
 
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Taunus
Motorrad: demnächst KTM Duke 790
Beiträge: 4.873
Standard AW: Suche günstiges Motorrad für "kleinem" Mann :P

Zitat:
Zitat von Routrunner Beitrag anzeigen
Als Motorrad in der Preisgruppe könnte es eine Kawa oder Suzi sein . Auch von der Körpergröße müßte das passen.
Von der Körpergröße ja, aber nicht vom Preis... Da gehts, zumindest bei der genannten Kawa (ER 6n/f) nicht bedeutend unter 3500 Euro los.

Vllt gefällt dir die Kawasaki GPZ, zB 600? Die könnte in deinem Preisrahmen liegen und ist auch für kleinere Fahrer geeignet.
Übrigens komme ich auch nur mit einem Fuß ganz auf auf den Boden, wenn ich meine ER6n ein wenig neige. Ich habe damit keinerlei Probleme. Sicherlich ist das auch Gewöhnungssache.
__________________
**Das Kuriose an Haaren ist, dass sie nie richtig liegen, wenn sie es sollen und nur dann richig sitzen, wenn es keinen juckt.**
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 26.07.2010, 18:41
Benutzerbild von Sysanne
Motorradkindergarten
 
Registriert seit: 05.06.2010
Ort: Am Deutschen Eck
Beiträge: 1.275
Standard AW: Suche günstiges Motorrad für "kleinem" Mann :P

Zitat:
Zitat von Claire Beitrag anzeigen
Von der Körpergröße ja, aber nicht vom Preis... Da gehts, zumindest bei der genannten Kawa (ER 6n/f) nicht bedeutend unter 3500 Euro los.

Vllt gefällt dir die Kawasaki GPZ, zB 600? Die könnte in deinem Preisrahmen liegen und ist auch für kleinere Fahrer geeignet.
Übrigens komme ich auch nur mit einem Fuß ganz auf auf den Boden, wenn ich meine ER6n ein wenig neige. Ich habe damit keinerlei Probleme. Sicherlich ist das auch Gewöhnungssache.
Da bist du aber mutig. Ich würde mich das jetzt noch nicht trauen!

Hätte viel zuviel Angst mit dem Moped umzufallen. Aber stimmt schon, ist wohl Übungssache.
__________________
Hier könnte Ihre Signatur stehen!

Don't drink and write!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 26.07.2010, 22:49
Sozius
 
Registriert seit: 26.07.2010
Beiträge: 2
Standard AW: Suche günstiges Motorrad für "kleinem" Mann :P

Moin!

Will gerade meine Mascheng verkaufen. Komme aus Heide und bin familiär öfter mal in der Ecke Schenefeld (Steinburg) unterwegs. Könnte mal bei dir vorbeischauen und du kannst dir die Maschine angucken. Ist ne Yamaha 600 Diversion mit 34 PS, für Anfänger bestens geeignet und liegt auch in deinem Budget.
Hier der Link zum Angebot: [verkaufe] XJ-600S BJ' 96 Standort: 25746


Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 27.07.2010, 01:41
Fahranfänger
 
Registriert seit: 23.07.2010
Beiträge: 26
Standard AW: Suche günstiges Motorrad für "kleinem" Mann :P

danke fürs Angebot, aber ich musste die Tage leider feststellen, dass ich mir wohl doch erst nächstes Jahr eine Machine leisten kann. Hab Freitag noch was bekommen, was erstmal bezahlt werden muss..
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 27.07.2010, 08:19
Benutzerbild von Claire
Taunuselse
 
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Taunus
Motorrad: demnächst KTM Duke 790
Beiträge: 4.873
Standard AW: Suche günstiges Motorrad für "kleinem" Mann :P

Zitat:
Zitat von Sysanne Beitrag anzeigen
Da bist du aber mutig. Ich würde mich das jetzt noch nicht trauen!

Hätte viel zuviel Angst mit dem Moped umzufallen. Aber stimmt schon, ist wohl Übungssache.
Ist ja keine extreme Neigung, nur ein wenig. Und es ist abhängig von den Schuhen... Darum trag ich keine klassischen Motorradstiefel. Weil die Sohle zu dünn ist. Dann kann ich die ERNA nicht mit den Füßen rangieren, wenn ich draufsitze (schieben ist zu gefährlich).

@zonicer, das tut mir leid für dich...
__________________
**Das Kuriose an Haaren ist, dass sie nie richtig liegen, wenn sie es sollen und nur dann richig sitzen, wenn es keinen juckt.**
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 22.08.2010, 18:57
Fahranfänger
 
Registriert seit: 23.07.2010
Beiträge: 26
Standard AW: Suche günstiges Motorrad für "kleinem" Mann :P

Hello again!

Ich habe die Chance eine "Honda NSR 125" (BJ. 1998) zu bekommen und das für einen angemessenen Preis. Allerdings müsste ich die neu Lackieren und bräuchte evtl. neue Reifen.. was sagt ihr zu der Maschine?


(Leider bringt sie es gerade mal auf 130, hat aber 36PS)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 23.08.2010, 17:37
Fahranfänger
 
Registriert seit: 23.07.2010
Beiträge: 26
Standard AW: Suche günstiges Motorrad für "kleinem" Mann :P

*push*
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 23.08.2010, 17:41
Ducatisti
 
Registriert seit: 10.09.2009
Beiträge: 4.072
Standard AW: Suche günstiges Motorrad für "kleinem" Mann :P

Was heißt angemessener Preis?
1998 ist schon nicht grad sehr jung für so ne Kleene, gell?!
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motorrad kommt ins "schleudern" *Ali1993* Motorrad Allgemein 8 19.04.2010 14:52
Sonderheft "Motorrad fahren, Gut und sicher" (als pdf) Ronin Motorrad Allgemein 2 13.10.2009 19:19
"Die Erkenntnis" oder "Fängt es so an?" Zephyrja Fun 15 26.07.2009 21:48
Das "Ja" und "Nein" spiel. Sebastian Fun 63 12.05.2009 02:39
Motorrad bei ebay ("motorschaden") faeloex Kauf & Verkauf 6 01.12.2008 19:18