Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Allgemein > Das bin ich, das ist mein Motorrad

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 04.05.2015, 20:34
corvus-berlin
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Kommen und bleiben

..........

Geändert von corvus-berlin (26.05.2015 um 16:18 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.05.2015, 21:27
Benutzerbild von Bredi
Blümchenpflücker
 
Registriert seit: 18.06.2011
Ort: Niedersachsen
Motorrad: CBF 600
Beiträge: 2.447
Standard AW: Kommen und bleiben

Diese Forum war vor einiger Zeit richtig toll, eben ein Forum wo ich mich wohlgefühlt habe, nur wenn der Admin und die Mods die Zeichen nicht erkennen das hier seid kurzer Zeit etwas schief läuft ist es ein Grund dieses Forum zu verlassen.
Gleiches gilt für Personen die mir nur noch unsympathisch sind.
Dieses sind jetzt nur zwei Gründe..........wenn sich in nächster Zeit die Lage sich nicht wesentlich verbessert....sage ich .......adieu.....

Ist nur sehr auffällig das 5 Personen die zusammen weit über 6500 Beiträge haben, dieses Forum den Rücken gekehrt haben oder mit dem Gedanken spielen.
__________________
--Munter bleiben--
--Gruß Jens--
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 05.05.2015, 03:28
Benutzerbild von Pummel
Master of Fotospam
 
Registriert seit: 13.05.2012
Ort: Minga und Augsburg
Motorrad: GSX-R750, GS 500, CB 450S
Beiträge: 1.444
Standard AW: Kommen und bleiben

Warum bin ich hier?

Ich mag dieses Forum eigentlich. Es ist nicht groß, aber den harten Kern dieses Forums finde ich, soweit man das übers Internet beurteilen kann, recht sympathisch. Ich erinner mich ihier auch gern an die Zeit mit Nokyhighland, Schnix und einem aktiveren Elch zurück, die ich alle sehr schätze.

Ich schätze auch andere Mitglieder sehr und muss auch sagen, dass ich bei der Verabschiedungswelle u.a. Von Sandra und Jürgen sehr nette und interessante PNs bekommen hab.

Tatsache ist aber auch, dass das Forumsklima in letzter Zeit (das sind durchaus ein paar Monate) sehr gelitten hat und ich wohl daran auch meinen Anteil habe. Ich könnte mich jetzt in die Ausrede "jung und temperamentvoll" flüchten, aber tatsächlich macht mir das Diskutieren einfach sehr viel Spaß und ich setze auch mal die ein oder andere Spitze (wie empfindlich man darauf jetzt reagiert sei mal dahingestellt).

Um aber zum Kommen und Bleiben zurückzukommen: ich möchte bleiben, da auch das Fachwissen und die Schraubertipps hier im Forum sehr wertvoll sind. Oft so wertvoll, dass ich zu vielen Fragen nichts mehr schreibe, da sie von Opa, Corvus, Bredi, Flash, Elch usw. mehr als genügend beantwortet wurden.

Ich halte mich deswegen auch gern hier im Funbereich auf.
__________________
What is democracy?
- [...] It's got something to do with young men killing each other, I believe.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.05.2015, 06:32
Benutzerbild von RollingAnja
Tigerbändigerin
 
Registriert seit: 25.06.2014
Ort: Köln
Motorrad: Triumph Tiger 800
Beiträge: 487
Standard AW: Kommen und bleiben

Dieses Forum ist eines der wenigen Foren in denen überhaupt aktiv geschrieben wird.
Das war damals der Grund warum ich mich hier überhaupt angemeldet habe als ich mich zum Führerschein entschlossen habe.
Ich schätze die Tipps und Ratschläge der "alt Eingesessenen" sehr, daher Frage ich ja auch häufig.

Ich hoffe ehrlich gesagt nicht dass meine Beiträge im physikalischen Thread jemanden zum gehen bewegt haben. Das ist nicht meine Absicht. Ich denke wenn man sich nicht persönlich kennt sondern nur virtuell, sollte man sich keine tiefgehenden Urteile über einen Menschen erlauben. Daher finde ich die Streitereien die hier manchmal vor sich gehen schade, kann sie aber soweit ignorieren da sie sich auf einen virtuelle Welt beziehen. Von daher würde ich deswegen nicht gehen. Es überwiegen doch die positiven Seiten hier .

Außerdem hoffe ich ja noch den Einen oder Anderen hier persönlich kennen zu lernen .
__________________
Mein Motorrad ist ne geile Sau
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.05.2015, 09:31
Benutzerbild von PanFriend
Panner
 
Registriert seit: 26.12.2012
Ort: Südöstl. Münsterland
Motorrad: Yamaha FJR 1300
Beiträge: 532
Standard AW: Kommen und bleiben

@Olaf: es gehört hierher. Wenn so viele Alteingesessene dem Laden den Rücken kehren, muss etwas im Busch sein. Da mag auch jeder seine ganz eigenen persönlichen Gründe haben, die Häufung ist allerdings schon frappierend. Ein einzelner Troll sollte jedenfalls nicht so eine Welle auslösen können.

Ich habe an diesem Forum auch immer geschätzt, dass es ziemlich übersichtlich ist, und trotzdem viele Aspekte unseres Hobbies diskutiert wurden. Ja, teilweise auch kontrovers, aber das gehört dazu. Mein Gott, wär das langweilig, wenn hier alle einer Meinung wären. Da darf auch mal ausgeteilt werden, vorausgesetzt man kann auch einstecken, und vorausgesetzt ein gewisser Rahmen wird eingehalten. Das war jetzt in der letzten Zeit vielleicht nicht immer der Fall, trotzdem waren die Admins ziemlich zurückhaltend. Und ich denke, das ist auch gut so, das Recht auf freie Meinungsäußerung ist ein sehr hohes Gut.

Was mir hier noch sehr gut gefällt, ist die Tatsache, dass es sich um ein markenunabhängiges Forum handelt. Ich war auch schon auf einigen markenspezifischen, das Gehabe wie "wir haben doch die geilste Maschine und allen anderen sind die absoluten Idioten" ist mir manchmal ganz schön auf dem Senkel gegangen. Das findet hier nicht statt, im Gegenteil, jede Frage eines Neulings nach dem "idealen" Mopped wird mit einer Vielzahl von Vorschlägen beantwortet.

Mindestens so vielfältig wie die Forumsteilnehmer. Ein weitere Pluspunkt, hier ist alles vertreten und tauscht sich munter aus, was manchmal sehr erfrischend ist. Lasst uns so weitermachen, oder hier wieder anknüpfen, jedenfalls bringt es nichts, ewig im eigen Saft zu Rühren. Ein Troll taucht gelegentlich in jedem Forum auf. Gegen diese Spezies, die nur Aufmerksamkeit erheischen will (egal ob positiv oder negativ), hilft nur, genau das nicht zu geben. Wenn das Forum dadurch kaputt gehen sollte, muss mehr im Argen liegen. Aber ich glaube, dass ist hier nicht der Fall. Und dass die meisten wohl - wie ich - das Thema leid sind und eigentlich nur zur Tagesordnung übergehen möchten.
__________________
gued goahn! - www.mtce.tk
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.05.2015, 17:20
Benutzerbild von Flash
Moderator
 
Registriert seit: 25.05.2011
Ort: zu hause
Motorrad: Banditmischling
Beiträge: 3.988
Standard AW: Kommen und bleiben

Warum ich hier bin? (und bleibe!)
Ich mag dieses Forum weil es so "klein" ist und dder Umgangston gegenüber
anderen Foren in denen ich so unterwegs bin um Welten besser ist
und auf vermeintlich dumme Fragen trotzdem fachkundig geantwortet wird.

Aber ich muss mich bei euch entschuldigen, denn ich bin in letzter Zeit nur wenig bis gar nicht dazu gekommen meiner Tätigkeit als Moderator gerecht zu werden.
Was ich jetzt nauf jeden Fall ändern werde
und hoffe euch etwas mehr auf den Weg "leben und leben lassen" bringen zu können.

@Corvus
guter Thread, danke dafür
__________________
Schön fahren, statt schnell fahren.
also schön schnell
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.05.2015, 20:52
Luky1R
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kommen und bleiben

Naja, man hat hier ja auch derweil schon einige Namen kommen und gehen sehen, auch Leute mit vielen guten Beiträge.
Die vorallem lange hier waren und trotzdem kam immer wieder ''Nachschub'' und das tägliche Bild der User veränderte sich einwenig. Auf anhieb fallen mir einige nette Personen ein, mit denen man auch gut und gerne mal kontrovers Diskutieren konnte bzw. Diskutiert hat.

Aber genau von so etwas lebt ein Forum m.M. zumindestens scheint es so. Denn dadurch kommt Leben in ein Forum und User fühlen sich teils genötigt ihren Senf hinzuzugeben.
Und auch wenn es letzlich nicht die eigene Meinung wiederspiegelt oder man gar seine Meinung ändert/anpasst. Man muss solch Themen nicht tot diskutieren und versuchen das Gegenüber seine eigene Meinung aufzuzwängen.

Und da hatten wir in den letzten Jahren(Ich war verwundert, wie lange ich hier letzlich schon im Board bin), echt schöne diskussionen, die teils auch mal heiß hergingen.

Aber genau dies macht eigent. dies Forum für mich aus.
Zig verschiedene Meinungen, Köpfe, ausdrucksweisen und vorallem Diskussionskulturen.


Auch hat sich hier einiges gewandelt, Leute, mich mit einbegriffen, haben dazu gelernt, Marotten abgelegt, Handlungsweisen verändert.
Und das ist in meinen Augen ein toller Prozess, den es ohne dieser Online Plattform nicht gegeben hätte/geben würde.
Auch aufs Board bezogen, so war bei einigen zu begin, die beharliche Meinung, dass nur geholfen wird, wenn dieser neue User sich vorstellt. Da er ansonsten ja nur seine Frage beantworten lässt und wieder abhaut und nicht am Forenleben teilnimmt. Sprich, statt geben und nehmen; nehmen und gehen.


Und ja - deswegen werd ich (noch?) nicht abhauen, alleine schon da ich im Eingangsposting erwähnt wurde. Und ich somit, mit zu den Personen gezählt werde, die einigen Threads m.M. nach hier markant Leben einhauchen.

Aber wie Olaf(ich nehm es mir mal raus *g) schon sagte, wer gehen will soll gehen, aber die Schuld nicht auf jemanden anderen abwälzen.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 06.05.2015, 20:08
Benutzerbild von Elch93
Träumer
 
Registriert seit: 27.05.2012
Ort: Schwarzwald
Motorrad: Honda VFR 750 F & Honda MTX200
Beiträge: 906
Standard AW: Kommen und bleiben

Meine Gründe zu bleiben wurden hier alle schon aufgeführt.

1. Dies Forum macht einfach Spass. Jeder ist willkommen und jede noch so absurde Frage wird gerne beantwortet (die 100ste vom gleichen User, der uneinsichtig bleibt mal ausgenommen). Man kann durchaus auch einfach mal stundenlang schmökern und über die Diskussionen schmunzeln. Die Mitglieder sind nicht festgefahren auf ihr Modell und (meiner Ansicht nach durch die hohe Verschiedenheit der User) das allgmeine Auftreten des Forums ist wesentlich freundlicher als in manch anderem. Ich habe "andernorts" auf meine erste Anfrage zur Motorradsuche (Schande ist das jetzt schon lange her) nur ein "Sowas gibt's nicht" geerntet. Hier wurde ehrlich versucht mir zu helfen und ich habe den Eindruck, dass dem immer noch so ist.

2. Was wäre die Welt ohne Diskussionen?! Ok, manch eine war recht hitzig und potentiell beleidigend. Mein Gott, das gibts eben. Mir persönlich passiert es immer wieder, dass mein Großvater mich nachts um 2 ins Bett schickt, weil wir uns mal wieder in einer Diskussion aufgehangen haben, die mutierte und völlig jenseits des Eingangsthemas endete. Die letzte begann z.B. mit Fußball und endete bei Zeitreisen in die Zukunft (ja, die sind theoretisch möglich). Das schlichte Diskutieren macht einfach nur Spass

3. Wurde ich in diesem Fred mehrfach erwähnt

4. Sehr wichtig ist mir auch, dass sich hier nicht alles ums Motorrad dreht. Man kann auch einfach mal eine Frage des echten Lebens stellen und wird geholfen



Interessanter vielleicht die Gründe warum ich eine Zeit kaum aktiv war:
Zum einen hatte ich privat viel um die Ohren und zum anderen war ich die ständigen, aussichtslosen Diskussionen zeitweise leid. Davon brauchte ich einfach mal eine Auszeit

Warum ich zurückgekehrt bin steht im Grunde schon oben. Außerdem sind hier doch auch ein paar sehr nette Leute unterwegs, mit denen zu kommunizieren ich durchaus vermisst habe, und ich hoffe noch immer darauf, mal bei einer Forumstour Zeit zu haben.

@Pummel: Schande über mein Haupt. Die guten, alten Zeiten (sprach der Greis) hätte ich fast schon vergessen :O Aber eins kann ich dir zumindest zusichern: Der Elch wird hier künftig wieder etwas aktiver sein (er hat es zumindest vor)
__________________
Sieh meine Narben. Jede steht für eine gewonnene Erfahrung.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 10.05.2015, 00:24
Benutzerbild von DängelDängel...beinhart
Ganzjahres-Fahrerin
 
Registriert seit: 21.06.2013
Ort: Münsterland NRW
Motorrad: R 1200 GS LC und CBF1000 FA
Beiträge: 2.116
Standard AW: Kommen und bleiben

Ich nochmal.....
Natürlich habt Ihr Recht mit den positiven Aspekten
die Ihr an diesem Forum benennt.Sehe ich auch so.
Aber eine wichtige grundlegende Sache ist hier
in den letzten Monaten verloren gegangen:
Das Recht auf freie Meinungsäußerung sowie die
Toleranz gegenüber dieser Meinungsfreiheit.
Das fängt damit an das bestimmte User einem versuchen
vorzuschreiben was man hier im Forum reinstellen darf
und was nicht (habe ich selbst bezogen auf meine Person erlebt (selbst unter der Rubrik Fun, was nervt mich..
mich freut es....) )und endet damit, das vergessen wird, wo
Grenzen in der Beschneidung der Toleranz und Meinungsfreiheit sind.
Beispiel Martin (ja, hinter dem Nick Forster steht ein
Mensch namens Martin) und des Ausklammern von Tread-
Inhalten und Umbenennung des Ursprungstreads in einen
Neuen der seinen Namen in der Bezugszeile beinhaltet :
"Forster und seine wissenschaftlichen....usw"
Ab da wo ein Tread geschaffen wird, der den Namen eines
ForumMitgliedes in der Bezugszeile enthält um ihn zu diffamieren und sich andere User in dem Tread versammeln,
um als Gruppe Forster fertig zu machen, ist es systematisches Mobbing. Das Recht auf Meinungsfreiheit, die Martin genauso
wie jeder andere hier haben sollte, wird missachtet und im gleichen Zug wird der Tread weiter benutzt um ihn fertig zu
machen unter dem Deckmantel der Meinungsfreiheit,
gipfelnd in der persönlichen Beleidigung und Bezeichnung von Martin als Idiot.
Sehr schäbig und grenzübertretend was im Tread "Forster und
seine wissenschaftlichen....." gegen ihn abgelaufen ist.
Das war der Grund warum ich mich verabschieden wollte
und nichts anderes. Was mit Martin hier passiert ist, hat
nichts mit sachlicher Diskussion und Meinungsfreiheit
zu tun. Sondern ist ganz klarer Fall von Mobbing und Shitstorm gegen eine Person.
Beteiligte können ja mal drüber nachdenken oder nochmal
nachlesen was da vonstatten ging.
Nichts für ungut. Dieses ist meine freie Meinung.
Lg Sandra

Ps: Alle auf Einen....das fand ich schon damals in der Schule scheisse...zugucken auch.

Geändert von DängelDängel...beinhart (10.05.2015 um 00:42 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 10.05.2015, 21:46
Benutzerbild von Elch93
Träumer
 
Registriert seit: 27.05.2012
Ort: Schwarzwald
Motorrad: Honda VFR 750 F & Honda MTX200
Beiträge: 906
Standard AW: Kommen und bleiben

Ich finde es zwar sehr löblich, dass du für Forster einstehst, aber ich sehe kein kollektives Mobbing in besagtem Thread. Ja, der Tital war grenzwertig. Nein, ich hätte den nicht so genannt. Aber ist es Mobbing eine Meinung zu wiederlegen und anzumerken, dass die vertretene Meinung wiederholt abgewandelt wurde? Ich habe eben nocheinmal nachgelesen und die erste "Beleidigung" wurde von Forster in Kommentar 16 erwähnt (ich habe keine gefunden, aber das kann an den fehlenden Zeilen liegen) und die erste tatsächlich benannte Beleidigung in Kommentar 23 bei der wiederum fraglich ist ob es tatsächlich beleidigend war, aber wer suchet, der findet. Man kann überall Beleidigungen und Mobbing finden, wenn man nur lange genug sucht. Und sind wir mal ehrlich: Hätte sich der Forster wirklich gemobbt gefühlt, hätte er diese Seite einfach nicht mehr besucht. Aber ich kann ihn auch verstehen. Manchmal macht es einfach Spass zu provozieren und Menschen zu unsachlichen Aussagen zu bewegen.

(Es wurde bewusst "Forster" verwendet, da ich vermute, dass "Martin" im realen Leben nicht gleich "Forster" ist und ich mir deshalb kein Urteil über "Martin" erlauben werde. So mancher gibt sich im Internet ja etwas anders als in der Realität)
__________________
Sieh meine Narben. Jede steht für eine gewonnene Erfahrung.
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 10.05.2015, 22:32
Benutzerbild von DängelDängel...beinhart
Ganzjahres-Fahrerin
 
Registriert seit: 21.06.2013
Ort: Münsterland NRW
Motorrad: R 1200 GS LC und CBF1000 FA
Beiträge: 2.116
Standard AW: Kommen und bleiben

wie gesagt Meinungsfreiheit.
ich sehe es so. Die Betitelung als Idiot vor allen Usern spricht für sich.
Komplett überflüssig.
lg Sandra
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 10.05.2015, 22:48
Allwetterfahrer
 
Registriert seit: 15.10.2013
Motorrad: Kawasaki GPX 600 R und MZ TS 150
Beiträge: 1.849
Standard AW: Kommen und bleiben

Danke Sandra.
Elch, es hat nichts mit widerlegen zu tun, wenn beleidigt wird. Und Opa Tat dies mit einem Zitat von mir, was komplett aus dem Kontext gezogen wurde. Auch stammt von ihm diese Überschrift des besagten threads.... Aber man kann auch eine Beleidigung nicht sehen, wenn man will. Oder sie so abtun, als wäre sie keine...
Und ich habe dort die Aussagen nicht immer geändert, sondern es wurde falsch verstanden. Aber wir wieder holen uns. Man kann es im besagten Thread nachlesen...
Das Problem an der Sprache ist, das sie oft mehrdeutig ist. Um diese mehrdeutigkeit auszuschließen müsste man Romane schreiben. Aber leider wird ja lieber gleich das schlimmste angenommen...

Geändert von Forster (10.05.2015 um 22:51 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 11.05.2015, 18:27
Benutzerbild von Bredi
Blümchenpflücker
 
Registriert seit: 18.06.2011
Ort: Niedersachsen
Motorrad: CBF 600
Beiträge: 2.447
Standard AW: Kommen und bleiben

Zitat:
Zitat von Forster Beitrag anzeigen
D Um diese mehrdeutigkeit auszuschließen müsste man Romane schreiben. Aber leider wird ja lieber gleich das schlimmste angenommen...
Nö müßte man nicht, klarer ausdrücken würde helfen.
__________________
--Munter bleiben--
--Gruß Jens--
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 11.05.2015, 18:55
Allwetterfahrer
 
Registriert seit: 15.10.2013
Motorrad: Kawasaki GPX 600 R und MZ TS 150
Beiträge: 1.849
Standard AW: Kommen und bleiben

Zitat:
Zitat von Bredi Beitrag anzeigen
Nö müßte man nicht, klarer ausdrücken würde helfen.
Ich denke du machst dir nichts aus mir? Dafür schreibst du mich aber noch sehr oft an. Und sage mir mal, warum im Gesetzbuch Romane stehen, wenn man es kurz und klar ausdrücken könnte und dabei jede eventuellität beinhaltet und dennoch noch füchsiche Anwälte nen Schlupfloch finden?
Nun bin ich gespannt.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 11.05.2015, 19:09
Benutzerbild von Bredi
Blümchenpflücker
 
Registriert seit: 18.06.2011
Ort: Niedersachsen
Motorrad: CBF 600
Beiträge: 2.447
Standard AW: Kommen und bleiben

1.Lasse doch einfach den letzen Satz weg.........ich weiß fällt dir schwer.
2. habe ich hier einen Tipp gegeben und dich nicht direkt angeschrieben sonst hätte ich dir ein PN geschrieben.........und das werde ich nicht.
3. wissen viele Kopfgesteuerte gar nicht mehr genau was so alles in Gesetzbücher drinne steht.........würde man mal sinnvoll ausdüngen wären die "Schwarten" nur halb so dick und Anwälte würden nur den Lohn kriegen den ihnen zusteht.
So genug gespämmt........
__________________
--Munter bleiben--
--Gruß Jens--
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
kommen und gehen DängelDängel...beinhart Das bin ich, das ist mein Motorrad 23 04.05.2015 11:50