Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Allgemein > Fun

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 31.05.2011, 10:33
Freestyle Fahrer
 
Registriert seit: 20.01.2010
Beiträge: 2.072
Standard AW: Vorurteil: Tatto

Warum die Menschen sich das für ewig gravieren lassen frage ich mich auch. Ich habe keines und brauch auch keines, obwohl sie vom künstlerischen sehr schön sein können, aber für immer auf der Haut? Sind sich die Menschen da wirklich so sicher? Am Anfang alle und später in 10 oder 20 Jahren, was dann?? Dann ist es immer noch drauf in voller Blüte. Aber jeder wie er es gerne hätte.
Ich male lieber selber schöne Bilder auf Papier und Leinwand und wenn sie mir dann doch nicht gefallen sollten, habe ich immer die Möglichkeit sie einfach zu vernichten, aber auf der Haut geht das nicht so schnell und nicht so günstig!
Grüße Jörg
__________________
Ohne zu suchen, habe ich eine Prinzessin gefunden! Wir zwei sind eine wunderbare Kombination des Universums! C.S. + J.T.
http://www.joerg-tronicke.de/#!/pageHome
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 31.05.2011, 11:24
GPZ Fahrer
 
Registriert seit: 07.11.2010
Ort: Herzebrock-Clarholz
Beiträge: 1.685
Standard AW: Vorurteil: Tatto

Tja Jörg, manchmal muss man eben Dinge in sein Leben machen die kein Sinn ergeben. Sowas nennt sich "erleben". Ich habe meine Tattoos nun 20 Jahre. Ich seh die nicht mehr. Stören tuts nicht, weh tun auch nicht. Ob ich im hohem alte von 80 die Tattoos haben oder nicht, wird mein eh bis dahin erschlaften Haut nicht noch schlimmer aussehen lassen.

Dinge zu vernichten nur weil wir sie nicht mögen ist auch eine komische Eigenschaft, die es im übrigens heutzutage für Tattoos auch gibt. Laser Technologie ist nicht mehr so teuer wie früher, und hinterlässt keine Narben mehr.

Aber, jedem das seiner
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 31.05.2011, 11:44
Freestyle Fahrer
 
Registriert seit: 20.01.2010
Beiträge: 2.072
Standard AW: Vorurteil: Tatto

Zitat:
Zitat von Jason Beitrag anzeigen
Tja Jörg, manchmal muss man eben Dinge in sein Leben machen die kein Sinn ergeben. Sowas nennt sich "erleben". Ich habe meine Tattoos nun 20 Jahre. Ich seh die nicht mehr. Stören tuts nicht, weh tun auch nicht. Ob ich im hohem alte von 80 die Tattoos haben oder nicht, wird mein eh bis dahin erschlaften Haut nicht noch schlimmer aussehen lassen.

Dinge zu vernichten nur weil wir sie nicht mögen ist auch eine komische Eigenschaft, die es im übrigens heutzutage für Tattoos auch gibt. Laser Technologie ist nicht mehr so teuer wie früher, und hinterlässt keine Narben mehr.

Aber, jedem das seiner
Dinge zu vernichten nur weil wir sie nicht mehr mögen hat auch etwas mit Loslassen zu tun. Ich bin vor 9 Monaten umgezogen, was meinst du Jason, was ich alles bei der Gelegenheit weggeworfen- und vernichtet habe.
Ich habe mich von Dingen getrennt, da würde ein anderer die Hände über dem Kopf zuzsammen schlagen weil er es nicht verstehen würde. Sogar ich kämpfte mit mir selber, aber ich habe es getan und auch das gehört glaube ich zu unsrem Leben.
Außerdem habe ich auch schon einige Sachen gemacht und Entscheidungen getroffen die für andere Menschen keinen Sinn ergeben mögen. Manchmal auch im Nachhinein auch für mich sogar.
Liebe Grüße, Jörg
__________________
Ohne zu suchen, habe ich eine Prinzessin gefunden! Wir zwei sind eine wunderbare Kombination des Universums! C.S. + J.T.
http://www.joerg-tronicke.de/#!/pageHome
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 31.05.2011, 11:48
GPZ Fahrer
 
Registriert seit: 07.11.2010
Ort: Herzebrock-Clarholz
Beiträge: 1.685
Standard AW: Vorurteil: Tatto

Ich habe kein Problem mit loslassen (ausser mein Kassetten Sammlung ) Ich horte nicht, aber das liegt auch in meine Lebenserfahrung. Ich bin bestimmt über 30 mal umgezogen in mein Leben (bedingt durch die Militär) und dabei habe ich nicht so eine Bindung zu Sachen (ausser meine Kassetten Sammlung - die ist mir zwar nicht riesig, aber heilig !)
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 31.05.2011, 13:43
Benutzerbild von Claire
Blubberdonnareiter
 
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Taunus
Motorrad: Aprilia Shiver
Beiträge: 4.871
Standard AW: Vorurteil: Tatto

Ich habe auch ein Tattoo. Es ist eher eine geistige Verbundenheit, etwas das mir sehr viel bedeutet. Auch wenn es viele Leute nicht verstehen (was mir total egal ist).
Tattoos im Allgemeinen finde ich sehr schön, wenn sie gut gestochen sind.

Es gibt Menschen, die lassen sich tättovieren, weil es "in" ist (siehe Arschgeweih). Und ärgern sich nach ein paar Jahren über ihren jugendlichen Heißsporn. Anderen wiederum bedeuten ihre Tattoos etwas, verbinden Erinnerungen damit. So wie bei mir.
Mein Tattoo ist ein Teil von mir. Und das wird es immer bleiben.
__________________
**Das Kuriose an Haaren ist, dass sie nie richtig liegen, wenn sie es sollen und nur dann richig sitzen, wenn es keinen juckt.**

http://www.aerzte-gegen-tierversuche.de/
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 31.05.2011, 19:13
Benutzerbild von Sysanne
Motorradkindergarten
 
Registriert seit: 05.06.2010
Ort: Am Deutschen Eck
Beiträge: 1.275
Standard AW: Vorurteil: Tatto

Zitat:
Zitat von Claire Beitrag anzeigen
Ich habe auch ein Tattoo. Es ist eher eine geistige Verbundenheit, etwas das mir sehr viel bedeutet. Auch wenn es viele Leute nicht verstehen (was mir total egal ist).
Tattoos im Allgemeinen finde ich sehr schön, wenn sie gut gestochen sind.

Es gibt Menschen, die lassen sich tättovieren, weil es "in" ist (siehe Arschgeweih). Und ärgern sich nach ein paar Jahren über ihren jugendlichen Heißsporn. Anderen wiederum bedeuten ihre Tattoos etwas, verbinden Erinnerungen damit. So wie bei mir.
Mein Tattoo ist ein Teil von mir. Und das wird es immer bleiben.

Genau das ist es was mich zurück hält. Ich hadere mit mir, ob das Tattoo, in 20 Jahren immer noch die gleiche Bedeutung für mich hat. Da traue ich mir selbst nicht. Für mich ist das endgültig! Wie z.B. eine Ehe. Die würde ich auch nicht eingehen wenn ich mir nicht absolut sicher wäre, dies ist für ewig.
Was nicht heißen soll mir könnte das nicht passieren.

Nur, den Mann werde ich schneller, mit weniger Schmerzen und Geld los, als das Tattoo
__________________
Hier könnte Ihre Signatur stehen!

Don't drink and write!
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 31.05.2011, 22:04
Benutzerbild von Flash
Moderator
 
Registriert seit: 25.05.2011
Ort: zu hause
Motorrad: Banditmischling
Beiträge: 3.990
Standard AW: Vorurteil: Tatto

Mein Tatoo entstand zu der Zeit als ich bei meinen Eltern auszog um 400km entfernt eine neue Arbeit anzufangen.
Es steht sozusagen für den Neuanfang
Diese Bedeutung ist auch in 20-30 Jahren noch die selbe.

Allerdings gibt es natürlich auch Bereiche die ich mir nie bemalen lassen würde.
Die Unterarme und auf jeden Fall die Handrücken, die ich den ganzen Tag vor Augen hab und warscheinlich auch Beruflich hinderlich sind, gehen gar nicht.
__________________
Schön fahren, statt schnell fahren.
also schön schnell
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 01.06.2011, 08:12
Benutzerbild von Claire
Blubberdonnareiter
 
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Taunus
Motorrad: Aprilia Shiver
Beiträge: 4.871
Standard AW: Vorurteil: Tatto

Zitat:
Zitat von Flash Beitrag anzeigen
Allerdings gibt es natürlich auch Bereiche die ich mir nie bemalen lassen würde.
Die Unterarme und auf jeden Fall die Handrücken, die ich den ganzen Tag vor Augen hab und warscheinlich auch Beruflich hinderlich sind, gehen gar nicht.
Das sehe ich genauso, Flash!
In meinem Job kann ich es mir nicht erlauben ein Tattoo oder auch Piercing an Stellen zu tragen, die jeder sehen kann bzw., die nicht verdeckbar sind.

Zitat:
Zitat von Sysanne Beitrag anzeigen
Genau das ist es was mich zurück hält. Ich hadere mit mir, ob das Tattoo, in 20 Jahren immer noch die gleiche Bedeutung für mich hat.
Ähnliches habe ich mir auch überlegt als es darum ging, wie das Tattoo aussehen soll. Darum habe ich kein buntes Bild, sondern "nur" ein schwarzes Tribal.
Ich bin der Meinung, dass sich bestimmte Ansichten, Einstellungen und Werte ab einem bestimmten Alter nicht mehr ändern.
__________________
**Das Kuriose an Haaren ist, dass sie nie richtig liegen, wenn sie es sollen und nur dann richig sitzen, wenn es keinen juckt.**

http://www.aerzte-gegen-tierversuche.de/
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 08.06.2011, 12:06
Benutzerbild von Josch
Bald-Kiloemmenbesitzerin
 
Registriert seit: 12.04.2011
Ort: Peine
Beiträge: 46
Standard AW: Vorurteil: Tatto

Das Vorurteil des tätowierten Motorradfahrers kannte ich noch gar nicht. Rocker, Seeleute und Knastis ja - aber der gemeine Biker?
Ich bin selbst nicht bemalt. Weder Tattoos noch die tägliche Kriegsbemalung kommen auf meine Haut. Ich bin aber auch der natürliche Typ, selbst Schmuck ist bei mir selten anzutreffen.
Aber ich habe früher schon öfter über ein Tattoo nachgedacht. Aber sowas muss dann gut überlegt sein, ist ja für die Ewigkeit. Und mit damals 18 war ich der Meinung, noch nict reif genug für solch eine weitreichende Entscheidung zu sein. Etwas persönliches, mit emotionaler Bedeutung für einen selbst an einer intimen (sprich: nicht gleich für jeden einsehbaren) Stelle finde ich auch ok. Aber so kunterbunte, wild durcheinander gewürfelte Großleinwände finde ich nicht mehr schön oder ästhetisch.
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 08.06.2011, 18:10
Benutzerbild von Sysanne
Motorradkindergarten
 
Registriert seit: 05.06.2010
Ort: Am Deutschen Eck
Beiträge: 1.275
Standard AW: Vorurteil: Tatto

In den 80ern habe ich ein Buch gekauft. Es wurden gezielte Fragen gestellt. Da sollte man seine Werte und Vorstellungen eintragen. Es wurde auch dazu ermuntert diese Fragen erneut zu beantworten.

Jahre später habe ich dieses Buch mal wieder in die Hände bekommen, und die Fragen neu beantwortet. Die Antworten waren teilweise anders.
Wenn ich die Fragen heute beantworten müsste, hätte sich meine Einstellung wahrscheinlich zu bestimmten Themen wieder geändert.

Konsens dieses Buches:

Die Einstellung ändert sich im Laufe der Jahre durch die Erfahrung die wir sammeln.

Schade, leider besitze ich dieses Buch nicht mehr. Ich wäre doch neugierig wie ich die Fragen heute beantworten würde.
__________________
Hier könnte Ihre Signatur stehen!

Don't drink and write!
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 09.06.2011, 08:13
Benutzerbild von Claire
Blubberdonnareiter
 
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Taunus
Motorrad: Aprilia Shiver
Beiträge: 4.871
Standard AW: Vorurteil: Tatto

Zitat:
Zitat von Sysanne Beitrag anzeigen
In den 80ern habe ich ein Buch gekauft. Es wurden gezielte Fragen gestellt. Da sollte man seine Werte und Vorstellungen eintragen. Es wurde auch dazu ermuntert diese Fragen erneut zu beantworten.

Jahre später habe ich dieses Buch mal wieder in die Hände bekommen, und die Fragen neu beantwortet. Die Antworten waren teilweise anders.
Wenn ich die Fragen heute beantworten müsste, hätte sich meine Einstellung wahrscheinlich zu bestimmten Themen wieder geändert.

Konsens dieses Buches:

Die Einstellung ändert sich im Laufe der Jahre durch die Erfahrung die wir sammeln.

Schade, leider besitze ich dieses Buch nicht mehr. Ich wäre doch neugierig wie ich die Fragen heute beantworten würde.
OK, damit haben du und das Buch ganz sicher recht!!
Dennoch denke ich, dass sich Grundeinstellungen, die in uns durch Erziehung verankert sind, eben nicht ändern (habe ich im Studium sogar von einem Psychologen bestätigt bekommen). Aber alles andere, das wir im Leben durch Erfahrungen dazu "gewinnen" schon. Da bin ich zu 100% bei dir. Ich hab mich oben wohl etwas ungünstig ausgedrückt.

Ich sehe das mit meinem Tattoo so: Es ist ein Teil von mir. Und ich bin so wie ich bin. In meinem Kopf und an meinem Körper. Sollte ich mit 80 feststellen, dass das Tattoo für die Füße ist, werde ich es genauso hinnehmen wie meinen hässlichen Leberfleck am A****!
__________________
**Das Kuriose an Haaren ist, dass sie nie richtig liegen, wenn sie es sollen und nur dann richig sitzen, wenn es keinen juckt.**

http://www.aerzte-gegen-tierversuche.de/
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 09.06.2011, 14:10
Motorrad Schrauber
 
Registriert seit: 17.05.2011
Ort: nähe Worms
Beiträge: 240
Sascha eine Nachricht über ICQ schicken Sascha eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Vorurteil: Tatto

Zitat:
Zitat von Claire Beitrag anzeigen
Sollte ich mit 80 feststellen, dass das Tattoo für die Füße ist, werde ich es genauso hinnehmen wie meinen hässlichen Leberfleck am A****!
Du hast einen Adamsapfel? Ich dachte du wärst eine Frau?

:-D

*duck und weg*
__________________
Das Absinken der Motordrehzahl korrigiert der Fahrer mit dem Gasdrehgriff am Lenker.
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 09.06.2011, 14:25
Benutzerbild von Claire
Blubberdonnareiter
 
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Taunus
Motorrad: Aprilia Shiver
Beiträge: 4.871
Standard AW: Vorurteil: Tatto

Zitat:
Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
Du hast einen Adamsapfel? Ich dachte du wärst eine Frau?

:-D
Fotos bekommst du davon aber nicht!
__________________
**Das Kuriose an Haaren ist, dass sie nie richtig liegen, wenn sie es sollen und nur dann richig sitzen, wenn es keinen juckt.**

http://www.aerzte-gegen-tierversuche.de/

Geändert von Claire (09.06.2011 um 14:27 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 09.06.2011, 14:36
Motorrad Schrauber
 
Registriert seit: 17.05.2011
Ort: nähe Worms
Beiträge: 240
Sascha eine Nachricht über ICQ schicken Sascha eine Nachricht über Skype™ schicken
Standard AW: Vorurteil: Tatto

Von Fotos hat keiner was gesagt, außer du gerade eben :P
__________________
Das Absinken der Motordrehzahl korrigiert der Fahrer mit dem Gasdrehgriff am Lenker.
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 09.06.2011, 14:47
Benutzerbild von Claire
Blubberdonnareiter
 
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Taunus
Motorrad: Aprilia Shiver
Beiträge: 4.871
Standard AW: Vorurteil: Tatto

Zitat:
Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
Von Fotos hat keiner was gesagt, außer du gerade eben :P
Von Adamsapfel aber auch nicht, außer du davor. Ich sprach von Leberfleck... *zwinker*

Erklär mir doch mal, wie du von Leberfleck auf Adamsapfel kommst? DEN Gedankengang konnte ich nicht so ganz nachvollziehen...
__________________
**Das Kuriose an Haaren ist, dass sie nie richtig liegen, wenn sie es sollen und nur dann richig sitzen, wenn es keinen juckt.**

http://www.aerzte-gegen-tierversuche.de/
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.2.0