Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Allgemein > Fun

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 27.06.2011, 21:48
Benutzerbild von Flash
Moderator
 
Registriert seit: 25.05.2011
Ort: zu hause
Motorrad: Banditmischling
Beiträge: 3.988
Standard AW: No risk, no fun :-(

Du hast genau richtig gehandelt.
Ich kann mich noch gut an einen Bericht erinnern,
bei dem sie ne Puppe mit Motorradhelm, gut sichtbar, in den Straßengraben gelegt haben.
Die meisten sind vorbei gefahren

Es gibt kein falsches Helfen.

und gar nicht helfen ist Strafbar !!!

Ich habe mir direkt nach dem Mopedkauf die Verbandtasche unter die Sitzbank gelegt. (im Auto hatte ich sogar 2)

__________________
Schön fahren, statt schnell fahren.
also schön schnell
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 28.06.2011, 05:59
Ducatisti
 
Registriert seit: 10.09.2009
Beiträge: 4.072
Standard AW: No risk, no fun :-(

Ich habe auch ein kleines Verbandspäckli unterm Sitz. -Ohne kann meine Diva gar nicht fahren

Hier im Schwarzwald gibt es so viele Strecken, die selbst an Sonn- und Feiertagen max. von 2 Fahrzeugen gekreuzt werden... da ist Auto anhalten echt mal nicht drin... und somit kann ich mich nicht auf andere verlassen.

War schon öfter froh um das Verbandszeug. Macht mal einen Druckverband, wenn Ihr nur Unterwäsche und T-Shirt anhabt und das Leder - mit Leder gehts nicht und mein Schlüppi ist wohl auch nicht soooo super geeignet.... oder wenn man eine Scheere braucht um den Kombi aufzuschnibbeln... wichtig, wichtig!!!

Bitte drüber nachdenken und nicht auf andere verlassen - so groß ist das Verbandszeug nicht und kann im Zweifelsfall leben retten... zumal man manchmal kein Auto anhalten kann, selbst, wenn eins kommen würde - "Finger-in-der-Wunde"!!!
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 28.06.2011, 14:47
Benutzerbild von uwanbe
Scout
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Berlin Pankow
Motorrad: Suzuki Volusia 800
Beiträge: 961
Standard AW: No risk, no fun :-(

ich habe glücklicherweise meinen Ersthelfer vor zwei Jahren gemacht. Das war Bedingung für meine Einstellung in einem Behindertenheim. Platz für ein abgespecktes Verbandspäckchen findet sich immer.
Gruß Uwe
__________________
Gruß Uwe
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen."
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 28.06.2011, 15:22
Benutzerbild von Flash
Moderator
 
Registriert seit: 25.05.2011
Ort: zu hause
Motorrad: Banditmischling
Beiträge: 3.988
Standard AW: No risk, no fun :-(

Ersthelferschein kann nie schaden

Letztens ein um Spendenbettelnder Mitarbeiter des Vereins mit dem Kreuz,
bei mir vor der Tür.
Ich zu ihm:
Ich war 6 Jahre Ehrenamtlicher Katastrophenschützer bei eurer "Konkurenz" ist das Hilfe genug?
__________________
Schön fahren, statt schnell fahren.
also schön schnell
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 29.06.2011, 14:51
Frestyle Fahrer
 
Registriert seit: 09.11.2010
Beiträge: 887
Standard AW: No risk, no fun :-(

Zitat:
Zitat von Flash Beitrag anzeigen
Ersthelferschein kann nie schaden

Letztens ein um Spendenbettelnder Mitarbeiter des Vereins mit dem Kreuz,
bei mir vor der Tür.
Ich zu ihm:
Ich war 6 Jahre Ehrenamtlicher Katastrophenschützer bei eurer "Konkurenz" ist das Hilfe genug?
Kenn ich irgendwoher... seit ich dem das bei uns gesagt hab, ist keiner mehr hier aufgetaucht.

Es gibt eigentlich nur eins, was schlimmer ist, als "falsch" zu helfen: nämlich gar nicht. Und wenn man dem Verletzten nur Beistand leistet, ist schon mal viel geholfen.
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 29.06.2011, 19:50
Jürgen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: No risk, no fun :-(

Wenn nur die hälfte der Verkehrsteilnehmer so denken würde hätten wir 50% Verkehrstote weniger..........hoffe nur ihr mach das auch was ihr schreibt...

Ich bin ca 10 Jahre im Int.Nationalen Fernverkehr gefahren....war 2X als erster an der Unfallstelle........einmal wäre ich bald kollabiert, oder mit Waffe auch zum Mörder geworden..........
Passiert 1990 in der Nähe von Bamberg auf der Bundestrasse Richtung Leikheim, ein Auto überholt mich ....nach ca 2 km sehe ich ihn wieder am Baum......ausgestiegen, hin gelaufen...Fahrer aus dem Pkw gezogen und stelle fest Optisch, starker Blutausbruch am Oberschenkel....drücke das ab mit der Hand, es spritzte zwischen den Fingern durch.....also was jetzt machen ?
Auto hält, Fahrer kommt ich schon froh....sage ich brauche einen Verbandskasten, wir müssen was abbinden und ruf die Feuerwehr......alles klar, er geht und kommt nicht wieder....nach ca 30 Min. war ein Krankenwagen nebst Notarzt vor Ort....der Mann noch ansprechbar ist dann im Krankenwagen verstorben.
Der Notarzt sagte nachher in einem Gespräch, wenn ich zum LKW gelaufen wäre hätte ich max 3 Min gehabt sonst war sein Saft weg.....wer ihm das Leben gerettet hätte war der PKW -Fahrer.....
Gruß Jürgen
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 29.06.2011, 20:09
Benutzerbild von Flash
Moderator
 
Registriert seit: 25.05.2011
Ort: zu hause
Motorrad: Banditmischling
Beiträge: 3.988
Standard AW: No risk, no fun :-(

Der hatte warscheinlich Angst evtl auch die Überlegung das er seinen "neuen" Verbandskasten dann neu kaufen muss.

Hier auf der B54 bei Gronau ist ein Mensch in seinem Auto verbrannt
weil der Fahrer eines LKWs seinen Feuerlöscher nicht leermachen wollte. (hätt er ja dann ersetzen müssen und ärger vom Cheff bekommen)
__________________
Schön fahren, statt schnell fahren.
also schön schnell
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 29.06.2011, 20:14
Benutzerbild von Jeanine
Fahrlehrer
 
Registriert seit: 15.03.2011
Ort: Hamburg
Motorrad: Kawasaki zx6R 636C
Beiträge: 1.479
Standard AW: No risk, no fun :-(

Sowas ist eifnach nur daneben! (Ich schreibe jetzt nicht das aus was ich denke. Sonst fliege ich!)

Wie kommt man denn auf so eine Idee einfach wegzufahren?
Es kann doch nicht sein! Aber hauptsache man hilft ihm, wenn er am Baum klebt!

Das Kennzeichen hast du dir sicher nicht noch angeguckt (wie auch, wenn man einen verblutenden im Arm hat), aber haette man es im Kopf gehabt muesste man diesen ,,Menschen" Anzeigen.

Er bekaeme wahrscheinlich nur eine kleine Strafe fuer das was war, aber vielleicht haette er dann verstanden was da passiert war!
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 30.06.2011, 05:26
corvus-berlin
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: No risk, no fun :-(

Hallo jürgen, ist schon starker Tobac, sowas zu lesen.

Also , wie ich schon gesagt habe :

Verbandszeug griffbereit am besten am Lenker oder anderswo
schnell greifbar (Textiljacken haben jetzt oft Taschen am Rücken unten)und dann zum Verunfallten laufen.
Wer das nicht will, weils ja doof aussieht, verhält sich im Prinzip nicht anders, als der Feuerlöscher-Penner.

Morgen gehts mit ein paar Männern in Kurzurlaub nach Tschechien.
Da könnt Ihr ja wohl glauben, daß ich nachher nochmal abpacke und die Sitzbank um Ihr V-Päckchen erleichtere.

Viele Grüße an alle und ein schönes WE !

Olaf
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 30.06.2011, 20:00
Benutzerbild von Sysanne
Motorradkindergarten
 
Registriert seit: 05.06.2010
Ort: Am Deutschen Eck
Beiträge: 1.275
Standard AW: No risk, no fun :-(

Weiß was! Zurzeit aber nur per PN!
__________________
Hier könnte Ihre Signatur stehen!

Don't drink and write!
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 03.07.2011, 18:00
Benutzerbild von Sysanne
Motorradkindergarten
 
Registriert seit: 05.06.2010
Ort: Am Deutschen Eck
Beiträge: 1.275
Standard AW: No risk, no fun :-(

Heute habe ich den "Kamikazefahrer" im Krankenhaus besucht. Er wurde gerade von der Intensivstation auf Normalstation verlegt.

Nächste Woche wird er in Reha gehen.

Viel habe ich nicht mit ihm geredet (er hatte noch große Schmerzen wegen der kaputten Schulter und hat die fast nur geschlafen). Außerdem war er (wahrscheinlich durch das Schmerzmittel) etwas durch den Wind. Ein Teil seiner Familie war. Die wollten dann den Unfallhergang wissen. Ist ja verständlich.

Puuh! Alles wird wieder gut! Wird halt ne Zeit brauchen.
__________________
Hier könnte Ihre Signatur stehen!

Don't drink and write!
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 03.07.2011, 19:45
Benutzerbild von Jeanine
Fahrlehrer
 
Registriert seit: 15.03.2011
Ort: Hamburg
Motorrad: Kawasaki zx6R 636C
Beiträge: 1.479
Standard AW: No risk, no fun :-(

Sehr sehr schoen
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln