Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Motorräder > Motorrad Allgemein > Kaufberatung

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 28.06.2016, 09:28
Sozius
 
Registriert seit: 28.06.2016
Beiträge: 2
Standard Erstes Motorrad für A2 Neuling

Hallo Leute

Da ich demnächst mit dem A2 Führerschein fertig werde schaue ich mich zurzeit schonmal nach Motorrädern um. Jetzt stellt sich nur die Frage was für eins??

Erstmal ein paar Daten zu mir ich bin 19 Jahre alt demnächst werde ich 20, ich bin Ca 90 kg schwer und bin Ca 1,76 groß.
Zu körperlichen Eigenheiten kann ich sagen das ich von Soziustouren mit meinem Vater sagen kann, dass meine Knie nach einigen Stunden sitzen die angewinkelte Position nicht wirklich vertragen, das ist allerdings aushaltbar . Die nächste Sache ist das mein Hinterteil auf dem Sozius-Sitz der BMW 1150 R auch nach einigen Stunden sich bemerkbar macht, ich glaube aber das das nur am Sozius-Sitz liegt da man dort ziemlich Steißbein lastig drauf sitzt.

In der Fahrschule fahre ich meistens eine cbf 600 die auf 34 PS gedrosselt ist, diese hat schon einige Jährchen auf dem Buckel und ist nicht im besten Zustand, allerdings lässt sich sagen das ich auf ihr bisher kaum Probleme vom sitzen her hatte, bis auf ein komisches Gefühl in den Ellenbogen. Manchmal fahre ich eine fast neue CB600f mit genau 48 PS, obwohl sie mir fahrtechnisch super gefällt ist die Sitzposition nicht die beste für mich(leichte Schmerzen auf der Innenseite der Beine nach dem absteigen und das Ellenbogen Problem ).

Mein Wunsch-Motorrad sollte :

Bis zu 3000€ maximal (lieber weniger) kosten mehr wird eher schwierig zu investieren, da ich noch ein paar neue Klamotten brauche (bin nur in der sehr alten Kombi von meinem Vater unterwegs)

Ich möchte keine Reiseenduro, Chopper, Supermoto, aber auch supersportler finde ich eher schwierig da mir 1. meine Eltern da wahrscheinlich ein Problem mit hätten 2. glaube ich das die Sitzposition nicht wirklich geeignet für mich ist 3. Finde ich ne SSP als Anfängermotorrad selber etwas übertrieben.

Das Motorrad sollte so bis zu 70 PS haben und natürlich dann drosselbar sein, ein Motorrad was um die 48 rumgeistert möchte ich eigentlich nicht haben.

ABS hätte ich schon gerne da ich glaube, dass das für Anfänger nicht schlecht ist.

Das Bike sollte im Unterhalt nicht zu viel kosten da ich zurzeit studiere und noch keinen passenden Nebenjob habe.

Ab und zu werde ich dann wohl mit Sozius fahren weshalb das Motorrad da einigermaßen tauglich sein sollte, ist allerdings kein muss.

Was Motorkonzepte angeht bin ich offen für alles.

Ich werde hauptsächlich Tagesausflüge bzw. Kurztripps fahren(ich wohne am Alpenrand das bietet sich hier besonders an )es sind allerdings auch Touren mit Freunden und meinem Vater geplant.

Motorräder die mich bis jetzt interessieren sind:
-CBF 600
-Suzuki gs 500, ER5 obwohl mir da die PS Zahl ein Dorn im Auge ist für das fahren in 2 Jahren
-SV 650 als naked bike
-Bandit 650
-ZR 7 aber über die weiß ich bis jetzt nicht sehr viel

Ich freue mich auf Tipps und Vorschläge
Falls ihr noch andere infos braucht werde ich die euch geben

MfG

Edit: für etwaige Grammatik und Rechtschreibfehler entschuldige ich mich ich habe versucht diese gering zu halten am Handy ist das aber immer so ne Sache

Geändert von Sarius96 (28.06.2016 um 09:34 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.06.2016, 20:49
Benutzerbild von DängelDängel...beinhart
Ganzjahres-Fahrerin
 
Registriert seit: 21.06.2013
Ort: Münsterland NRW
Motorrad: R 1200 GS LC und CBF1000 FA
Beiträge: 2.116
Standard AW: Erstes Motorrad für A2 Neuling

Huhu und Herzlich Willkommen hier
Du hast ja schon einige Ideen welches Bike zu dir
passen könnte. .
Hast du ausser der CBF600 schon welche von
den Anderen zur Probe gesessen?
Die Empfindlichkeit beim Kniewinkel ist jedenfalls
nicht zu unterschätzen, nach 200 km kann das echt
in Schmerzen ausarten. SSP'ler fallen da wirklich weg,
Reiseenduro willst du nicht, dabei wäre das der beste
(Knapp 90 Grad-)Kniewinkel in deinem Fall.
Ich würde tatsächlich mal die Er5/6 probesitzen,
Die Versys600 fällt mir da auch noch ein, weiss aber
nicht, obs bei der mit dem Budget von 3.000 hinhaut.
Bandit ist auch gut und die Fazer 600 könntest du
auch für das Geld in Erwägung ziehen..dann hast du
ne Auswahl von 2 und 4 Zylindern...bei 600 ccm würde
ich persönlich einen 2-Zylinder bevorzugen, ist entspannter zu schalten, ruckelt dafür etwas mehr, aber das ist Geschmacksache bzw Einstellungssache..
Den aussagekräftigsten Popometer-Test kriegst du übrigens
nur durchs Fahren...eine ausgiebige Probefahrt ist demnach
ein MUSS, wenn du Deinen Schein in der Tasche hast.
LG Sandra
__________________
4 wheels moves the body, 2 wheels moves the soul
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.07.2016, 07:43
Sozius
 
Registriert seit: 28.06.2016
Beiträge: 2
Standard AW: Erstes Motorrad für A2 Neuling

Erstmal danke für die Antwort.
Bisher bin ich nur auf der cbf und der cb gesessen, außer halt als Sozius auf der 1150r, auf der habe ich zwar auch schon richtig gesessen allerdings nur kurz und natürlich ohne fahren .
Ja die Versys wird vom Budget eher schwierig glaub ich, wegen Ausrüstung etc...
An die ER 6 hab ich noch garnicht gedacht, obwohl die Vlt schon zu sportlich ist ?
Was Reiseenduros angeht gefällt mir hauptsächlich das Design einfach nicht. Dieser leichte offroad Look ist nicht meins, wenn dir da was im Kopf schwebt was nicht allzu sehr in diese Richtung geht könnte ich mir die mal anschauen.
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook

Stichworte
anfänger, anfängermotorrad, kaufberatung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erstes Motorrad - A sriM Kaufberatung 2 27.05.2016 23:44
A2 - SSP - Erstes Motorrad :] qrnz Kaufberatung 8 26.04.2016 17:55
Erstes Motorrad Entropie Kaufberatung 9 04.09.2013 15:15
Erstes Motorrad DR 350 DR 350 Das bin ich, das ist mein Motorrad 8 05.05.2010 17:30
Erstes Motorrad Pokerface Motorrad Allgemein 7 11.04.2010 10:52