Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Motorräder > Motorrad Allgemein

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.05.2019, 10:57
Fahranfänger
 
Registriert seit: 28.03.2019
Beiträge: 30
Standard Benelli Motorräder...

hallo Leute,
Habe mir eben mal die Benelli Motorräder (300 - 500 ccm) angesehn,preisgünstig wären sie ja...sehn zwar auf den ersten Blick gut aus (siehe Anhang) ,leider gibt es nicht viele Händler glaube ich.
Was meint ihr dazu? Für mich als "Sommer Pendel" Fahrer würde das ausreichen
Momentan fahre ich noch eine Honda SH 300 (Roller) möchte aber vieleicht als nächstes wieder ein Motorrädchen kaufen...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Benelli-500-Leoncino-2018-700px.jpg (163,3 KB, 18x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.05.2019, 12:06
Benutzerbild von SimOnTheBike
Fortschreitender Anfänger
 
Registriert seit: 12.10.2016
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Motorrad: Honda CBF 1000
Beiträge: 1.519
Standard AW: Benelli Motorräder...

Nun ja, das einzige, was ich zu Benelli sagen kann, ist, dass nur noch der Name wirklich italienisch ist. Der Rest ist ein großer chinesischer Konzern.
Häßlich sind die Dinger auch nicht, aber ob die Qualität stimmt...
Das weiß ich nicht!
So oder so vermute ich aber, dass die lang nicht so robust sind wie dein SH300.

Mein Rat lautet daher eindeutig:
Kauf dir lieber was Gebrauchtes von einem namhaften Hersteller. Wenn es nur 48PS sein dürfen, dann schau dir zB mal die Honda CB500-Reihe an.
__________________
Gruß Simon
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.05.2019, 14:25
Fahranfänger
 
Registriert seit: 28.03.2019
Beiträge: 30
Standard AW: Benelli Motorräder...

danke Simon
ja...hast vieleicht Recht,lieber etwas mehr bezahlen und wieder ne Honda kaufen
die CB 500 von Honda ist auch ein ganz gefälliges Motorrad, da gibt's auch noch die CB 300,ist natürlich um einiges kleiner...
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.05.2019, 19:31
Benutzerbild von SimOnTheBike
Fortschreitender Anfänger
 
Registriert seit: 12.10.2016
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Motorrad: Honda CBF 1000
Beiträge: 1.519
Standard AW: Benelli Motorräder...

Muss ja nicht unbedingt neu sein!
Auch die Vorgänger sind absolut zu empfehlen. Du wirst ja bestimmt schon gemerkt haben, dass man mit Honda/Japanern nichts verkehrt machen kann.
__________________
Gruß Simon
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.05.2019, 06:45
Benutzerbild von Ronin
alias Viking
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: bei Ascheberch (Aschaffenburg)
Motorrad: BMW R1200GS Rallye "PEPSI"
Beiträge: 4.425
Standard AW: Benelli Motorräder...

Von der Qualität bzw. der Zuverlässigkeit könnte das jetzt sogar besser sein als früher als es noch rein Italienisch war, Benelli war noch nie eine Marke die dafür stand, extreme Exoten mit eben solchen Problemchen.

Warum nicht sowas wie die Neo Sports Café CB300R oder die große Schwester die Neo Sports Café CB650R (ich weis ist mehr wie 500ccm aber auch A2 tauglich) die gehen optisch schon in die Richtung der Benelli, natürlich etwas teurer aber man bekommt sie am Ende wohl auch wieder los, wen man mal was anderes holen will.
__________________
come to the dark side, we have cookies

Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03.05.2019, 09:47
Fahranfänger
 
Registriert seit: 28.03.2019
Beiträge: 30
Standard AW: Benelli Motorräder...

jemand meinte sieh dir doch mal die Royal Endfield Bullet an
nee....also die sagt mir jetzt gar nicht zu...
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.05.2019, 09:54
Benutzerbild von Ronin
alias Viking
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: bei Ascheberch (Aschaffenburg)
Motorrad: BMW R1200GS Rallye "PEPSI"
Beiträge: 4.425
Standard AW: Benelli Motorräder...

Ist halt auch nur ein in Indien gebautes Motorrad das den alten Namen Royal Endfield eingekauft hat, wobei die an sich gar nicht so schlecht sein sollen, sind aber auf das absolut Notwenigste reduziert.
Da ist auch das Händlernetz besser also wen es einem zusagt wohl die deutlich bessere Wahl als z.B. die Benelli.
__________________
come to the dark side, we have cookies

Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03.05.2019, 10:31
Fahranfänger
 
Registriert seit: 28.03.2019
Beiträge: 30
Standard AW: Benelli Motorräder...

sieht zwar cool aus mit nem Einzylinder Langhub Motor las ich, fub fub fub fub
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg bullet350uce_right-side_black_600x463_motorcycle.jpg (30,9 KB, 11x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03.05.2019, 10:46
Benutzerbild von Ronin
alias Viking
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: bei Ascheberch (Aschaffenburg)
Motorrad: BMW R1200GS Rallye "PEPSI"
Beiträge: 4.425
Standard AW: Benelli Motorräder...

Cool, ja..................wären jetzt nicht meine ersten Gedanken dazu.

Mal anders Gefragt was willst/kannst du den ausgeben?
__________________
come to the dark side, we have cookies

Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 03.05.2019, 10:53
Fahranfänger
 
Registriert seit: 28.03.2019
Beiträge: 30
Standard AW: Benelli Motorräder...

5000 bis max. 6000 Euro
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 03.05.2019, 11:24
Benutzerbild von WorldEater
Vorfahrer
 
Registriert seit: 14.08.2015
Ort: Hanau
Motorrad: R1200GS & KTM Superadventure S
Beiträge: 1.771
Standard AW: Benelli Motorräder...

Also wenn Royal Enfield, dann lieber die Interceptor 650 oder die Continental 650.
Interceptor INT 650 Twin EFI - ROYAL ENFIELD Germany - Austria - Switzerland
Continental GT 650 Twin EFI - ROYAL ENFIELD Germany - Austria - Switzerland
__________________
Wofür 4-Zylinder-Motoren? Am Motorrad 2 Zylinder zu viel, im Auto 2 zu wenig...

Youtube-Kanal
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 04.05.2019, 13:37
Benutzerbild von PanFriend
Panner
 
Registriert seit: 26.12.2012
Ort: Südöstl. Münsterland
Motorrad: Yamaha FJR 1300
Beiträge: 515
Standard AW: Benelli Motorräder...

Na, zwischen den Enfields und den Erstgenannten liegen aber schon Welten. Einzylinder, Langhuber, das ist was zum Entschleunigen. Wer's mag, bitte sehr, kann unheimlich viel Spaß machen. Man sollte aber schon wissen, worauf man sich da einlässt.
__________________
gued goahn! - www.mtce.tk
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 06.05.2019, 07:56
Motorrad Schrauber
 
Registriert seit: 27.04.2016
Motorrad: Ducati Scrambler Icon
Beiträge: 220
Standard AW: Benelli Motorräder...

Also optisch würde da die Ducati Scrambler Icon passen, welche der von dir gezeigten Benelli wohl als Vorbild diente, aber da wird es mit 6000 als Budget für eine gebrauchte schon ziemlich eng...
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 06.05.2019, 07:59
Motorrad Schrauber
 
Registriert seit: 27.04.2016
Motorrad: Ducati Scrambler Icon
Beiträge: 220
Standard AW: Benelli Motorräder...

Wobei in deinem Leistungsbereich kommt eher die Ducati Scrambler Sixty2 mit 400ccm in Frage. Die bekommt auch man auch schon für dein Budget gebraucht
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motorräder designen Bellyrenis Motorrad Allgemein 3 16.12.2014 17:40
Navi für Motorräder BikeCruiser Motorrad Allgemein 11 24.09.2014 10:29
Winterreifen für Motorräder k2732004 Motorrad Allgemein 6 10.09.2014 16:54
Navigator für Motorräder Bikelady Motorrad Allgemein 1 14.03.2011 16:05
Alarmanlagen für Motorräder... Motorradfahrer91MZ Motorradtechnik 2 21.06.2010 19:27


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.2.0