Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Motorräder > Motorrad Allgemein

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.06.2008, 11:55
Benutzerbild von pinkwurm
Sozius
 
Registriert seit: 12.09.2007
Beiträge: 18
Standard Was du schon immer über Motorräder wissen wolltest, aber nie gefragt hast!

Dieser Thread ist für alles was ihr schon immer und unbedingt zum Thema Motorrad wissen wolltet, euch aber bisher einfach nicht getraut habt zu fragen. Ich glaub ich muss dann auch schnell mal anfangen was ;-)

Welchen Unterschied gibt es zwischen Kardanwelle und Kettenantrieb?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.03.2009, 17:44
McCool
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Was du schon immer über Motorräder wissen wolltest, aber nie gefragt hast!

Die Kardanwelle kann nicht reißen^^ Aber Wikipedia kennt sich da besser aus:
Kardanwelle ? Wikipedia

Ist zwar nicht direkt aufs Motorrad bezogen, aber hilft hoffentlich...



Gruß,
McCool
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.03.2009, 21:47
Benutzerbild von Hawkwind
Kanalratte
 
Registriert seit: 13.10.2008
Ort: Oberhausen
Beiträge: 813
Hawkwind eine Nachricht über AIM schicken
Standard AW: Was du schon immer über Motorräder wissen wolltest, aber nie gefragt hast!

Ich glaub, das passt besser.
Kardanantrieb ? Wikipedia
__________________
Gruß
Felix
Ich fahr Mopped, weil ich kein Fahrrad hab
www.bikesanddogs.de
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.03.2009, 20:12
Fahranfänger
 
Registriert seit: 02.02.2009
Beiträge: 63
Standard AW: Was du schon immer über Motorräder wissen wolltest, aber nie gefragt hast!

eigentlich gar keinen,beide fangen mit k an
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.11.2011, 14:40
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 18.06.2011
Beiträge: 842
Standard AW: Was du schon immer über Motorräder wissen wolltest, aber nie gefragt hast!

Moin,

*Ironie on*
der Vorteil eines Kardanantriebes gegenüber eines Kettenantriebs ist auf jeden Fall, dass der Kardanantrieb nur noch alle 100000 km gewechselt werden muss
*Ironie off*
__________________
ciao Hans

Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.11.2011, 15:59
GPZ Fahrer
 
Registriert seit: 07.11.2010
Ort: Herzebrock-Clarholz
Beiträge: 1.684
Standard AW: Was du schon immer über Motorräder wissen wolltest, aber nie gefragt hast!

Zitat:
Zitat von pinkwurm Beitrag anzeigen
Welchen Unterschied gibt es zwischen Kardanwelle und Kettenantrieb?
Ist die Frage ernst gemeint, oder nur als Beipiel da ?
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 07.11.2011, 16:03
Benutzerbild von HerzZorro
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 21.08.2011
Ort: Julbach
Motorrad: HONDA NC 750S DCT (RC 88)
Beiträge: 387
Standard AW: Was du schon immer über Motorräder wissen wolltest, aber nie gefragt hast!

Ich wüste gerne wie ihr das Kurvenfahren geübt/gelernt habt, die Frage gilt besonders den Blumenpflückern
__________________
LG Peter
Die Linke Hand zum Gruß......

Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich. (Konrad Adenauer)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 07.11.2011, 16:14
Freestyle Fahrer
 
Registriert seit: 20.01.2010
Beiträge: 2.072
Standard AW: Was du schon immer über Motorräder wissen wolltest, aber nie gefragt hast!

Zitat:
Zitat von HerzZorro Beitrag anzeigen
Ich wüste gerne wie ihr das Kurvenfahren geübt/gelernt habt, die Frage gilt besonders den Blumenpflückern
Ich bin einfach nur gefahren und habe mir darüber keine Gedanken gemacht. Am Anfang einfach langsamer und mit der Zeit immer schneller.
Es geht einfach so.
__________________
Ohne zu suchen, habe ich eine Prinzessin gefunden! Wir zwei sind eine wunderbare Kombination des Universums! C.S. + J.T.
http://www.joerg-tronicke.de/#!/pageHome
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 07.11.2011, 16:14
Jürgen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Was du schon immer über Motorräder wissen wolltest, aber nie gefragt hast!

Zitat:
Zitat von HerzZorro Beitrag anzeigen
Ich wüste gerne wie ihr das Kurvenfahren geübt/gelernt habt, die Frage gilt besonders den Blumenpflückern
Hier ist auch mal ein Thread .... zum nachlesen ..Lenkimpuls - wie wisst ihr ab wann? .... Gruß Jürgen
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 07.11.2011, 16:25
Benutzerbild von HerzZorro
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 21.08.2011
Ort: Julbach
Motorrad: HONDA NC 750S DCT (RC 88)
Beiträge: 387
Standard AW: Was du schon immer über Motorräder wissen wolltest, aber nie gefragt hast!

Zitat:
Zitat von Goldmarii Beitrag anzeigen
Ich bin zwar kein Blümchenpflücker, aber wenn die Frage ernst gemeint war, dann möchte ich dir verraten wie ich es gelernt habe...und immer noch lerne( fahre erst seit 2008)
Mein Mann hat mir Tipps gegeben wie ich mich Verhalten soll oder kann.. dann habe ich viel mit anderen Motrorradfahrern gesprochen und gefragt wie sie es Handhaben.. und jedesmal wenn ich ein paar Kurven vor mir hatte ...habe ich verschiedene Techniken ausprobiert...
natürlich nicht sofort Hardcore sondern langsam..
Und die beste, (für mich) habe ich beibehalten..und optimiere sie.. und ich muß sagen....ich geh immer tiefer in die Kurven..der Mut wird immer mehr... das Vertrauen auf die Maschine und auf mein können steigert sich nach und nach...

Gruß marion
Sicherlich ist die Frage ernst gemeint sonst hätte ich sie ja nicht gestellt

Ich habe erst seit kurzem eine Sportmaschine sonst bin ich nur Chopper, Cross etc. gefahren. nach ein paar Jahren Pause habe ich jetzt einen Sportler und da möchte ich etwas mehr Kurvenlage in den Kurven haben. Ich schau mir viele Videos an wo die Leute so weit in die Kurve gehen das die Knie schleifen, und das gefällt mir und würde ich eben auch gerne mal so können, darum meine Frage.
Ich bin im Moment halt noch ein Kurvenschisser wie mein Titel ja auch sagt
__________________
LG Peter
Die Linke Hand zum Gruß......

Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich. (Konrad Adenauer)
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 07.11.2011, 17:19
GPZ Fahrer
 
Registriert seit: 07.11.2010
Ort: Herzebrock-Clarholz
Beiträge: 1.684
Standard AW: Was du schon immer über Motorräder wissen wolltest, aber nie gefragt hast!

Ich dagegen hab mich auch mit der Fahrdynamik beschäftigt. Ich wollte wissen warum etwas passiert. ein bischen Theorie zusammen mit der Fahrpraxis finde ich auch interessant. Das Motorradfahren seh ich als Hobby, und bin immer gestrebt herauszufinden warum die Dinge sind wie die sind. Vieles wird einfach unbewusst gemacht, und wenn das wieder bewusst wird, kannst du mit deine möglichkeiten spielen und probieren, als Beispiel nenn ich Kopfhaltung und blickführung.
Fahr mal eine Kurve die du kennst, ganz normal mit normale Geschwindigkeit, dann fahre die Kurve noch mal und halte dein kopf bewusst gerade, oder soger ein bischen in der Gegenrichtung (also in eine links Kurve den Kopf mehr nach rechts lehnen.) Dabei wird dein Gehirn ausgetrickst. Die Schräglage wird nicht so vermittlet wie es wirklich ist, und schwupps, scheint es so als ob du schneller fahren könntest, zumindest erlebst du ein anderes Fahrgefühl. Mit all diese Techniken habe ich mich beschäftigt und irgendwann mall pendelt deine eigene Fahrstill ein, was ohnehin passiert. aber ich habs lieber wenn ich weis was passiert und wie sich das ganze zusammen spielt. Ist für viele ein langweilig und langwierigen Weg, aber das Motorrad fahren seh ich als Hobby, und mir macht es spaß auch die Theorie zu lernen.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 07.11.2011, 17:39
Benutzerbild von Jeanine
Fahrlehrer
 
Registriert seit: 15.03.2011
Ort: Hamburg
Motorrad: Kawasaki zx6R 636C
Beiträge: 1.479
Standard AW: Was du schon immer über Motorräder wissen wolltest, aber nie gefragt hast!

Hey Jason

In der FS wurde mir beigebracht immer den Kopf grade zu halten, auch in den FSvideos wird es so gezeigt.

Und mein FSlehrer meinte, dass, wenn ich mich in einer Kurve verschaetzt habe auch den Kopf hochnehmen soll, eben genau wegen deiner ,,Theorie"

LG Jeanine
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 07.11.2011, 18:24
Benutzerbild von Isabella74
Motorrad Schrauber
 
Registriert seit: 03.02.2011
Beiträge: 245
Standard AW: Was du schon immer über Motorräder wissen wolltest, aber nie gefragt hast!

Ich hab ne frage, eigentlich von meinem Vater aus. Der soll nämlich die Batterie an meiner Erna ausbauen und fragte, wie ist es denn mit dem Km-stand? Der ist bei meiner nämlich Digital und wenn die Batterie weg ist, woher kommt der Strom? Ist da ein Akku dir ? Irgendwie muss es ja gespeichert sein, sonst hätte meine Maschine ja im kommenden Frühjahr null km. Also woher kommt der Strom ohne Batterie?

Lg
Bea
__________________
Ich hab zwei Arme, zwei Beine, zwei Augen und zwei Ohren...
Wofür brauche ich 4 Zylinder ?
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 07.11.2011, 18:24
Benutzerbild von HerzZorro
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 21.08.2011
Ort: Julbach
Motorrad: HONDA NC 750S DCT (RC 88)
Beiträge: 387
Standard AW: Was du schon immer über Motorräder wissen wolltest, aber nie gefragt hast!

Zitat:
Zitat von Jason Beitrag anzeigen
Ich dagegen hab mich auch mit der Fahrdynamik beschäftigt. Ich wollte wissen warum etwas passiert. ein bischen Theorie zusammen mit der Fahrpraxis finde ich auch interessant. Das Motorradfahren seh ich als Hobby, und bin immer gestrebt herauszufinden warum die Dinge sind wie die sind. Vieles wird einfach unbewusst gemacht, und wenn das wieder bewusst wird, kannst du mit deine möglichkeiten spielen und probieren, als Beispiel nenn ich Kopfhaltung und blickführung.
Fahr mal eine Kurve die du kennst, ganz normal mit normale Geschwindigkeit, dann fahre die Kurve noch mal und halte dein kopf bewusst gerade, oder soger ein bischen in der Gegenrichtung (also in eine links Kurve den Kopf mehr nach rechts lehnen.) Dabei wird dein Gehirn ausgetrickst. Die Schräglage wird nicht so vermittlet wie es wirklich ist, und schwupps, scheint es so als ob du schneller fahren könntest, zumindest erlebst du ein anderes Fahrgefühl. Mit all diese Techniken habe ich mich beschäftigt und irgendwann mall pendelt deine eigene Fahrstill ein, was ohnehin passiert. aber ich habs lieber wenn ich weis was passiert und wie sich das ganze zusammen spielt. Ist für viele ein langweilig und langwierigen Weg, aber das Motorrad fahren seh ich als Hobby, und mir macht es spaß auch die Theorie zu lernen.
Danke für den Tipp und auch von den anderen
Naja da ich ja ein Optimist bin und lernwillig denke ich schon das ich das auf Dauer schon hinbekommen werde wie ich mir das vorstelle
__________________
LG Peter
Die Linke Hand zum Gruß......

Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich. (Konrad Adenauer)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 07.11.2011, 18:41
Benutzerbild von kawafrank
Z-Individualist
 
Registriert seit: 23.03.2011
Ort: Lüdenscheid
Motorrad: Kawasaki Z 750 S
Beiträge: 1.908
Lächeln AW: Was du schon immer über Motorräder wissen wolltest, aber nie gefragt hast!

Zitat:
Zitat von Isabella74 Beitrag anzeigen
Ich hab ne frage, eigentlich von meinem Vater aus. Der soll nämlich die Batterie an meiner Erna ausbauen und fragte, wie ist es denn mit dem Km-stand? Der ist bei meiner nämlich Digital und wenn die Batterie weg ist, woher kommt der Strom? Ist da ein Akku dir ? Irgendwie muss es ja gespeichert sein, sonst hätte meine Maschine ja im kommenden Frühjahr null km. Also woher kommt der Strom ohne Batterie?

Lg
Bea
Haha Bea,
wenn das so einfach wäre seine Karre auf "0" Km zu kriegen, dann würde jeder sofort abklemmen, ist genau wie bei der Blechdose da geht auch nix auf Null, das kriegt man nur mit krimineller Energie hin und davon wollen wir nix wissen!
Grüßle
Frank
__________________
Kawasaki, feel the drive!
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln