Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Motorräder > Motorradtechnik

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 26.06.2015, 14:09
Ja.ta87
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Navigation und Interkom

Kommst du an den Scheinwerfer? Einfach ans licht Kabel. Gruß Jan
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 26.06.2015, 14:40
Allwetterfahrer
 
Registriert seit: 15.10.2013
Motorrad: Kawasaki GPX 600 R und MZ TS 150
Beiträge: 1.849
Standard AW: Navigation und Interkom

Wenn die Maschine einen Lichtschalter hat und/oderoder bei fernlicht das Abblendlicht deaktiviert wird, wäre die Variante nicht besonders gut.
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 26.06.2015, 14:41
Benutzerbild von RollingAnja
Tigerbändigerin
 
Registriert seit: 25.06.2014
Ort: Köln
Motorrad: Triumph Tiger 800
Beiträge: 487
Standard AW: Navigation und Interkom

Der Schrauber wollte sich noch den Schaltplan der Maschine besorgen da er Triumph nicht so oft schraubt. Dann entscheiden wir wo er es anschließt dass es nur mit der Zündung geschaltet ist.
__________________
Mein Motorrad ist ne geile Sau
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 26.06.2015, 15:26
Ja.ta87
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Navigation und Interkom

Dann hat das navi immer noch den akku und wie oft fährt man mit fernlicht. standlicht geht auch
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 26.06.2015, 16:15
Benutzerbild von Bredi
Blümchenpflücker
 
Registriert seit: 18.06.2011
Ort: Niedersachsen
Motorrad: CBF 600
Beiträge: 2.446
Standard AW: Navigation und Interkom

Ich habe meine Steckdose direkt mit Sicherung an der Batterie angeklemmt, hat den Vorteil ich brauche die Zündung nicht anmachen........ist ein Vorteil wenn ich meinen kleinen Luftpüster zum Luftmatratzen aufblasen benutze.
__________________
--Munter bleiben--
--Gruß Jens--
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 26.06.2015, 16:22
Benutzerbild von PanFriend
Panner
 
Registriert seit: 26.12.2012
Ort: Südöstl. Münsterland
Motorrad: Yamaha FJR 1300
Beiträge: 504
Standard AW: Navigation und Interkom

Zitat:
Zitat von Ja.ta87 Beitrag anzeigen
Dann hat das navi immer noch den akku und wie oft fährt man mit fernlicht. standlicht geht auch
Garmin schaltet sich ab, wenn von externer Stromversorgung auf Akku umgeschaltet wird. (Nach Meldung. Man hat also noch ein wenig Zeit, das Abschalten zu verhindern. Ist natürlich bei jedem Lichtwechsel indiskutabel.) Standlicht ist aber eine brauchbare Lösung.

@Bredi: Steckdose an Batterie ist okay. Beim Navi würde ich es nicht machen.
__________________
gued goahn! - www.mtce.tk
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 26.06.2015, 17:45
Benutzerbild von RollingAnja
Tigerbändigerin
 
Registriert seit: 25.06.2014
Ort: Köln
Motorrad: Triumph Tiger 800
Beiträge: 487
Standard AW: Navigation und Interkom

Die Steckdose hat bei mir auch immer Strom, das hat er als erstes gemessen. von daher geht es daran nicht. Der Strom sollte auf jeden Fall weg sein wenn die Zündung aus ist. Er hatte Hupe und Bremslicht in den Raum geworfen wollte sich aber dann noch schlau machen. Ich werde berichten
__________________
Mein Motorrad ist ne geile Sau
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 26.06.2015, 18:17
Allwetterfahrer
 
Registriert seit: 15.10.2013
Motorrad: Kawasaki GPX 600 R und MZ TS 150
Beiträge: 1.849
Standard AW: Navigation und Interkom

Zitat:
Zitat von Ja.ta87 Beitrag anzeigen
Dann hat das navi immer noch den akku und wie oft fährt man mit fernlicht. standlicht geht auch
Und außerdem ist das für den Akku kacke. Der geht schneller hops, als du schauen kannst. Wenn es also anders besser zu regeln geht, warum dann nicht diese Möglichkeit auch nutzen?
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 26.06.2015, 20:15
Ja.ta87
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Navigation und Interkom

Also standlicht und gut. obwohl 30 euro sicher in Ordnung ist. aber entscheide selbst. Gruß Jan
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 15.07.2015, 19:46
Benutzerbild von RollingAnja
Tigerbändigerin
 
Registriert seit: 25.06.2014
Ort: Köln
Motorrad: Triumph Tiger 800
Beiträge: 487
Standard AW: Navigation und Interkom

Also habe das Moped samt Navi heute aus der Werkstatt geholt.
Wenn das Navi angeklemmt ist geht es an sobald ich die Zündung drehe und aus wenn ich diese aus mache. Ich glaube er hat es an mit einer Sicherung an die Hupe angeschlossen. Mal sehen wie das so im Praxistest klappt.
Hat 30 plus 5 euro für die Kaffeekasse gekostet.
__________________
Mein Motorrad ist ne geile Sau
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motorrad Navigation welches Gerät? Tommy_Lee Fun 7 14.06.2009 18:58


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.2.0