Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Motorräder > Supersport / Streetfighter

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 09.09.2009, 10:28
Sozius
 
Registriert seit: 09.09.2009
Beiträge: 9
Standard 600er als Einstiegsmaschine? Fragen eines Neulings...

Hallo zusammen!

Im Urlaub von der zweirädrigen Fortbewegungsmethodik angefixt plane ich, demnächst meinen Motorradführerschein zu machen. Als totaler Neuling in der Thematik habe ich mich gleich mal an die Internetrecherche gemacht und musste feststellen, dass ich noch viel weniger Ahnung habe als ich dachte/hoffte.
Nach der Lektüre diverser Seiten und Foren bleiben allerdings immer noch diverse Fragen offen...

-- Wahl des Motorrads --

1.) typen
erstmal überrascht von der vielfalt der typen (chopper bis superbike...) muss ich sagen, dass mir der typus "supersportler" am besten gefällt - sowohl von der optik als auch von der "sitzart". schaut man sich da aber mal um, finden sich fast ausschliesslich tests etc bezüglich der rennstrecke. ich suche aber eine maschine für den normalen strassenverkehr. rennen will ich keine fahren - schon gar nicht als anfänger!!!
sind die 600er supersportler überhaupt geeignet für den strassenverkehr - oder wird man damit nur auf der rennstrecke glücklich?

2.) grösse der maschine
an vielen stellen habe ich besorgte fragen von leuten gelesen, die mit1,80 körpergrösse angst hatten, zu klein oder mit 1,90 zu gross für eine bestimmte maschine zu sein. ich komme auf 1,96m körpergrösse - muss/sollte ich da auf etwas bestimmtes achten?

3.) anfängermaschine?
was für eine maschine sollte man als anfänger ins auge fassen? von der optik hat es mir die ninja zx-6r von kawasaki sehr angetan... gibt es in dem segment maschinen, die "besser" oder "schlechter" geeignet sind, die ersten kilometer nach der fahrschule zu meistern?

-- Kauf einer gebrauchten Maschine --

4.) auf was muss man achten?
schaut man sich kleinanzeigen gebrauchter 600er supersportler an, stellt sich mir die frage, was man beachten sollte... was für eine "lebenserwartung" hat so ein motor? ab welchem kilometerstand kann man von einem "durchgenudelten" motor ausgehen? was ist der maximale kilometerstand, den man bei einer 600er erwarten kann? was ist ein vernünftiger wert für einen gebrauchtkauf?

5.) preis
brandneue 600er sind soweit ich sehe zwischen 10 und 11-tausend euro zu haben. mich wundert es da etwas, dass viele gebrauchtangebote, die oftmals mehr als 25000 kilometer runter haben, teils älter als 6 jahre alt sind, meist "kleinere (ausgebesserte) schäden" haben oder gleich unfallmaschinen sind mit ~5000 - 6000€ gut und gerne noch die hälfte des neupreises kosten. sind diese preise normal? was sollte man für eine 2-4 jahre alte maschine mit weniger als 10000 km (prozentual) etwa zahlen?

6.) saison
oftmals ist von der "saison" die rede, nach der sich wohl auch die preise von maschinen richten. ich gehe mal davon aus, dass damit die zeit von frühling bis herbst gemeint ist. welche preisschwankungen macht das aus? und wann wäre (finanziell) die ideale zeit, sich eine maschine zuzulegen? wirken sich die saisonalen preischwankungen auch auf neue maschinen aus oder nur auf gebrauchte?


-- kleidung --

7.) was ist nötig?
schaut man auf die seiten der hersteller von motorradbekleidung, wird einem der eindruck vermittelt, man bräuchte 1000000 sachen, bevor man aufsteigen darf, was mit ebenfalls 1000000 euro zu buche schlagen dürfte. was benötigt man (neben dem helm) wirklich an protektoren und kleidung? was ist überflüssige spielerei? gibt es empfehlungen für besondere materialien/stoffe?


so - ich hoffe, ich habe mich mit meinem einstand in diesem forum nicht gleich unbeliebt gemacht. über antworten würde ich mich jedenfalls riesig freuen!!!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.09.2009, 11:00
Benutzerbild von Savage
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 23.04.2009
Ort: Stuttgart
Beiträge: 405
Standard AW: 600er als Einstiegsmaschine? Fragen eines Neulings...

Hey erstmal willkommen
Ich antworte mal auf ein paar fragen, hab aber selbst noch kein Motorrad. Kann also nicht aus langjähriger Erfahrung sprechen, sondern dir nur sagen was ich bis jetzt hier so mitbekommen hab und wie ich es selbst machen werde.

Zitat:
sind die 600er supersportler überhaupt geeignet für den strassenverkehr - oder wird man damit nur auf der rennstrecke glücklich?
Auf jedenfall kannst du die auf der Straße fahren. Für Rennstrecken sind sie wahrscheinlich schon zu klein. Wenn dir eine Supersportler gut gefällt, solltest du dir auf jedenfall eine holen. Du musst ja zufrieden sein mit deinem Motorrad, dass du es gerne fährst.
Selbst werde ich mir eine Suzuki GSXR 750 holen. Zengeuner wird sich auch eine 750er holen. Schaaf holt sich auch eine Supersportler, bis jetzt will er eine R6 von Yamaha. GSXR-Girl hat auch als erstes Bike eine GSXR 750 geholt und kommt damit klar, obwohl sie eine Frau ist (Höhö). Liegt wohl daran, dass man mit Bikes nicht einparken muss.

Zitat:
ich komme auf 1,96m körpergrösse
Das ist schon recht groß. Ich mit meinen 1.86 passe beispielsweiße nicht auf eine Yamaha R6. Geh auf jedenfall mal die ganzen Bikes probesitzen, bevor du dich in ein Modell unsterblich verliebst und nacher isses scheiße wenn sie nicht passt.

Zitat:
was für eine maschine sollte man als anfänger ins auge fassen?
Ich bin nach dem Aussehen gegangen und bin dann mit meiner Liste zu einem Gebrauchtmotorradhändler (?!?) und hab mich auf alle gehockt. Am Schluss kam die GSXR raus und die werde ich mir nun kaufen, vom Handling lasse ich mich überraschen, ich werd schon klar kommen
Ist wahrscheinlich aber nicht das schlauste, Probefahren wäre besser. Ist aber mit Abeschränkt schwierig.

Zitat:
ab welchem kilometerstand kann man von einem "durchgenudelten" motor ausgehen?
Gibt's nichts festes. Kommt auf die Fahrweiße des Besitzers an, wenn der schon mit kaltem Motor mit 200 aus seiner Ausfahrt fahren muss, dann kannste dir denken wie der Motor aussieht. Die hier im Forum haben gesagt, dass der Motor mit 50.000 KM noch durchaus gut in Schuss sein kann.

Zitat:
wann wäre (finanziell) die ideale zeit, sich eine maschine zuzulegen?
Ich bin der Meinung, dass es nach der Saison sprich Herbst/Winter am besten ist. "Ich fahr noch die Saison und verkauf es dann" denken sich die Verkäufer, wobei sich die Käufer nicht denken "Hey geil ich kauf mir jetzt noch ein Bike, damit ich es den Winter über in die Garage stellen kann". Da wurde mir aber schon wiedersprochen, dass sich vom Preiß her nichts tut. Ich beobachte ein paar Modelle schon seit April und muss sagen vom Preiß her sinkt es nicht unter eine bestimmte Marke, aber die Angebote sind jetzt deutlich mehr.

Zitat:
was benötigt man (neben dem helm) wirklich an protektoren und kleidung?
Ich hole mir zum Helm für den Anfang noch:
-Jacke
-Hose
-Handschuhe
-Nierengürtel
-Schuhe
Das reicht, mehr hatte ich auch in der Fahrschule nicht an (Nierengürtel eigentlich auch nicht, aber wenn man viel fährt sollte der schon her).
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.09.2009, 11:39
Benutzerbild von Schaaf
Verrückter
 
Registriert seit: 06.08.2009
Ort: Bad Wildungen
Beiträge: 1.598
Schaaf eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: 600er als Einstiegsmaschine? Fragen eines Neulings...

Da kann ich nichst mehr hinzufügen. Hast du denn noch nie ein Youtube Video angeguckt von einer R1/Gsxr1000/ZX10R?
Du solltest mal auf dein Ohr achten, solche hörst du immer wenn sie aufdrehen
Aber das einzige Land wo sind ein Supersportler lohnt ist Deutschland. Da kannst auhc mal über 120 legal fahren
__________________
Einsamkeit ist eine gute Gelegenheit,
sich selbst richtig kennen zu lernen.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.09.2009, 18:37
Benutzerbild von zengeuner
2Rad Psychopath
 
Registriert seit: 21.12.2008
Ort: Big Buffeltown
Beiträge: 3.578
Standard AW: 600er als Einstiegsmaschine? Fragen eines Neulings...

Hi, da ich ungefähr dieselbe Körpergröße habe, kann ich dir nur sagen, mit ner Supersportler wirst du nicht glücklich werden.
Ne Tourensportler wäre wohl besser was für große Menschen.
Die R 6 kann ichdir nicht empfehlen, die is von der Bauart zu klein. Und ja mit ner 600er wirstauch auf der Straße glücklich. Kann ich dir nur zu raten.
Ne 1000er tut dem auch kein Abbruch. Aber wenn man sich überlegt, dass die viel mehr PS haben, dann is des schon recth happig.

Bei Motorrädern gibt es so wie bei Autos die Heißbegehrten Modelle.
Je begehrter diese Bikesorte ist, desto teurer werdn sie gehandelt.
So kannst dir en weniger beliebtes BIke günstiger kaufen.

Ich würde auf die Kilometerzahl achtn.
Am besten beim Händler kaufen, dann bist auf der sicheren Seite.

Klamotten.:
Handschuhe, Jacke, Nierengurt, Hose un Schuhe sind ein MUSS.
Am besten Lederkombi.
Unbedingt auf einen guten Rückenprotektor achten.
__________________
Psalm 121:
Der Herr ist ein Schatten über deiner rechten Hand!!!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.09.2009, 15:08
Benutzerbild von Idefix
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 23.08.2009
Beiträge: 403
Standard AW: 600er als Einstiegsmaschine? Fragen eines Neulings...

Also einem Anfänger ne tausender zu empfehlen....??
1,96 groß...? Solltest du wirklich die Modelle probesitzen.

Ich würde einem Anfänger eher zu einer Z 750 raten. Preislich interessant, hat auch ordentlich bums und ist Anfängertauglich. Wenn auch kein Superbike.
__________________
________________________________
Don´t eat yellow snow!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.09.2009, 04:50
Benutzerbild von GSX-Matze
Fahrlehrer
 
Registriert seit: 22.01.2009
Ort: Winsen/Luhe
Beiträge: 1.764
Standard AW: 600er als Einstiegsmaschine? Fragen eines Neulings...

Mit 1,96m hast du bestimmt keine Freude auf einer 600er.
Mach mal einige Probefahrten und urteile selber mal.So habe ich es zumindest gemacht bevor ich viel Geld ausgebe und hinterher nicht 100%ig zufrieden bin.
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein paar Fragen Defender Motorradtechnik 7 06.09.2009 20:32
Ein paar Fragen.. Schaaf Motorradtechnik 8 30.08.2009 21:40
600er für den anfang Schaaf Kaufberatung 32 21.08.2009 01:06
125er - Fragen über Fragen Fussel Motorrad Allgemein 5 05.05.2009 17:01
Fragen zur Motorrad Wahl obi Motorrad Allgemein 9 30.04.2009 14:40


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.2.0