Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Motorrad Kleidung > Bekleidung

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 27.04.2016, 12:18
Benutzerbild von DängelDängel...beinhart
Ganzjahres-Fahrerin
 
Registriert seit: 21.06.2013
Ort: Münsterland NRW
Motorrad: R 1200 GS LC und CBF1000 FA
Beiträge: 2.116
Standard AW: Zeigt her eure Lebensretter...

Stimmt. Ich hab meinen Schuberth C3 letzten Sommer als Angebotsaktion für 349 Euro bekommen...ein sehr guter Helm.
LG Sandra
__________________
4 wheels moves the body, 2 wheels moves the soul
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 27.04.2016, 12:47
Benutzerbild von Ronin
alias Viking
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: bei Ascheberch (Aschaffenburg)
Motorrad: BMW R1200GS Rallye "PEPSI"
Beiträge: 4.312
Standard AW: Zeigt her eure Lebensretter...

Dazu kommt es muss ja nicht unbedingt ein Schuberth sein da zahlt man halt den Namen, gibt viele gute Hersteller. Dazu kommt man kann eh nicht sagen kann, ich will Helm xy, da ein Helm zur Kopfform passen muss.
Daher erst mal probe Tragen und schauen ob er passt vorher macht es eh keinen Sinn sich Gedanken dazu zu machen.
__________________
come to the dark side, we have cookies

Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 29.04.2016, 22:47
Pek Pek ist offline
Sozius
 
Registriert seit: 17.04.2016
Ort: Istanbul
Beiträge: 7
Standard AW: Zeigt her eure Lebensretter...

Christoph danke, Du hast mich überzeugt... Ich glaube ich schwimme dann doch lieber in meiner eigenen Helmsuppe
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 06.05.2016, 22:38
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 09.07.2012
Ort: Zwischen Hamburg und Bremen
Motorrad: SV650x
Beiträge: 400
Standard AW: Zeigt her eure Lebensretter...

Na, dann werde ich auch mal meinen Senf dazugeben:

Für die kurzen Touren, wo man mehr steht, geht, läuft, einkaufen muss oder einfach nur abhängt:

- Textiljacke von Probiker (mit Protektoren an Ellbogen und Schultern)
- Helm HJC RPHA Plus irgendwas (vergesse immer die ganzen irrwitzigen Marketingnamen)
- Schildkröte von Safemax (Polo) zum Umschnallen
- Vanucci Jeans
- Alpinestars Mille Schuhe

Für die längeren Ausfahrten, wenn es wirklich nur ums Fahren geht:
- 2-teilige Firefox Lederkombi vom Polo
- Alpinestars SMX-5 Stiefel
- Helm natürlich der HJC wie oben
- Lederhandschuhe "Five" vom Polo

Was mir wichtig ist, sind auf jeden Fall immer Protektoren und die Schildkröte. Diese Sachen werden immer getragen. Ohne fahre ich nicht.
Was jetzt seit Kurzem hinzugekommen ist, ist eine Helite Airbagweste zum drüberziehen. Wollte ich gerne mal ausprobieren (nicht aktiv natürlich ). Ist ja immer mehr im kommen und die Preise lassen auch etwas nach.

Ansonsten bin ich der Meinung, dass man durch vorausschauendes Fahren viele Gefahrensituationen vermeiden kann.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 07.05.2016, 19:53
Benutzerbild von sandman667
Fliegenfänger
 
Registriert seit: 21.02.2016
Ort: 38154
Motorrad: Kawasaki ZR-7
Beiträge: 181
Standard AW: Zeigt her eure Lebensretter...

Hier mal mein Krams:
Helm: Nolan N104 evo Action mit N-Com B5l (l wegen der "2. Bremsleuchte" am Helm)
Kombi: Rukka Armaxion (Textil)
Schildkröte: Dainese Manis 61
Handschuhe: Held Tonale (bei Kälte), Held Race Tex (bei Wärme)
Stiefel: Daytona Travel Star GT
Plus diverse Unterziehklamotten je nach Witterung
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 08.08.2016, 07:36
finepixler
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zeigt her eure Lebensretter...

Zitat:
Zitat von Gerbel Beitrag anzeigen
Was jetzt seit Kurzem hinzugekommen ist, ist eine Helite Airbagweste zum drüberziehen. Wollte ich gerne mal ausprobieren (nicht aktiv natürlich ). Ist ja immer mehr im kommen und die Preise lassen auch etwas nach.

Ansonsten bin ich der Meinung, dass man durch vorausschauendes Fahren viele Gefahrensituationen vermeiden kann.
Hallo Gerbel!

Was das vorausschauende Fahren angeht, bin ich voll bei Dir.

Zwei Fragen zur Weste http://www.helite-motorradjacken.de/...HI-VIS::9.html

1. Trägst Du die Schildkröte weiterhin drunter?
2. So wie ich es gesehen habe, wird das andere Ende des Seils am Motorrad befestigt. Was passiert, wenn Du beim (gewollten) Absteigen vergisst es zu lösen?
3. Die Weste ist nach einem evtl. Unfall sicher wiederverwendbar?
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 08.08.2016, 08:07
Benutzerbild von Pummel
Master of Fotospam
 
Registriert seit: 13.05.2012
Ort: Minga und Augsburg
Motorrad: GSX-R750, GS 500, CB 450S
Beiträge: 1.444
Standard AW: Zeigt her eure Lebensretter...

Bin zwar nicht Gerbel, aber:
Das zweite Ende wird am.Motorrad befestigt und löst dann eben bei einem Sturz dadurch aus, allerdings muss man da ganz schön kräftig und ruckartig dran ziehen damit sie aufgeht, imho wirst du beim normalen Absteigen nicht aufgeblasen sonder kannst einfach nich absteigen
__________________
What is democracy?
- [...] It's got something to do with young men killing each other, I believe.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 11.08.2016, 22:47
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 09.07.2012
Ort: Zwischen Hamburg und Bremen
Motorrad: SV650x
Beiträge: 400
Standard AW: Zeigt her eure Lebensretter...

Zitat:
Zitat von finepixler Beitrag anzeigen
Hallo Gerbel!

Was das vorausschauende Fahren angeht, bin ich voll bei Dir.

Zwei Fragen zur Weste HELITE Motorradwarnweste mit Airbag f�r sicherheitsbewußte biker

1. Trägst Du die Schildkröte weiterhin drunter?
2. So wie ich es gesehen habe, wird das andere Ende des Seils am Motorrad befestigt. Was passiert, wenn Du beim (gewollten) Absteigen vergisst es zu lösen?
3. Die Weste ist nach einem evtl. Unfall sicher wiederverwendbar?
1. Die Weste bietet die Airbagfunktion als auch einen integrierten Rückenschutz. Dieser ist allerdings nur Schutzklasse 1 und ich habe ihn daher entfernt. Der ist ebenfalls relativ kurz wie fast alle integrierten Schaumeinsätze. Um es kurz zu halten: Ja, ich trage meine Schildkröte noch unter der Weste.

2. Ich bin unzählige Male hängengeblieben, da ich es einfach vergessen habe mich "abzuschnallen". Nicht weiter schlimm. Die Auslösekraft beträgt 30kg. Da wird schon nichts passieren. Vielleicht habe ich mich auch nur zu eng angeschnallt, weil ich den Primäraufschlag möglichst abfangen will...

3. Ausgelöst wird die Weste mit einer Gaskartusche. Die ist an der Weste befestigt (ich glaube geschraubt). Nach Auslösen kann man einfach die Kartusche wechseln und die Weste wieder verwenden. Ich habe immer eine zweitebKartusche dabei. Kostet um die 4€.

Ich habe mir lange überlegt welches System zu mir passt. Die Helite Weste erfüllt meine Anforderungen sehr gut. Eine festverbaute Lösung am Motorrad wollte ich nicht, da ich doch schon mal dazu neige mein Motorrad zu wechseln. Und der Festeinbau lohnt sich nur, wenn man die Maschine länger fährt. Naja, aber das ist wieder eine andere Diskussion

Vielleicht kurz am Rande: Die Größen fallen seeeeehr groß aus. Ich habe im Normalfall L-XL. Bei der Helite passt M perfekt.
Auch sind die Westen im Vergleich günstiger geworden. Wie gesagt, ich fahre jetzt damit und habe noch keine negativen Sachen festgestellt. Manchmal finde ich mich schon etwas übervorsichtig und finde es peinlich mit der Weste irgendwo hinzufahren. ABER, mich haben schon viele Leute angesprochen und danach gefragt. Auch Händler waren neugierig, da mehrere Leute bereits danach gefragt hatten und sie schon des-öfteren die Westen gesehen haben. Es scheint also immer üblicher zu werden.

Geändert von Gerbel (11.08.2016 um 22:54 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 12.08.2016, 05:32
finepixler
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zeigt her eure Lebensretter...

Vielen Dank.

Ich habe mich dazu entschlossen, mir auch eine solche Weste zuzulegen. Ich selbst verteile sportliche 96kg auf 183cm. Welche Größe würdest Du mir empfehlen? Und wo sollte man sie kaufen? Direkt beim Hersteller?

In einem anderen Forum gibt es eine intensive Diskussion über die Auslösezeit der Weste, da diese z.B. bei einem seitlichen Auffahrunfall auf ein Auto mit 250ms zu lang wäre, um den primären Aufprallkontakt sicher zu dämpfen (sh. auch ADAC Video):

https://www.adac.de/infotestrat/test...&recordId=2852

Ich persönlich bin der Meinung, dass es unzählige andere Unfallsituationen gibt, bei denen diese Weste dennoch einen guten Schutz geben kann. Gerade im Nacken- und Brustbereich, wie z.B. diesen hier:

https://youtu.be/5v6BL-OQquY
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 12.08.2016, 09:39
Benutzerbild von Taxi-Driver
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 26.11.2013
Motorrad: Honda Transalp PD06
Beiträge: 640
Standard AW: Zeigt her eure Lebensretter...

Diese Weste würde ich immer vor Ort probieren und dann kaufen.
__________________
Ein Fahrzeug hat erst dann genug Leistung wenn man Angst hat den Motor zu starten.
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 12.08.2016, 17:05
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 09.07.2012
Ort: Zwischen Hamburg und Bremen
Motorrad: SV650x
Beiträge: 400
Standard AW: Zeigt her eure Lebensretter...

Zitat:
Zitat von finepixler Beitrag anzeigen
Vielen Dank.

Ich habe mich dazu entschlossen, mir auch eine solche Weste zuzulegen. Ich selbst verteile sportliche 96kg auf 183cm. Welche Größe würdest Du mir empfehlen? Und wo sollte man sie kaufen? Direkt beim Hersteller?

In einem anderen Forum gibt es eine intensive Diskussion über die Auslösezeit der Weste, da diese z.B. bei einem seitlichen Auffahrunfall auf ein Auto mit 250ms zu lang wäre, um den primären Aufprallkontakt sicher zu dämpfen (sh. auch ADAC Video):

https://www.adac.de/infotestrat/test...&recordId=2852

Ich persönlich bin der Meinung, dass es unzählige andere Unfallsituationen gibt, bei denen diese Weste dennoch einen guten Schutz geben kann. Gerade im Nacken- und Brustbereich, wie z.B. diesen hier:

https://youtu.be/5v6BL-OQquY
Zum Thema Auslösezeit gibt es natürlich endlose Diskussionen. Genauso wie Leder oder Textil.
Motorrad ist immer ein gewisses Risiko, ob mit oder auch ohne Weste. Für viele Situationen ist die Weste Sicherlich hilfreich. Für andere nicht.
Wenn ich mich vom Motorrad löse und rutsche, ist die Weste super um einen Aufprall zu dämpfen. Wenn mir jemand die Vorfahrt nimmt (leider mir genauso passiert) und ich über das Auto fliege, dann hilft sie auch. Die Weste hat den Vorteile des flexiblen Einsatzes und muss nicht fest für über 1000€ eingebaut werden. Einfach die Reißleine befestigen und los.

Ich habe einen Händler kontaktiert und mehrere zur Ansicht bestellt. Sehr kulant. Bezahlt habe ich glaube ich 370€ für die schwarze. Bei Interesse gebe ich gerne den Kontakt.
Ansonsten gibt es eine Tabelle von Helite mit einer Grössentabelle. Mit Hilfe der Klettverschlüsse aber auch verstellbar.

Geändert von Gerbel (12.08.2016 um 17:08 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 17.08.2016, 22:36
finepixler
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zeigt her eure Lebensretter...

So, ich habe mir nun eine Helite Airbagweste in rot über Rennleder.de | LEDERWERKSTATT FÜR MOTORRADKOMBIS bestellt. Mir war bis dato gar nicht bekannt, dass es diese Weste auch in vielen anderen Farben gibt.

Ich trage folgende Schutzausrüstung:

Polo Pharao Reisekombi:
Pharao Sommerreise Textiljacke 1.0
Pharao Sommerreise Textilhose 1.0

Polo Firefox Handschuhe:
Firefox Sport Lederhandschuh 1.0

Polo Stiefel:
Road Sommertour Lederstiefel 1.0

Safemax Rückenprotektor:
Safe Max Umschnall-Rückenprotektor 1.0

HJC RPHA ST Helm:
http://www.polo-motorrad.de/de/r-pha-st.html

Tja, alles von Polo und auch nur die Einsteigerklasse. Wenn man aber als Anfänger in so einen Laden das erste Mal reingeht, dann wird man durch die riesige Auswahl glatt erschlagen, und die Geldbörse kräftig erleichtert. In den nächsten Jahren wird sicherlich das ein oder andere Teil gegen höherwertigeres ausgetauscht. Aber der Einstieg in dieses Hobby ist doch recht teuer ...
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 06.08.2019, 18:57
Benutzerbild von Ronin
alias Viking
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: bei Ascheberch (Aschaffenburg)
Motorrad: BMW R1200GS Rallye "PEPSI"
Beiträge: 4.312
Standard AW: Zeigt her eure Lebensretter...

Meinen Neuerwerb nehme ich mal zum Anlass dem Thread mal wieder nach oben zu holen, vielleicht hat der eine oder andere ja noch was beizutragen.

Von oben nach unten:
Helm
--> Schuberth E1 Hunter Blue (weis/schwarz/blau)
Jacke
--> Rukka Simot (schwarz) mit einem Rukka D3O Allback Level 2 Rückenprotektor
Handschuhe
--> Rukka Virium (schwarz)
Hose
--> Rukka RCT (schwarz)
Stiefel
--> Alpinestars Corozal Adventure (schwarz)
__________________
come to the dark side, we have cookies

Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 07.08.2019, 01:30
Benutzerbild von SimOnTheBike
Blümchenstreichler Stufe3
 
Registriert seit: 12.10.2016
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Motorrad: Honda CBF 1000
Beiträge: 1.453
Standard AW: Zeigt her eure Lebensretter...

Okay, ich schließe mich an, da ich aber von unterwegs schreibe, werde ich nichts verlinken.

HELM:
-Shoei Neotec in weiss
-LS2 FF324 in scharz-orange

JACKE:
-Held Carese 2 in weiß-schwarz-rot
-Held 4 Touring in schwarz

HANDSCHUHE:
-Held Sambia (Sommer) in weiß-schwarz-rot
-Held Solid Dry 2in1 (Kälte) in schwarz

HOSE:
Held Sarai

Update für nächsten Monat geplant auf:
-Held Drax oder Torno 2

STIEFEL:
-Daytona Road Star GTX
-Vanucci RVX1
__________________
Gruß Simon
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zeigt her eure Tattoos und Piercings Pummel Fun 25 25.01.2013 11:53
Zeigt Eure Desktops Jason Fun 74 18.09.2012 19:30
Eure Lieblingsfilme tux Fun 34 03.02.2012 12:26
Eure Bikes Hawkwind Das bin ich, das ist mein Motorrad 48 25.06.2011 19:29
Eure Haustiere:) Jeanine Fun 43 14.04.2011 20:50


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.2.0