Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Allgemein > Das bin ich, das ist mein Motorrad

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.03.2021, 21:51
Sozius
 
Registriert seit: 17.03.2021
Beiträge: 8
Standard Ich freu mich so ...naja...Oh je!?

Guten Abend zusammen

Mit 18 habe ich den Führerschein gemacht und bin damals nur sehr wenig gefahren. Jetzt, 26 Jahre später, fahre ich nicht mehr mit dem Auto zur Arbeit, sondern mit Zug und Tram nach Zürich City (keine Parkplätze, die bezahlbar wären). Also nun die Idee, ein Motorrad zu kaufen. Letzten Samstag die Schuhe, am Dienstag den Helm gekauft und heute „mal Motorrad gucken“. Und direkt gekauft - am 12. kann ich es holen. Eigentlich wollte ich noch Fahrstunden nehmen, das liegt aber wegen der Arbeit nicht mehr drin bis dahin.
Der Verkäufer hat mir zugesichert, noch mit mir zu üben am 12. und mich dann auch Heim zu begleiten.
Hui, alles sehr aufregend!

Lieben Gruss
Luzzzi
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.03.2021, 08:56
Fahranfänger
 
Registriert seit: 30.10.2020
Beiträge: 42
Standard AW: Ich freu mich so ...naja...Oh je!?

Na gratuliere, was ist es denn geworden? Erzähl mal. Und klar, wenn du schon so lange nicht mehr gefahen bist, ist das aufregend. Aber wenn du ne Einweisung bekommst, wird das schon gut gehen. Am Anfang erst mal anfahren und wieder stehenbleiben üben. Dann wird das schon.


Gruß
Gerhard
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.03.2021, 07:53
Sozius
 
Registriert seit: 17.03.2021
Beiträge: 8
Standard AW: Ich freu mich so ...naja...Oh je!?

Eine (hoffentlich) wiedereinsteigertaugliche Kawasaki z650.

Es ist halt schon so, dass man sich mit 18 viel weniger Gedanken macht, ob etwas passieren kann als heute. Ich denke aber, dass sich das mit dem ersten Losfahren lösen wird (wenn es nicht direkt die Spitzkurve mit Berganfahren ist . . .&#128514.

Schöne Sonntag euch!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.03.2021, 08:28
Fahranfänger
 
Registriert seit: 30.10.2020
Beiträge: 42
Standard AW: Ich freu mich so ...naja...Oh je!?

Hi
ja, die 650er Klasse ist zum (wieder-)Einstieg sicher geeignet. Vermutlich könnte sie dich sogar überfordern, Aber wie du schreibst, bist du dir ja dessen bewusst. Also, nicht hetzen lassen, immer so fahren wie du dich wohl fühlst. Dann wird das auch was mit dem Spass und der Freude am Motorrad-Fahren.


Gruß
gerhard
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.04.2021, 09:30
Benutzerbild von uwanbe
Scout
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Berlin Pankow
Motorrad: Suzuki Volusia 800
Beiträge: 962
Standard AW: Ich freu mich so ...naja...Oh je!?

Hi, das klappt schon, wirst sehen. Ich bin nach ca 20 Jahren wieder eingestiegen. Natürlich hatte ich Respekt. Da meine VL 800 nicht gerade zu den leichten und wendigen zählt, war ich mir auch nicht sicher ob das klappt. Wie sagt man so schön Bremsweg wie ein U Boot und Wendekreis wie ein Gelenkbus. Aber wunderbar, ich fühlte mich sofort wohl und fahre sie nun schon 8 Jahre.
LG Uwe
__________________
Gruß Uwe
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen."
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04.04.2021, 18:34
Sozius
 
Registriert seit: 17.03.2021
Beiträge: 8
Standard AW: Ich freu mich so ...naja...Oh je!?

Danke euch - zum Glück ist ja meine Freude grösser als das „oh je“....dass allerdings am geplanten Abholtag 11Grad mit Regen angesagt sind, trübt die Freude dann wieder ein bisschen.

Schönen Ostersonntagsabend wünsche ich euch!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.04.2021, 08:39
Fahranfänger
 
Registriert seit: 30.10.2020
Beiträge: 42
Standard AW: Ich freu mich so ...naja...Oh je!?

Abholtag am 12.4. Und heute ist der 5. Als wenn die Wettervorhersage eine Woche im Vorraus was sagen könnte. Also, das wird schon werden. Die Hoffnung besteht, dass es zumindest nicht regnet. Ich drück dir die Daumen.


gerhard
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 05.04.2021, 10:24
Sozius
 
Registriert seit: 17.03.2021
Beiträge: 8
Standard AW: Ich freu mich so ...naja...Oh je!?

Hast ja Recht - und Stand heutige Vorhersage auch schon wieder heiter mit muckeligen 14 Grad! Passt!
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 05.04.2021, 11:24
Fahranfänger
 
Registriert seit: 30.10.2020
Beiträge: 42
Standard AW: Ich freu mich so ...naja...Oh je!?

Und am 12. erwarten wir dann einen Bericht wie es gelaufen ist...


:-)


gerhard
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 05.04.2021, 12:25
Sozius
 
Registriert seit: 17.03.2021
Beiträge: 8
Standard AW: Ich freu mich so ...naja...Oh je!?

Selbstverständlich! 👍
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 10.04.2021, 16:05
Sozius
 
Registriert seit: 09.04.2017
Beiträge: 12
Standard AW: Ich freu mich so ...naja...Oh je!?

Also ich würde den Termin auf Dienstag oder besser Mittwoch verschieben ^^. Wenn ich Zürich nach dem Wetter schaue wird Montags wohl ein total mieser Regentag und erst danach wirds deutlich besser.

Ich hatte übrigens so ungefähr dasselbe wie du also mit 18 den Führerschein, dann aber erst 22 Jahre später das erste mal ein Motorrad gekauft. Das war 2017 und es war eine neue Street Triple RS (hier im Forum auch noch gefragt, lang ist es her ^^). Die hat ein wenig mehr Hubraum und PS als die Kawa. Du siehst also das geht schon
Der einzige Tipp den ich dir so mitgeben kann und den ich persönlich als wichtig emfinde ungeachtet dessen was andere sagen ^^, nutze nach Möglichkeit viel die Hinterradbremse. Also ich meine nicht wenn du irgendwo an ne Kreuzung ranfährst oder Ortseingang Geschwindigkeit runter nehmen willst. Das wäre Quatsch und darum gehts auch nicht. Aber immer wenn du irgendwo in eine Kurve fährst und da vielleicht die Geschwindigkeit etwas verringern möchstest, irgendwo abbiegst oder auch mal Schrittgeschwindigkeit fährst usw dann wird es dir helfen. Wenn du mehr Erfahrung gesammelt hast und besser die Bremse zu dosieren weist vorne ist das auch wieder was anderes, aber ich hatte mein Motorrad neu und nach 400 km an einer Kreuzung beim Abbiegen leicht vorne gebremst und schon gings zur Seite weg... konnte sie mit Gewalt noch so oben behalten das nur ein Blinker ab war ansonsten nix.
Danach war diesbezüglich nie wieder was.

Ok ich hatte bis heute 2 Unfälle. Aber beides "sinnlose" Unfälle die nichts mit dem Fahrkönnen ansich zu tun haben. Bei einem stand ich mit eigentlich ausreichend Abstand hinter einem größeren Van. Dort war ne sehr enge Straße und der hat den auf der Gegenseite wohl durchlassen wollen und mich dabei rückwärts fahrend umgenietet. Da die Straße leicht abschüssig war , ging da auch nix mit rückwärts schieben. Damit war eine Saison so gut wie im Eimer bis das alles geklärt war auch mit der Schuldfrage und die Versicherung überwiesen hatte und halt alles repariert wurde.

2020 hab ich mir wieder ne neue Street RS gekauft und vielleicht bei an die 3000 km (hatte die recht schnell zusammen) hat vor mir an einer nahezu unmöglichen Stelle so ne Oma eine Vollbremsung gemacht. Ich konnte es nicht mehr erbremsen, drauf und in hohem Bogen in den Graben... ok abgesehn von Schmerzen untenrum durch den Tank hatte ich nix. Aber was denkst was da los war, Vollsperrung mit riesigem Aufgebot, weil die hinter mir beim Anruf das so dermaßen aufgebauscht haben. Naja Krankenhaus Kontrolle etc blabla .... und ich hab aufgrund nicht vorhandener VK auch weit über 3000 bezahlt.
Die die Stelle später gesehn haben, konnten sich auch nicht vorstellen, wie man dort einen Unfall haben kann.
Die Saison war auch im Eimer und nachdem ich das Motorrad dann zum Ende dieser Saison wiederbekommen hatte, hat mich auch noch die Polizei angehalten und meinen Kennzeichenhalter beanstandet mit dem ich nun fast 25000 km unterwegs gewesen bin (vom vorherigen Motorrad noch übernommen). Ich kannte das Motorrad bei mir gar nicht anders. Das musste ich innerhalb des Urlaubs dann auch noch regeln und es sah extrem hässlich aus. Da war mein Frust auf nem Höchstlevel angekommen.

Was ich damit sagen will.... du kannst so gut fahren wie du willst, aber du musst immer mit den Fehlern der Anderen rechnen. Halte Abstand wo es nur geht, vor allem wenn du alte Leute bemerkst. Die Oma bei mir war schon sehr betagt aber egal wie oder warum die bremst, in dem Fall ist man nunmal dran Schuld, weil man einfach Abstand halten muss. Aber jeder weis wie das ist wenn man fährt.... vorausgesetzt der Vorderman bremst "normal", dann ist das immer einfach. Aber wenn man an so nen Oma gerät ist alles anders. Sicher man kann auf 50:50 plädieren, aber für sowas hab ich keinen Nerv solange es nicht zu einem "echten" Personenschaden gekommen ist.

Das was bei einem Autounfall einen leichten Rempler ergäbe, bedeutet bei einem Motorrad immer das die Kiste umfällt und da entsteht nunmal sofort ordentlich Schaden.

Ich hab dieses Jahr nun schon wieder gewechselt, also die 20iger ist schon wieder weg und ich warte nun auf die Speed RS... ich hoffe sie ist mir nicht zu stark . Diesmal nehme ich allerdings Vollkasko auch wenn der Preis exorbitant hoch ist. Die Sache mit der Oma hat sich in mir festgesetzt. Dort zähle ich übrigens als unfallfrei, weil die gegnerische Versicherung gerade mal 30 Euro gefordert hat. Da war anscheinend gar nix an der Kiste aber für Feuerwehr und selbst Krankenwagen hab ich dieses Jahr noch bezahlt.

Falls es wen interessiert, hier paar Bilder von meiner 20iger RS https://abload.de/gallery.php?key=jqJCk26P
Rein optisch vermisse ich sie jetzt schon, die Speed sieht nicht mehr so schön aus. Triumph hat ne miese Farbauswahl und auch wenn ich kein Freund von schwarz bin, hab sie in dieser Farbe gewählt.

Die neue silberne Speed hat das matte edle silber meiner 17er ...hier zu sehen mit meiner Wenigkeit von oben ^^ https://abload.de/img/20170627-img_5236-klez5slg.jpg

Äh nur so nebenbei zur Abschreckung ein Bild vom Unfall mit der 17er : https://abload.de/img/img_5470-croprfpau.jpg
War 2018 und man sieht recht gut wie das rückwärts gebogen ist. Also erst umgeflogen und dann noch ein Stück rückwärts drauf, sodass es bei ihm die Anhängerkupplung zur Seite gedrückt hat. Der wollte sich nämlich quer stellen und meinte ich bin ihm reingefahren. Aber letztlich konnten die, weil ich so viele Bilder gemacht hatte nix anderes mehr nachweisen. Und auch der Polizist meinte zu mir auffahren sieht anders aus. An was ich mich dabei am meisten erinnerne wie ich dem Hinten mit der Hand auf die Tür gepocht habe, aber das war auch so ein Van ohne Scheibe wie ne Wand.

Egal will nich mehr dran denken.

Auf jeden Fall gehören für mich an eine silberne schöne rote Striche und nix neongelbes. Dazu hat die Speed ne goldene Gabel, finde da passt schwarz auch besser.
Sie sieht dann so aus wie hier die schwarze : https://motorcycles.news/wp-content/...RS-2021-44.jpg

Dank Corona und der Sache am Suez Kanal hab ich das Gefühl das die Saison dieses Jahr wohl erst seeeeehr spät beginnt.

Von daher ist die Gewissheit nächste Woche ... ok vielleicht nicht bei dem Wetter am Montag, aber dann die folgenden Tage fahren zu können, doch wirklich ne tolle Sache.

Ich wünsch dir auf jeden Fall eine unfallfreie Fahrt und geniese dieses "neue" Erlebnis .
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 10.04.2021, 19:14
Sozius
 
Registriert seit: 17.03.2021
Beiträge: 8
Standard AW: Ich freu mich so ...naja...Oh je!?

Wow - herzlichen Dank für Deinen Erfahrungsbericht.
Der Montags-Termin ist schon auf den Mittwoch verschoben und ich habe einen Fahrlehrer gefunden, der mich unter seine Fittiche nimmt und mit mir mein Baby nach Hause fährt. Wenn er Zeit hat, würde ich auch gerne noch danach einige Stunden nehmen. Bei kompletter Erstausrüstung inkl. Kawa liegt das für meine Sicherheit auch noch drin.
Mit der Unvorsicht anderer rechne ich natürlich auch. Ich bin jetzt jahrelang Sportwagen gefahren und weiss, wie sehr andere Fahrer darauf anspringen und meinen, einen herausfordern zu müssen.

Insofern kommt mein 1. Erfahrungsbericht erst am Mittwoch (vermutlich bin ich dann tiefgefroren &#128553. Heute wäre hier ein super Wetter gewesen...

Liebe Grüsse
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt Gestern, 16:39
Sozius
 
Registriert seit: 17.03.2021
Beiträge: 8
Standard AW: Ich freu mich so ...naja...Oh je!?

So, Wetter heute zur Abholung des Baby am Morgen mit Frost und Minusgraden...gegen 11.00 Uhr dann aber in der Sonne recht angenehm und so bin ich mit dem FL hin und her im 1. Gang gefahren. Leider mit einer Händlermaschine, da meine noch schnell kurzentschlossen als Tribut an das Wetter beheizte Griffe bekam. Schalten war leider nicht möglich - dank der „ich-bin-mit-Daytona-locker-3-cm-grösser“- Schuhen, die halt auch vorne etwas dicker sind. Bei meinem Bike ist der Schalthebel jetzt angepasst.

Und wie ist es gelaufen? Mässig! Ich degradiere mich selbst zum absoluten Anfänger und nehme nächste Woche dann noch geplant mind. 3 Doppellektionen Fahrunterricht. Habe mir nicht zugetraut, die Kleine nach Hause zu fahren und durfte dann dabei zumindest Sozia beim FL sein. Fährt aber schön und war sehr cool.

Morgen drehe ich dann wieder meine kleinen und grossen Kreise auf dem Parkplatz und hoffe, dass wir uns anfreunden werden. Und dass die 188kg irgendwann beim Rangieren leichter werden...

„Der Weg ist das Ziel“ ist ein Scheissspruch! 😂
Ommm - Geduld, komm zu mir!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt Gestern, 17:26
Sozius
 
Registriert seit: 09.04.2017
Beiträge: 12
Standard AW: Ich freu mich so ...naja...Oh je!?

Ach das wird schon
Wichtig ist das du selbst den Ergeiz hast zu fahren und zu üben. Viel fahren hilft viel.... notfalls musst du dich zwingen auch öfters unbekanntere Strecken zu fahren und möglichst auch Großstadt.

Ich hab mir mein Motorrad ja bringen lassen. (ok auch die anderen dann immer ^^) Was denkst du wo der das abgeladen hat.... ich wollte am liebsten, das er sie selbst in die Garage schiebt, weil ich mich gar nicht so richtig getraut habe . Dachte sie fliegt mir um oder sowas.

Aber dann halt wenn man sie so da stehen hat, irgendwann das erste mal für mich in die Lederkombi... alles neu ... und dann aufs Motorrad drauf und ich muss hier auch noch so etwas eng auf ne Straße aufbiegen.... aber ich habs geschafft ^^ und bin auch wieder zuhause angekommen.

Das wichtigste wird für dich sein ein Gefühl für die Kurven zu bekommen. Und das heisst auch, nicht aus Angst das Gas völlig wegzunehmen. Anfangs wo ich da noch nicht so richtig klar kam, war das ein eigenartiges Gefühl, denn es ist nunmal nicht wie mit nem Auto, du brauchst das Stützgas. Wenn du das einmal geschnallt hast, hast du nicht mehr das Gefühl als wöllte das Motorrad irgendwie geradeaus ^^.

Und natürlich selbst irgendwo in eine Gewerbegebiet fahren und dort immer mal anfahren und abbiegen üben bzw auch langsam fahren. Das langsame fahren ist immer noch etwas wo ich ein paar Probleme habe, allerdings war das bei der 17er Street RS besser als bei der 20er. Und es hat sicher auch was mit dem Reifen und der doch recht schlecht dosierbaren Kupplung zu tun. Ausserdem war die Gasanahme bei der ruppiger. Mal schaun wie das bei der Speed so ist.

Ich kenn dein Motorrad nicht, aber du wirst dich schon drauf einstellen mit der Zeit.
Wünsch dir allzeits gute Fahrt !

Geändert von Morkhero (Gestern um 17:29 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt Heute, 10:07
Fahranfänger
 
Registriert seit: 30.10.2020
Beiträge: 42
Standard AW: Ich freu mich so ...naja...Oh je!?

Hallo Luzzzi, das wird schon. Mit den zusätzlichen Stunden bekommst du Selbstvertrauen und trainierst. Wenn du mal auf der Kiste sitzt und fährst, ist die Kiste vermutlich gefühlt handlich, beim Schieben, Auf- und Absteigen eher unhandlich. Wichtig ist da dann ein guter Griff an die Kiste. Da ist ein Griff an der Sitzbank oder ein Gepäckträger hilfreich. Und mit den neuen (Daytona-)Stiefeln wird das auch mit der Sicherheit beim Stehenbleiben.Wirst sehen, in ein paar Wochen lachst du über die heutige Situation.


Gruß
gerhard
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


« Hallo an alle! | - »
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mich freut es.... borntobewild72 Fun 2306 10.03.2021 19:20
Stell mich mal vor mtrcycljunkie Das bin ich, das ist mein Motorrad 4 15.02.2020 10:39
Das war es Wohl für mich ThunderCrash Motorrad Allgemein 13 24.12.2012 01:04
Hab mich hingelegt Doenerdealer Motorrad Allgemein 9 12.10.2012 09:36
Was mich so bewegt Opa Das bin ich, das ist mein Motorrad 9 16.03.2011 08:39