Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr (https://www.forum-motorrad.net/)
-   Fun (https://www.forum-motorrad.net/fun/)
-   -   Was ich schon immer sagen wollte! (https://www.forum-motorrad.net/fun/4522-ich-schon-immer-sagen-wollte.html)

zengeuner 12.08.2011 19:42

AW: Was ich schon immer sagen wollte!
 
Und ich wundere mich warum das Fass so stark abnimmt....:D

Na dann muss ich noc es zweite holen;)

Jörg 15.08.2011 08:03

AW: Was ich schon immer sagen wollte!
 
Zitat:

Zitat von dermitderZR7 (Beitrag 46175)
... na so'n Gruppensuizied is ja auch viel gemütlicher ...:gruss::cool:

Erinnert mich jetzt an den Film "Das große Fresse!"
Kennt den einer? Die wollten sich dort docht totfressen, aber mit den feinste Sachen die es so gibt.

Jörg 15.08.2011 08:18

AW: Was ich schon immer sagen wollte!
 
Bin jetzt mit Claire am Samstag ne schöne Runde gefahren waren über 100 km gewesen. Unter anderem fuhren wir auch die Strecke mit der flotten Kurve von mir, ich wollte ihr das mal zeigen!
Meine Erkenntnis nach der ersten kleinen Pause, wir waren gerade mal 20 km gehfahren, da sagte ich zu ihr, weiß du was mir jetzt beim Fahren auffiel? Ich fahre die Kruven jetzt anders, viel gelassener und habe noch mehr Freude daran. Außerdem habe ich nicht so ein komisches Gefühl, wenn ich recht weit unten bin ob es noch hält oder nicht. Ich fahre sie jetzt mit noch mehr Genuß als früher. Sie sagte dann, ja wie so dass jetzt so wäre. Ich überlegte eine Weile und wußte es nicht so genau. Nachdem wir die Tour zu ende hatte, waren wir einstimmig der Meinung, dass war heute eine Tour die uns echt ganz viel Spaß bereitet hatte.
Außerdem weiß ich jetzt auch, was mir nun am Kruvenfahren so auffiel, also positiv gegenüber sonst wenn ich fuhr! Da ich neulich viel tiefer in der Kurve lag beim fahren, habe ich jetzt eine Erfahrung gemacht, die im Nachhinein für mich sehr positiv ist, ich habe nicht mehr diese Angst, ob ich schon zu tief in der Kurve bin, ich fahre sie viel lockerer, als vorher.
Ich sagte dann zur Claire, ich könnte die Kurven viel besser fahren und würde sie auch am liebsten schneller fahren. Es mach so viel Spaß jetzt.
Sie meinte dann, wenn es so ist, da müßte ich in Zukunft alleine fahren, dann könnte sie nicht mehr mitfahren. Ja so war es doch nicht gemeint, ich sagte ihr ja nur mein Empfinden, nach dieser Fahrt und ich fühlt mich beim Fahren so wohl und soooo sicher. Unwahrscheinlich, aber es ist so!
Werde aber trotzdem daran denken und weiter mit mehr Vorsicht unterwegs sein!
Liebe Grüße
Jörg

zengeuner 15.08.2011 09:05

AW: Was ich schon immer sagen wollte!
 
Also Jörg dann ma Glückwunsch zu der Erkenntnis und zu der schönen Tour.
Ich kenne das gar nicht diese Angst zu tiefzu sein. Hatte es schon oft dass meine Fussrasten aufsitzen, hatte immer es Gefühl ich bin noch nicht weit genug unten.:D
Aber meist liegt es daran, das cih schiss habe zu schnell für die Kurven zu sein.

Jörg 15.08.2011 09:56

AW: Was ich schon immer sagen wollte!
 
Zitat:

Zitat von zengeuner (Beitrag 46427)
Also Jörg dann ma Glückwunsch zu der Erkenntnis und zu der schönen Tour.
Ich kenne das gar nicht diese Angst zu tiefzu sein. Hatte es schon oft dass meine Fussrasten aufsitzen, hatte immer es Gefühl ich bin noch nicht weit genug unten.:D
Aber meist liegt es daran, das cih schiss habe zu schnell für die Kurven zu sein.

Danke für den Glückwunsch Zengeuner
Aber sag mal, wenn deine Fußrasten schon aufsitzen, bist du dann nicht schon weit genug unten? Übertreib es bitte nicht. Du bist doch dann weit genug unten, oder etwa nicht?
Wenn du schiß hast, dass du zu schnell für eine Kurve bist, dann bist du einfach auch zu schnell unterwegs. Mach mal lieber langsamer und die Fußraßten müssen doch auch nicht immer kratzen!

zengeuner 15.08.2011 10:09

AW: Was ich schon immer sagen wollte!
 
Zitat:

Zitat von Jörg (Beitrag 46431)
Danke für den Glückwunsch Zengeuner
Aber sag mal, wenn deine Fußrasten schon aufsitzen, bist du dann nicht schon weit genug unten? Übertreib es bitte nicht. Du bist doch dann weit genug unten, oder etwa nicht?
Wenn du schiß hast, dass du zu schnell für eine Kurve bist, dann bist du einfach auch zu schnell unterwegs. Mach mal lieber langsamer und die Fußraßten müssen doch auch nicht immer kratzen!

Joa weiss es eben nicht wie tief das Bike runtergeht.
Bisher hab ich keine Kurve viel schneller genommen als mit em Auto.
Denke mal wenn die Fussrasten aufsitzen heisst das meist, dass man nimmer viel hat bis es sic haufhebelt.
Daher mach ich immer langsam wenn die Fussrasten es schrubben anfangen.
Zuvor kommt ja immer, dass mein Stiefel zuerst den Boden streift.

Jörg 15.08.2011 10:54

AW: Was ich schon immer sagen wollte!
 
Zitat:

Zitat von zengeuner (Beitrag 46433)
Joa weiss es eben nicht wie tief das Bike runtergeht.
Bisher hab ich keine Kurve viel schneller genommen als mit em Auto.
Denke mal wenn die Fussrasten aufsitzen heisst das meist, dass man nimmer viel hat bis es sic haufhebelt.
Daher mach ich immer langsam wenn die Fussrasten es schrubben anfangen.
Zuvor kommt ja immer, dass mein Stiefel zuerst den Boden streift.

Glaube auch, wenn sich die Fußrasten melden ist höchster Alarm geboten!
Du kennst ja deine Reifen wie die aussehen und da ist der Fahrbare Rand irgendwo vor der Felge zu ende. Ich weiß nicht wie das ist, wenn du diese Grenze überschreitest, propier es lieber nicht aus.
Ich gehe von aus, dass du da dann spätesten einen Ablug sicher machen würdest! Die Reifenauflage ist da zu ende und die Fliehkräfte tragen sicher dazu bei, dass nix mehr auf der Straße hält!

zengeuner 15.08.2011 12:13

AW: Was ich schon immer sagen wollte!
 
Also den dachte es geht nur bis zu der Seite wo der Reifen sich dann nach innen wölbt.
Sprich zur Felge wieder hin geht..

Hummel 15.08.2011 12:57

AW: Was ich schon immer sagen wollte!
 
Der Reifen ist ja weich - der verformt sich, wenn Du in die Kurve gehst...
Bevor man "auf der Felge fährt" rutscht man weg - jedoch wird kein normaler Fahrer (wie wir) das Bike so tief in die Kurven legen...

...Du bist noch Fahranfänger - wenn Du das Bike jetzt so tief in die Kurven bringst, daß die Fussrasten bei Deiner Sporttourer streifen, dann drückst Du das Ding in die Kurve und legst Dich nicht mit rein...

Jörg 15.08.2011 13:09

AW: Was ich schon immer sagen wollte!
 
Zitat:

Zitat von zengeuner (Beitrag 46438)
Also den dachte es geht nur bis zu der Seite wo der Reifen sich dann nach innen wölbt.
Sprich zur Felge wieder hin geht..

Ja genau so sehe ich das auch und dann ist aber schlagartig Schluß!

Jörg 15.08.2011 13:12

AW: Was ich schon immer sagen wollte!
 
Zitat:

Zitat von Hummel (Beitrag 46440)
Der Reifen ist ja weich - der verformt sich, wenn Du in die Kurve gehst...
Bevor man "auf der Felge fährt" rutscht man weg - jedoch wird kein normaler Fahrer (wie wir) das Bike so tief in die Kurven legen...

...Du bist noch Fahranfänger - wenn Du das Bike jetzt so tief in die Kurven bringst, daß die Fussrasten bei Deiner Sporttourer streifen, dann drückst Du das Ding in die Kurve und legst Dich nicht mit rein...

Worin besteht denn der Unterschied zwischen in die Kurve drücken und in mit in die Kurve reinlegen?

Hans 15.08.2011 13:43

AW: Was ich schon immer sagen wollte!
 
Zitat:

Zitat von zengeuner (Beitrag 46433)
Joa weiss es eben nicht wie tief das Bike runtergeht.
Bisher hab ich keine Kurve viel schneller genommen als mit em Auto.
Denke mal wenn die Fussrasten aufsitzen heisst das meist, dass man nimmer viel hat bis es sic haufhebelt.
Daher mach ich immer langsam wenn die Fussrasten es schrubben anfangen.
Zuvor kommt ja immer, dass mein Stiefel zuerst den Boden streift.

Mal nur kurz als Einwurf, dass was du so beschreibst, macht mir Angst, ich glaube fast, ich möchte lieber noch nicht mit dir fahren ...... also, ich werde schon vorsichtiger, bevor es schrubbelt, egal was .... Als Anfänger sollte man das Schrubbeln tunlichst vermeiden. Deine Beschreibungen hören sich schon ein wenig gefährlich an

Du solltest dir vielleicht mal überlegen, ob du nicht einmal ein Schräglagentraining machen kannst oder zumindest mal ein Sicherheitstraining. Sorry für meine Direktheit, aber ein Training kann genau wie Fahrpraxis Wunder wirken :) ...

Schau mal hier :

Schräglagentraining

Hummel 15.08.2011 14:13

AW: Was ich schon immer sagen wollte!
 
Drücken ist, wenn Du aufrecht auf dem Mopped sitzt und nur die Maschine runter drückst (dann bist Du keine Einheit mit dem Mopped). Ist also ein Knick drin... Deine Maschine liegt in der Kurve und Du bist aufrecht quasi drüber.

In die Kurve legen ist, wenn Du mit dem Mopped voll in die Kurve liegst und die gleiche Schräglage wie das Mopped hast. Dann bist Du mit dem Mopped eine Einheit.

@Hans: Ich denke da eher an was anderes, wenn ich sowas lese... da würde ich doch unglaublich gerne mal den Hinterreifen von Zengeuner sehen ;)

Jörg 15.08.2011 14:18

AW: Was ich schon immer sagen wollte!
 
Zitat:

Zitat von Hummel (Beitrag 46448)
Drücken ist, wenn Du aufrecht auf dem Mopped sitzt und nur die Maschine runter drückst (dann bist Du keine Einheit mit dem Mopped). Ist also ein Knick drin... Deine Maschine liegt in der Kurve und Du bist aufrecht quasi drüber.

In die Kurve legen ist, wenn Du mit dem Mopped voll in die Kurve liegst und die gleiche Schräglage wie das Mopped hast. Dann bist Du mit dem Mopped eine Einheit.

Also bei mir müßte dann dass hier zutreffen, kannst ja mal Claire fragen:
In die Kurve legen ist, wenn Du mit dem Mopped voll in die Kurve liegst und die gleiche Schräglage wie das Mopped hast. Dann bist Du mit dem Mopped eine Einheit.

So fahre ich normal immer! Meine ich jedenfalls!

Jörg 15.08.2011 14:22

AW: Was ich schon immer sagen wollte!
 
Außerdem finde ich, dass er als s.g. Anfänger viel zu Riskant fährt.

Also mein lieber Zengeuern, nicht so schnell um die Kurven und vor allem nicht so schnell, dass du dauernd neue Fußrasten brauchst! ;)


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:57 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.2.0