Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr (https://www.forum-motorrad.net/)
-   Fun (https://www.forum-motorrad.net/fun/)
-   -   Was ich schon immer sagen wollte! (https://www.forum-motorrad.net/fun/4522-ich-schon-immer-sagen-wollte.html)

Kristina 07.08.2011 17:31

AW: Was ich schon immer sagen wollte!
 
Zitat:

Zitat von zengeuner (Beitrag 45216)
Habe gestern eine neue Leidenschaft entdeckt....

BOSE Soundsystem V30

Der Verkäufer:"Man muss ja auch sehen, dass ist ein irres Schnäpchen es ist um 50% reduziert, wo bekommt man heute noch sowas? Es kostet nun nur noch 2200 €".........

Mir sind die Augen halber rausgefallen, hab mir sogar kurz überlegt mein Bike dafür zu verkaufen...:eek:

eyeyey....! Sowas sagt man nicht! Sowas denkt man ja noch nicht mal...;)

zengeuner 07.08.2011 17:32

AW: Was ich schon immer sagen wollte!
 
Ich gebs zuuu ich war schwach....

:D:D

Es is halt schon en irrer Sound...

Hans 07.08.2011 18:37

AW: Was ich schon immer sagen wollte!
 
Zitat:

Zitat von zengeuner (Beitrag 45258)
Ich gebs zuuu ich war schwach....

:D:D

Es is halt schon en irrer Sound...

Das stimmt !! :D

zengeuner 07.08.2011 19:18

AW: Was ich schon immer sagen wollte!
 
Und ich muss gestehen, ich überlege wie lange ich dafür sparen muss...
Das war wirklich genau wie im Kino....

Rammelstein 07.08.2011 19:57

AW: Was ich schon immer sagen wollte!
 
Zitat:

Zitat von zengeuner (Beitrag 45216)
hab mir sogar kurz überlegt mein Bike dafür zu verkaufen...:eek:

Dein Bike für so ein paar billige Boxen? Ich bin entsetzt...sowas geht gar nicht. Alles, aber nicht das Bike weg.

zengeuner 07.08.2011 19:59

AW: Was ich schon immer sagen wollte!
 
:D
Laut meinem Händler sind die Boxen es doppelte Wert von meinem Bike...

Aber ich glaub wenn ich das verkaufen würde, dann nur, um mir ne größere Maschine zu kaufen.:D

Kristina 07.08.2011 20:04

AW: Was ich schon immer sagen wollte!
 
Zitat:

Zitat von Rammelstein (Beitrag 45285)
Dein Bike für so ein paar billige Boxen? Ich bin entsetzt...sowas geht gar nicht. Alles, aber nicht das Bike weg.

Richtig! Man muss sich unbedingt über die Prioritäten im Klaren sein!

zengeuner 07.08.2011 20:11

AW: Was ich schon immer sagen wollte!
 
Naja, sieht man es mal so, ich hatte bisher mit dieser Maschine nur Ärger und Schwierigkeiten.
Der Unfall, davor war se auch bestimmt 3 mal beim Händler weil was net gepasst hat.
Dann war der Chockezug gerissen... Das nachts in nem fremden Dorf...
Vor kurzem erst wieder halbwegs einsatzbereit gemacht un dann kommt so n klasse Angebot...
Wenn jetzt nch ne 1000er Gixxer daheim stehen würde, wäre die Maschine fort.:D

Kristina 07.08.2011 20:32

AW: Was ich schon immer sagen wollte!
 
Ja gut, das kann ich verstehen - das kenn ich. Manchmal erwischt man was, was einem nur Scherereien macht und einem laufend unterm Hintern kaputt geht.

Mein erstes Auto war so - das war echt nicht mehr witzig. Da musste ich jedes mal ein Stoßgebet gen Himmel schicken, wenn ich es anmachen wollte.

Genau betrachtet, mit meinem zweiten Auto, was ich noch immer fahre, ist es eigentlich genauso. Ich kenn sie alle im ADAC.

zengeuner 08.08.2011 07:48

AW: Was ich schon immer sagen wollte!
 
Klingt nicht gut, hab so ne ähnliche Erfahrung bei der ersten Karre war immer was verreckt.
Warn Ford Fiesta...:D

Jörg 08.08.2011 07:49

AW: Was ich schon immer sagen wollte!
 
Bin ich zu alt zum Motorradfahren???

Ich glaube langsam ja oder es liegt doch daran, dass ich zu unkonzentriert bin, zu vernagelt und bei mir ne Schraube locker ist und das in meinem Alter! Ich sollte wohl nicht mehr mit dem Motorrad fahren!

Kurz zur Geschichte:

Fahre mit dem Motorrad, auf der Landstraße vor mir ein Harley. Wir fuhren so bald 15 km zusammen und vor uns mal 2 mal 4 PKWs. Ich wollte gerne überholen, war mir aber doch zu kurvig und wir fuhren ja so 80 km/h-90 km/h, also immer weiter hinter her. Die Maschine vor mir mit einem tollen blubbblbuuubbbb!!
Dann kamen wir auf eine Landstraße die extrem breit war und mit sehr weiten geschwungenen Kurven. Wir fuhren und fuhren als ein Stelle kam wo der vor mir mit seinem Motorrad dann überholte und ich auch. Vor uns 2 Autos weiter gleich ein Pkw der den vordesten langsamen der bei 80 km/h war, auch überholte.
Und nun kommts!
Jörg der total bescheuerte, meint nun nicht nur den vorderen Motorradfahrer zu überholen nein er muß auch noch den vorne überholenden PKW auch noch mit überholen nur der fuhr immer schneller und weil ich ja vorbei wollte, gab ich nur Vollgas war bei 170 km/h, ja es stimmt, so bescheuert kann man nicht sein, aber ich schon wie man sieht, denn es kam eine Kurve die auch noch immer enger wurde und ich sie vor lauter Überhole garnicht richtig wahrgenommen hatte.
Liebe Leute ich dachte jetzt ist es auch. Es trieb mich immer weiter raus und ich dachte nur, jetzt ist es aus mit dir! Dann ging es mir blitzartig durch meinen Kopf, Jörg du must drücken, drücken egal wie tief du bist, du mußt drücken sonst landest du mit 170 km/h im Gegenverkehr. Ich drückte um mein Leben. Kinder ich kann euch nur sagen, es ging wirklich um mein Leben. Ich fuhr mit dem Wahnsinnstempo die Kurve mit leicht nachlassendem Gas zu Ende und hatte dabei das Gefühl, ich liege auf der Straße.
Danach wunderte ich mich noch, dass ich überhaupt noch fahre, weil ich so flach auf der Straße durch diese weite große Rechtskurve fuhr. Ich wußte nicht, wie ich das nur geschafft habe, aber ich hatte es geschafft, es ging echt um mein Leben und ich sage euch, ich möchte es nicht noch einmal erleben.
Es fällt mir schwer, dass euch zu schreiben, denke aber, dass es für meine eigene Verarbeitung doch besser ist, dass ich es mir von der Seele geschrieben habe! Auch wenn es jetzt jemand liest, der es nicht lesen sollte, meine geliebte Claire, es tut mir leid!
Euer Jörg

Felix 08.08.2011 07:59

AW: Was ich schon immer sagen wollte!
 
Hallo Jörg,
einen Vorwurf kann ich dir sicher nicht machen. Gefährlich war es bei mir auch schon und wann die nächste Situation kommt möchte ich lieber nicht wissen.
Wenn du erlaubst, erzähle ich es allen weiter. Nicht deshalb, weil ich kein Beichtgeheimnis kenne, sondern weil alle daraus was lernen sollen. Jedenfalls freue ich mich, dass es dich noch gibt und herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag.

zengeuner 08.08.2011 08:11

AW: Was ich schon immer sagen wollte!
 
Zitat:

Zitat von Jörg (Beitrag 45333)
Bin ich zu alt zum Motorradfahren???

Ich glaube langsam ja oder es liegt doch daran, dass ich zu unkonzentriert bin, zu vernagelt und bei mir ne Schraube locker ist und das in meinem Alter! Ich sollte wohl nicht mehr mit dem Motorrad fahren!

Kurz zur Geschichte:

Fahre mit dem Motorrad, auf der Landstraße vor mir ein Harley. Wir fuhren so bald 15 km zusammen und vor uns mal 2 mal 4 PKWs. Ich wollte gerne überholen, war mir aber doch zu kurvig und wir fuhren ja so 80 km/h-90 km/h, also immer weiter hinter her. Die Maschine vor mir mit einem tollen blubbblbuuubbbb!!
Dann kamen wir auf eine Landstraße die extrem breit war und mit sehr weiten geschwungenen Kurven. Wir fuhren und fuhren als ein Stelle kam wo der vor mir mit seinem Motorrad dann überholte und ich auch. Vor uns 2 Autos weiter gleich ein Pkw der den vordesten langsamen der bei 80 km/h war, auch überholte.
Und nun kommts!
Jörg der total bescheuerte, meint nun nicht nur den vorderen Motorradfahrer zu überholen nein er muß auch noch den vorne überholenden PKW auch noch mit überholen nur der fuhr immer schneller und weil ich ja vorbei wollte, gab ich nur Vollgas war bei 170 km/h, ja es stimmt, so bescheuert kann man nicht sein, aber ich schon wie man sieht, denn es kam eine Kurve die auch noch immer enger wurde und ich sie vor lauter Überhole garnicht richtig wahrgenommen hatte.
Liebe Leute ich dachte jetzt ist es auch. Es trieb mich immer weiter raus und ich dachte nur, jetzt ist es aus mit dir! Dann ging es mir blitzartig durch meinen Kopf, Jörg du must drücken, drücken egal wie tief du bist, du mußt drücken sonst landest du mit 170 km/h im Gegenverkehr. Ich drückte um mein Leben. Kinder ich kann euch nur sagen, es ging wirklich um mein Leben. Ich fuhr mit dem Wahnsinnstempo die Kurve mit leicht nachlassendem Gas zu Ende und hatte dabei das Gefühl, ich liege auf der Straße.
Danach wunderte ich mich noch, dass ich überhaupt noch fahre, weil ich so flach auf der Straße durch diese weite große Rechtskurve fuhr. Ich wußte nicht, wie ich das nur geschafft habe, aber ich hatte es geschafft, es ging echt um mein Leben und ich sage euch, ich möchte es nicht noch einmal erleben.
Es fällt mir schwer, dass euch zu schreiben, denke aber, dass es für meine eigene Verarbeitung doch besser ist, dass ich es mir von der Seele geschrieben habe! Auch wenn es jetzt jemand liest, der es nicht lesen sollte, meine geliebte Claire, es tut mir leid!
Euer Jörg

Dann gratuliere ich dir als erste mal, zu deinem verdammt guten Schutzengel.
Da musst n Battalion von gehabt haben. Des war sau gefährlich, aber das kenne ich auch, es reizt einen, sowas kommt von der selbstüberschätzung.
Da hilft wirklich nur noch krz durchatmen und nachdenken, meist kommen dann die Antworten von alleine und man lässt solche Dinge.
Aber das mit em drücken stimmt schon, bei gegenverkehr hätte dir das wahrscheins auch nichts mehr genutzt.
Daher freu dich dass du das geschafft hast, mach deinen Kopf wieder frei von bevor du wieder aufsteigst, und nie vergessen, aus solchen Fehlern musst du lernen.

uwanbe 08.08.2011 08:16

AW: Was ich schon immer sagen wollte!
 
Jörg, vorab herzlichen Glückwunsch, es ist gut das du ( ihr beide ) hier mitmischt und eure Meinung, Erlebnisse und Gefühle mitteilt. Motorradfahren ist ein schnelles Hobby und so entsteht der Eindruck alles muß schnell erledigt werden. Schnell irgendwo hin, schnell etwas erledigen, schnelle Antworten und überhaupt...keine Zeit verlieren. Dabei ist es so wichtig ( mein Eindruck) das man diese Hektik mal abschaltet, genießt, reflektiert und seine Eindrücke, Empfindungen und eben mal negative Erlebnisse mitteilt.
Danke für deinen Bericht und alles Gute
Gruß Uwe

Jörg 08.08.2011 08:27

AW: Was ich schon immer sagen wollte!
 
Zitat:

Zitat von Felix (Beitrag 45336)
Hallo Jörg,
einen Vorwurf kann ich dir sicher nicht machen. Gefährlich war es bei mir auch schon und wann die nächste Situation kommt möchte ich lieber nicht wissen.
Wenn du erlaubst, erzähle ich es allen weiter. Nicht deshalb, weil ich kein Beichtgeheimnis kenne, sondern weil alle daraus was lernen sollen. Jedenfalls freue ich mich, dass es dich noch gibt und herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag.

Hallo Felix,
es ist ja für alle gedacht und soll auch als Mahnung dienen. Nicht wie man es machen sollte, sonder wie man es auf keinen Fall machen sollte.
Ich war wie in einem Rausch, dass fiel mir später erst auf. Aber diese Erkenntnis erschreckte mich so, dass ich was gemacht habe, was ich normal nicht so machen würde! Es ging nur immer, ich muß vorbei, ich muß vorbei und die Kurve, scheiße, ich bekomme sich nicht!!! :eek::eek::eek::eek::eek:
Ich werde auch nicht diese Schräglage vergessen, ein Gefühl, als würde ich ganz auf der Seite liegen und fuhr aber immer noch! Total Eigenartig war das. Ich hatte innerlich schon mit meinem Leben abgeschlosse, daher hatte ich auf Teufel komm raus gedrückt und lag fast auf der Straße, so mein Gefühl.
Danke für deine Glückwünsche, ja ich habe nochmal gestern Geburtstag gehabt!
Liebe Grüße von mir
Jörg


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:11 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.2.0