Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Allgemein > Fun

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 08.08.2011, 19:49
Benutzerbild von Jeanine
Fahrlehrer
 
Registriert seit: 15.03.2011
Ort: Hamburg
Motorrad: Kawasaki zx6R 636C
Beiträge: 1.479
Standard AW: Was ich schon immer sagen wollte!

Wow...

Das war wohl wirklich Wahnsinn, aber manchmal denkt man leider nicht genug drueber nach was man macht.

Und ich kann mir bei einigen Maschinen vorstellen (ich weiß jetzt nicht welche du hast), dass man gar nicht merkt, dass man schon bei 170 ist...Da dreht man einmal zu doll auf und schwup.


Aber du hast einen lieben Schutzengel, er ist wohl gesprintet

Ich hoffe du bekommst von Claire noch Haue!
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 08.08.2011, 19:56
Rammelstein
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Was ich schon immer sagen wollte!

Honda CBF 600 offen meine ich(78 PS). Und Du hast Recht Jeanine...kurzen Gasstoß und Du bist weit drüber.
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 08.08.2011, 20:59
.
 
Registriert seit: 16.02.2011
Beiträge: 1.367
Standard AW: Was ich schon immer sagen wollte!

Hi Jörg,

heftige Geschichte! Scheiß gebaut und richtig Schwein gehabt, aber verlaß Dich nicht drauf das es immer so klappt. Ich bin ganz sicher, das Du daraus gelernt hast.

Paß auf dich auf, wer soll es tun, wenn nicht Du selbst...
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 08.08.2011, 23:27
Benutzerbild von zengeuner
2Rad Psychopath
 
Registriert seit: 21.12.2008
Ort: Big Buffeltown
Beiträge: 3.578
Standard AW: Was ich schon immer sagen wollte!

Nah hab ne 750er mit 98 PS.
Da brauchst auch mehr wie nur n kurzen Gasstoß, aber ja, man unterschätz das recht schnell..
__________________
Psalm 121:
Der Herr ist ein Schatten über deiner rechten Hand!!!
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 09.08.2011, 01:17
GPZ Fahrer
 
Registriert seit: 07.11.2010
Ort: Herzebrock-Clarholz
Beiträge: 1.684
Standard AW: Was ich schon immer sagen wollte!

darf ich anmerken das ich nie ein Unfall hatte ? Warum ? Keine Ahnung. Gluck spielt vielleicht eine Rolle aber ich war nie irgendwie auf Rasen fixiert. War immer vernunftig gewesen und hab meine Mutter immer versprochen vorsichtig zu fahren.

Na ja, keine Ahnung.
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 09.08.2011, 07:23
Benutzerbild von zengeuner
2Rad Psychopath
 
Registriert seit: 21.12.2008
Ort: Big Buffeltown
Beiträge: 3.578
Standard AW: Was ich schon immer sagen wollte!

Beschrei es nicht.
Das passiert so schnell das glaubst du nicht.
__________________
Psalm 121:
Der Herr ist ein Schatten über deiner rechten Hand!!!
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 09.08.2011, 07:32
Freestyle Fahrer
 
Registriert seit: 20.01.2010
Beiträge: 2.072
Standard AW: Was ich schon immer sagen wollte!

Guten Morgen ihr Lieben!
Ja, es gibt mich noch! Außerdem gehe ich zur Zeit streng mit mir zu Gericht und sehe den Vorfall immer wieder vor mir Ablaufen, auch wegen der Frage die mich immer noch beschäftigt, warum habe ich den vordersten PKW der immer mehr beschleunigte und ich den auch noch überholen wollte nicht einfach sausen lassen? Ja eine Frage, aber warum nur? Ich kann sie mir bis heute nicht beantworten. Es lief alles in kürzester Zeit ab, ich war im Überholvorgang in der Beschleunigung und der A...... gab je dichter ich zu dem kam immer mehr Gas und auf seiner Höhe angekommen war schon plötzlich (da ich ja sehr schnell war) plötzlich die Kurve da. Was jetzt machen? Bremsen kam für mich nicht in Frage, ich wollte nur vorbei, vorbei, nur war ich da schon viel zu schnell (für mich, SS-Fahrer hätten da nur ein müdes Lächeln für übrig gehabt)!
@ zengeuner, schreib ruhig so viel dazu wie du willst, dafür habe ich das ganze eingerichtet, nicht nur für mich, dass ist jetzt nur ein ganz blöder Zufall, dass ich durch mein eigenes Erlebnis auch diesen Faden intensiv nutze, der für jeden natürlich da ist.
Nochmal, ich habe eine Honda CBF600 mit 78 PS. Es dauert schon eine Weile bis man das Tempo hat, aber doch viel schneller, als ein normales Auto! Ich kenne ihre Beschleunigung sehr gut. Deswegen dachte ich ja die kannst du alle mal kurz Überholen, denn zuerst fuhren die alle nur 80 km/h und noch weniger. Ich beschleunigte im 6ten Gang und trotzdem ist die kleine Honda da für den Durschnittsaustofahrer weit überlegen. Nur das der vorderste Autofahrer mir ein Rennen lieferte, damit hatte ich in dem Moment nicht gerechnet!
@ Jason, ich rase normal nicht, ich bin zum Rasen gekommen weil die Situation es gemacht hatte! Ich bin sonst auch ein sehr besonnener Zeitgenosse! Wer kann es bestätigen? Ach es kennt mich ja kaum einer (Claire, Kerstin, Jan?)
Außerdem seid ihr unmöglich, weil jetzt Claire mir den Hintern versolen soll, sowas aber auch! Es reicht schon, wenn ich daran denke wie es mir gleich ganz komisch dabei wird. Ich denke extra immer wieder daran um es mir immer vor meinen Augen zu halten, dass es in Bruchteilen einer Sekunde mit einem auch aus sein könnte!
An alle liebe Grüße von mir
Jörg
__________________
Ohne zu suchen, habe ich eine Prinzessin gefunden! Wir zwei sind eine wunderbare Kombination des Universums! C.S. + J.T.
http://www.joerg-tronicke.de/#!/pageHome

Geändert von Jörg (09.08.2011 um 07:36 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 09.08.2011, 07:42
Benutzerbild von zengeuner
2Rad Psychopath
 
Registriert seit: 21.12.2008
Ort: Big Buffeltown
Beiträge: 3.578
Standard AW: Was ich schon immer sagen wollte!

Du solltest net zu hart mit dir ins Gericht gehen.
Solche Dinge passieren, um daraus zu lernen. Es immer wieder analysieren zu wollen bringt dich zweifelsohne irgendwann an den Punkt der dir nicht gefällt.
Dann wirst du es Motorradfahren aufgeben. Glaub mir, nimm diese Situation als dumme Sch... hin und lerne daraus.
Es kann halt net sein, dass du dich dafür Ohrfeigst, weil du dich dem Rausch hingegebn hast.
Dass der beschleunigt konntest du einfach net vorher erkennen, das war vom PKW Fahrer auch grob fahrlässig.
Denn überholvorgang sollte man zügig abschließen und gegebenenfals Bremsen, wenn der Überholende die Situation falsch eingeschätzt hat.
__________________
Psalm 121:
Der Herr ist ein Schatten über deiner rechten Hand!!!
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 09.08.2011, 07:50
Benutzerbild von Claire
Taunuselse
 
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Taunus
Motorrad: demnächst KTM Duke 790
Beiträge: 4.873
Standard AW: Was ich schon immer sagen wollte!

Zitat:
Zitat von Kristina Beitrag anzeigen
Lieber Jörg,
lieber Zengeuner,

beim Lesen Eurer (Beinahe-) Unfallberichte wird mir ganz anders - und ich bin unendlich froh, dass alles noch glimpflich ausgegangen ist und Ihr beide noch da seid.
Ihr könnt mal raten wie es mir ging als ich das gelesen habe...

Was hilft es den Hintern zu versohlen? Welche Rolle spielt es, ob ich ärgerlich über beider beteiligten Verhalten bin oder nicht. Wichtig ist, dass Jörg unversehrt wieder zu Hause ankam!
Ich werde ihn am Freitag in den Arm nehmen und erneut dem Schutzengel danken, dass ihm nichts passiert ist!
__________________
**Das Kuriose an Haaren ist, dass sie nie richtig liegen, wenn sie es sollen und nur dann richig sitzen, wenn es keinen juckt.**

Geändert von Claire (09.08.2011 um 08:06 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 09.08.2011, 08:00
Freestyle Fahrer
 
Registriert seit: 20.01.2010
Beiträge: 2.072
Standard AW: Was ich schon immer sagen wollte!

Ok zengeuner, da hast du nun auch wieder recht, ich werde aber trotzdem als Lehre daran denken. Ich mache mir nicht ewig Vorwürfe, damit komme ich auch nicht weiter. Daraus für die Zukunft lernen, dass wäre sehr wichtig für mich und auch für alle anderen und eben besonders für die, die erst seit kurzem mit dem Fahren angefangen haben. Daher habe ich auch mich entschlossen darüber zu schreiben. Ich wollte es ganz für mich behalten, nur hat es mich zu sehr beschäftigt.

Ich konnte (für mich) den Überholvorgang nicht abbrechen weil ich mit 170 km/h in der Kurve schon war und meine Entscheidung, daran kann ich mich noch genau erinner war, du mußt jetzt durch die Kurve, egal wie scharf die rumgeht und dann kam in mir, du mußt drücken, drücken und noch mehr drücken.
Ich werde nie vergessen, wie ich merklich meine Maschinen wirklich runterdrückte (ich dachte jetzt liege ich gleich auf der Straße) und sie sich aber dagegen richtig sträubte, ich gab aber nicht auf und drückte um mein Leben, weil ich nicht auf der Gegenfahrbahn landen wollte.
So ein Erlebnis kann man einfach nicht so schnell vergessen!
Jörg
__________________
Ohne zu suchen, habe ich eine Prinzessin gefunden! Wir zwei sind eine wunderbare Kombination des Universums! C.S. + J.T.
http://www.joerg-tronicke.de/#!/pageHome
Mit Zitat antworten
  #71  
Alt 09.08.2011, 08:12
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 18.06.2011
Beiträge: 842
Standard AW: Was ich schon immer sagen wollte!

Donnerwetter Jörg,


ich denke erst einmal Hochachtung dafür, dass du dein Erlebnis hier so schilderst. Denke, dass sich viele das nicht trauen würden. Ansonsten gratuliere ich dir zu deinem erfolgreichen "Drücken". Dass du es geschafft hast, zeigt mir, dass du ein guter Fahrer sein musst.

Jetzt würde mich aber mal interssieren, ihr wart doch zu dritt oder ?? Könnt ihr den Fahrer des PKW nicht dafür belangen ? Habt ihr das Kennzeichen ? Dem sollte man den Lappen wegnehmen. Das Verhalten ist nach meiner Meinung kein einfaches Vergehen gegen StVO, sondern kriminell und sollte entsprechend geahndet werden.
__________________
ciao Hans

Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 09.08.2011, 08:24
.
 
Registriert seit: 16.02.2011
Beiträge: 1.367
Standard AW: Was ich schon immer sagen wollte!

Hans, wie willste denn den Belangen ??

Hm, ich stelle mir gerade vor, wie ich vor dem Polizisten stehe und anfange:"Also, Herr Wachtmeister, ich bin da mit 170 über die Landstraße gefahren und der wollte mich nicht überholen lassen"
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 09.08.2011, 08:31
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 18.06.2011
Beiträge: 842
Standard AW: Was ich schon immer sagen wollte!

Zitat:
Zitat von dermitderZR7 Beitrag anzeigen
Hans, wie willste denn den Belangen ??

Hm, ich stelle mir gerade vor, wie ich vor dem Polizisten stehe und anfange:"Also, Herr Wachtmeister, ich bin da mit 170 über die Landstraße gefahren und der wollte mich nicht überholen lassen"
Habe mir das jetzt so genau nicht überlegt, aber ist es nicht so, dass Jörg die Geschwindigkeit erhöhen musste, da der Autofahfrer die Geschwindigkeit erhöht hat ??
Wenn ich das Kennzeichen hätte, würde ich zumindest einmal einen Anwalt meines Vertrauens fragen.
Mich hat neulich ein Daimlerfahrer bei etwa 140 km/h ausgebremst, nur weil ich ihn höflich gebeten habe, auf die rechte Spur zu fahren, damit ich überholen kann (auf der Autobahn)
Leider hatte ich keine Zeugen .... Kriminelle am Steuer sollten viel öfter belangt werden, wenn möglich - übrigens beziehe ich das nicht nur auf Autofahrer, sondern meine damit genauso Motorradfahrer. Sozusagen alle, die durch ihre aggressives Verhaltensweise zeigen, dass sie nicht die notwendige Reife besitzen.
__________________
ciao Hans

Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 09.08.2011, 08:31
Freestyle Fahrer
 
Registriert seit: 20.01.2010
Beiträge: 2.072
Standard AW: Was ich schon immer sagen wollte!

Zitat:
Zitat von Hans Beitrag anzeigen
Donnerwetter Jörg,


ich denke erst einmal Hochachtung dafür, dass du dein Erlebnis hier so schilderst. Denke, dass sich viele das nicht trauen würden. Ansonsten gratuliere ich dir zu deinem erfolgreichen "Drücken". Dass du es geschafft hast, zeigt mir, dass du ein guter Fahrer sein musst.

Jetzt würde mich aber mal interssieren, ihr wart doch zu dritt oder ?? Könnt ihr den Fahrer des PKW nicht dafür belangen ? Habt ihr das Kennzeichen ? Dem sollte man den Lappen wegnehmen. Das Verhalten ist nach meiner Meinung kein einfaches Vergehen gegen StVO, sondern kriminell und sollte entsprechend geahndet werden.
Danke Hans für dein Kompliment!
Motorradfahren war ja ein Wunsch seit meiner Jugend und seit letztem Jahre habe ich in mir erfüllt. Trotz des Erlebnisses freue ich mich auf meine nächste Fahrt mit meiner treuen Honda. Als ich zu Hause war gab ich ihr mehrere Küsse auf ihren Tank und dankte ihr, dass sie wohl mein Leben gerette hatte! Ihr könnt jetzt lachen, aber ich fühlte so!

Lieber Hans, für das Nummernschild hatte ich keine Zeit mehr, da meine Gedanken in dem Moment an ihre Grenzen der Entscheidungen standen.
Die anderen Fahrer kannte ich ja nicht die fuhren nur hinter her und blieben auch hinter dem Auto. Erst später kam der SS-Fahrer hinter mit her, also ein ganzes Stück nach der Kurve. Ich war wohl doch viel zu schnell!
__________________
Ohne zu suchen, habe ich eine Prinzessin gefunden! Wir zwei sind eine wunderbare Kombination des Universums! C.S. + J.T.
http://www.joerg-tronicke.de/#!/pageHome
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 09.08.2011, 08:35
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 18.06.2011
Beiträge: 842
Standard AW: Was ich schon immer sagen wollte!

Zitat:
Zitat von Jörg Beitrag anzeigen
............ für das Nummernschild hatte ich keine Zeit mehr, da meine Gedanken in dem Moment an ihre Grenzen der Entscheidungen standen............
Jörg, das hatte ich mir gedacht, aber ich dachte die anderen Mitfahrer vielleicht ...
__________________
ciao Hans

Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was du schon immer über Motorräder wissen wolltest, aber nie gefragt hast! pinkwurm Motorrad Allgemein 73 24.11.2011 17:21
Immer freundlich... dermitderZR7 Fun 9 24.05.2011 12:28
Kann mir jmd sagen, welches Motorrad das ist? kevcool Motorrad Allgemein 2 14.05.2011 13:17
Einer ist immer der Neue... Ronin Das bin ich, das ist mein Motorrad 44 21.04.2010 11:09
Was Männer niemals sagen würden... AldisRache Fun 1 29.11.2008 20:32