Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Allgemein > Fun

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 26.11.2011, 13:18
Benutzerbild von HerzZorro
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 21.08.2011
Ort: Julbach
Motorrad: HONDA NC 750S DCT (RC 88)
Beiträge: 387
Standard AW: Unsere Zeit ist viel zu hektisch ....

Zitat:
Zitat von Effendi Beitrag anzeigen
Das hat jeder selber in der Hand, wie er damit Umgeht.

Wir sind ne Leistungsgessellschaft. Und in BRD muss man für sein Geld hart Arbeiten.

Egal, ob Angestellt oder Selbstständig. Ich mach da keinen Unterschied.

Effendi
Ok, wir reden das erste mal aneinander vorbei, aber egal
__________________
LG Peter
Die Linke Hand zum Gruß......

Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich. (Konrad Adenauer)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 26.11.2011, 13:30
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 17.09.2011
Beiträge: 436
Standard AW: Unsere Zeit ist viel zu hektisch ....

Zitat:
Zitat von HerzZorro Beitrag anzeigen
Ok, wir reden das erste mal aneinander vorbei, aber egal
DA gibts ein tolles Sprichwort für:

JEDER IST SEINES EIGENES GLÜCKES SCHMIED

also hab ich es selber in der Hand wie ich damit Umgehe und schaue wie ich mein Umfeld gestalte um Stress zu minimieren.

Wenn das nicht funzt, gibts Wege zum Stress abbauen.

Ich habe genug Stresssituationen hinter mir. Also kein Frischling was das Betrifft.

Aber ich weiss, wie ich damit persönlich Umzugehen habe. Und bei mir funzt es auch meistens.

Hab ne sehr gute Mentorin dafür. Sie macht das Beruflich. Aber bei mir eher persoenlich

Think Positiv! It´s Better

Effendi
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 26.11.2011, 13:30
GPZ Fahrer
 
Registriert seit: 07.11.2010
Ort: Herzebrock-Clarholz
Beiträge: 1.684
Standard AW: Unsere Zeit ist viel zu hektisch ....

ooh vorsicht freunde ... grundsatz Diskussionen über private gegebenheiten sollten vorsichtig geführt werden. Schnell fällt ein falsche wort ....
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 26.11.2011, 13:31
Benutzerbild von HerzZorro
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 21.08.2011
Ort: Julbach
Motorrad: HONDA NC 750S DCT (RC 88)
Beiträge: 387
Standard AW: Unsere Zeit ist viel zu hektisch ....

Zitat:
Zitat von Jason Beitrag anzeigen
ooh vorsicht freunde ... grundsatz Diskussionen über private gegebenheiten sollten vorsichtig geführt werden. Schnell fällt ein falsche wort ....
Hast Recht, ich klinke mich jetzt hier aus........
__________________
LG Peter
Die Linke Hand zum Gruß......

Ich bin wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich. (Konrad Adenauer)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 26.11.2011, 13:32
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 17.09.2011
Beiträge: 436
Standard AW: Unsere Zeit ist viel zu hektisch ....

Zitat:
Zitat von Jason Beitrag anzeigen
ooh vorsicht freunde ... grundsatz Diskussionen über private gegebenheiten sollten vorsichtig geführt werden. Schnell fällt ein falsche wort ....
So isses

Don´t Worry --- be Happy

Effendi
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 26.11.2011, 16:01
Jürgen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Unsere Zeit ist viel zu hektisch ....

Liebe Leute, jetzt aber keine Hektik im Forum ...

Ich hatte das mit meinem Job in der Einleitung nur erwähnt, als Vorgeschichte ..
Es gab und es wird immer Berufe geben die keinen Sonn- oder Feiertag kennen > Tendenz steigend .....
Das Arbeitsleben sollte aber max 1/3 des Tages sein ( Ausnahmen wird es immer geben) und es ging mir um die Zeit danach .....um das 2./3 die Freizeit .....
Die Zeit für Partner und Hobbys ... ...
fahrt ihr da runter ?
oder geht es im Laufschritt weiter ?

Gruß Jürgen
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 26.11.2011, 18:29
Benutzerbild von kawafrank
Z-Individualist
 
Registriert seit: 23.03.2011
Ort: Lüdenscheid
Motorrad: Kawasaki Z 750 S
Beiträge: 1.908
Lächeln AW: Unsere Zeit ist viel zu hektisch ....

Zitat:
Zitat von Jeanine Beitrag anzeigen
Samstags arbeiten? Nein wie schrecklich, ich denke nicht, dass ich die Einzige bin die eigentlich JEDEN Samstag arbeiten muss oder?!

Ich habe z.Zt. wenn ueberhaupt nur einen tag frei und das ist Montags...

Letzte Woche habe ich 62 Stunden gearbeitet, teiweißse bis zu 15 Stunden und mien Bruttolohn liegt bei weit unter 2000€!

Man beschwert sich viel zu viel und entschuldigt, dass ich das jetzt sage, aber das hier ist doch wirklich ein ,,jammer und bemitleidungstread"


Kopfschuettelnde Grueße Jeanine
Nein Jeanine, ich muß ebenfalls jeden Samstag arbeiten, sonntags habe ich frei und den Montag eigentlich auch. Aber wie gesagt nur eigentlich, da gehe ich meiner Nebentätigkeit nach, das Hobby und mal hier und da ein Highlite wollen finanziert sein, von den zu stopfenden Mäulern wollen wir mal garnicht reden, ebensonicht von den doofen Schichtwechseln, freitags spät auf samstags ultrafrüh (4Uhr geht der Wecker). Grrr
...aber was uns nicht tötet macht uns noch härter!
Grüßle
Frank
__________________
Kawasaki, feel the drive!
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 26.11.2011, 21:53
Benutzerbild von Jeanine
Fahrlehrer
 
Registriert seit: 15.03.2011
Ort: Hamburg
Motorrad: Kawasaki zx6R 636C
Beiträge: 1.479
Standard AW: Unsere Zeit ist viel zu hektisch ....

Zitat:
Zitat von kawafrank Beitrag anzeigen
Nein Jeanine, ich muß ebenfalls jeden Samstag arbeiten, sonntags habe ich frei und den Montag eigentlich auch. Aber wie gesagt nur eigentlich, da gehe ich meiner Nebentätigkeit nach, das Hobby und mal hier und da ein Highlite wollen finanziert sein, von den zu stopfenden Mäulern wollen wir mal garnicht reden, ebensonicht von den doofen Schichtwechseln, freitags spät auf samstags ultrafrüh (4Uhr geht der Wecker). Grrr
...aber was uns nicht tötet macht uns noch härter!

Grüßle
Frank
Ganz genau Frank

Du hast verstanden was ich meine

Es gibt Leute denen geht es weitaus schlechter als uns und sie freuen sich, dass sie leben und sich alles fuers Leben leisten koennen.

Und wenn manche hier gleich so ausrasten und das persoenlich sehen, dann muss man mal genau drueber nachdenken, ob da nicht wirklich was wares dran ist.

Ich glaube, dass es einige hier sehr schwer haben, aber ihr habt es immernoch besser als manch andere

LG Jeanine
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 26.11.2011, 23:19
GPZ Fahrer
 
Registriert seit: 07.11.2010
Ort: Herzebrock-Clarholz
Beiträge: 1.684
Standard AW: Unsere Zeit ist viel zu hektisch ....

Zitat:
Zitat von Jeanine Beitrag anzeigen
Ganz genau Frank

Ich glaube, dass es einige hier sehr schwer haben, aber ihr habt es immernoch besser als manch andere

LG Jeanine
oh, wie diese Satz kratzt .. sogar ein Penner im tiefsten Winter, der nichts seid 3 Tage gegessen hat, seid 6 wochen die gleiche Socken an hat, hat es besser als irgendjemanden auf diese Planet ... deswegen finde ich den Satz nicht ganz so toll.
aber grundsätzlich sollte mann den unterschied zwischen "Nörgeln" und krank sein ...

Na ja, dazu nur, mir geht es gut. Erst wenn du die harte Zeiten hinter dir hast, weist du wenn die Zeiten gut sind. Ohne schlechtes erfahren zu haben, kannst du nicht wissen was wirklich gut ist ...
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 28.11.2011, 18:17
Benutzerbild von uwanbe
Scout
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Berlin Pankow
Motorrad: Suzuki Volusia 800
Beiträge: 961
Standard AW: Unsere Zeit ist viel zu hektisch ....

ich denke das man das mit der Arbeit immer differenziert sehen muß. Es gibt Leute die wollen arbeiten, haben aber einen Job und andere bekommen gar keinen. Ich für meinen Teil habe eine gute Arbeit mit guten Bedingungen, von Arbeitsweg bis 13. Monatsgehalt, aber eben auch sch... Arbeitszeiten. Ich arbeite in Schicht, früh / spät und das immer langhin. Ich hatte gerade einen 10 Tagesrhythmus durch, einen Tag in der Woche frei und morgen ist der 12 Tagesrhythmus vorbei. Egal ob Woche oder Wochenende. Aber ich beschwere mich nicht, und bin froh diese Arbeit machen zu können. Die Rahmenbedingungen, außer die Zeit, sind super.
Gruß Uwe
__________________
Gruß Uwe
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen."
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 28.11.2011, 18:40
corvus-berlin
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Unsere Zeit ist viel zu hektisch ....

Die Frage ist ja auch nicht unbedingt,
wieviel Anstrengung uns unsere Arbeit
kostet.
Einige arbeiten, andere sind auf der Arbeit.

Die Frage ist: Wieviel Hektik legen wir freiwillig an den Tag ?

Sprich: Dann, wenn wir es in der Hand haben, wie schnell
wir uns bewegen.

Muß ich jeden Trend mitmachen ?
Brauch ich ein iPhone, um immer im Netz sein zu können ?
Immer mit Mobiltelefon, um erreichbar sein zu können ?
Flugblätter vom Supermarkt aufheben, um donnerstags der Erste
mit dem Sondermüll im Korb an der Kasse zu stehen.
Ständig neue Möbel , Wohntrends mitmachen, sich
plötzlich lila kleiden und zu 50% englisch reden und
schreiben.

Die Antwort ist: Neulich mußte ich mich erstmal erkundigen ,
was ein Offtopic ist.


Einen ruhigen Abend für Euch.

Olaf
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 28.11.2011, 19:45
Benutzerbild von Sysanne
Motorradkindergarten
 
Registriert seit: 05.06.2010
Ort: Am Deutschen Eck
Beiträge: 1.275
Standard AW: Unsere Zeit ist viel zu hektisch ....

Ich finde es für den Staat beschämend wenn es Menschen gibt die 2 - 3 Jobs haben und trotzdem noch Grundsicherung beantragen müssen.

Man sollte mit seinem Einkommen auskommen können. Wenn das nicht der Fall ist, läuft etwas verkehrt!
__________________
Hier könnte Ihre Signatur stehen!

Don't drink and write!
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 28.11.2011, 20:42
Jürgen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Unsere Zeit ist viel zu hektisch ....

Ja , es ist nicht nur beschämend .... es ist wirklich Traurig ³ ...
Ich benutze nicht gerne Früher, aber es gab mal eine Zeit wo ich (auch andere) der Meinung waren durch Arbeit kommt man zu was ...
Mir wurden wie jedem anderen 3 Versicherungen aufgezwungen .... Arbeitlosen-Kranken- und Rentenversicherung ...
Was ist daraus geworden .... die Beiträge haben sich erhöht und die Leistungen vermindert ..
Wir sind und bleiben die Arbeitsameisen und bekommen soviel das wir unsere Arbeit verrichten können

Gruß Jürgen

Ps.: neues Sprichwort, alt und grau darfst du werden ... nur nicht Krank
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 28.11.2011, 21:15
Benutzerbild von kawafrank
Z-Individualist
 
Registriert seit: 23.03.2011
Ort: Lüdenscheid
Motorrad: Kawasaki Z 750 S
Beiträge: 1.908
Ausrufezeichen AW: Unsere Zeit ist viel zu hektisch ....

Tja so ist das eben, voll angeschissen. Wären die ganzen einzahlten Beiträge zur Rentenversicherung zu dem damaligen Zeitpunkt in eine stinknormale Lebensversicherung geflossen, wäre ich fertig und brauchte nicht mehr arbeiten. So haben unsere sogenannten Volksvertreter, die sowieso nicht wissen was Arbeit ist und damit verbunden seine Familie am "kacken" zu halten, die Kohle mit vollen Händen aus dem Fenster geschmissen. Ich nenne das Betrug am Volk.
Grüßle
Frank
__________________
Kawasaki, feel the drive!
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 28.11.2011, 21:24
Benutzerbild von Sysanne
Motorradkindergarten
 
Registriert seit: 05.06.2010
Ort: Am Deutschen Eck
Beiträge: 1.275
Standard AW: Unsere Zeit ist viel zu hektisch ....

Hey Frank! So alt bist du doch noch gar nicht!

Nee! Aber ehrlich!
Ich sehe dass jeden Tag bei uns im Krankenhaus. Wir haben eine Menge von sehr fleissigen Arbeitsbienen. Ohne "Putzfrau!" + "Müllmann" ... was wollen wir denn dann machen? Ich kenne meine Kollegen mit Vornamen. Wir grüßen und respektieren uns. Wir wissen sehr wohl was wir voneinander haben. Im Grunde genommen sind wir eine Symbiose. Wir leben mit und voneinander.
__________________
Hier könnte Ihre Signatur stehen!

Don't drink and write!
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
so jetzt ist es an der Zeit... Williausphillie Das bin ich, das ist mein Motorrad 9 21.09.2011 20:16
Eure Zeit am PC Opa Fun 18 10.08.2011 09:04
Eure Zeit am PC Opa Fun 2 15.07.2011 20:56
Unsere Kanzlerin hebt ab........ Hawkwind Fun 0 15.01.2009 21:18
Fahr anfänger zeit Hellrider Motorrad Allgemein 3 02.12.2008 20:10