Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Motorräder > Motorrad Allgemein > Kaufberatung

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 08.11.2015, 19:36
überholt schon mal
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Alb
Motorrad: Suzuki GSXR750, KTM SuperDukeR
Beiträge: 138
Standard AW: Erstes Motorrad A2 tauglich

Die hier bereits angegebenen Modelle sind alle völlig in Ordnung. Grundsätzlich werfe Ich abe auch immer so etwas in den Raum:
Zitat:
Zitat von Ronin Beitrag anzeigen
Die Frage ist halt auch 2 Jahre fahren und dann was anderes oder vielleicht gleich etwas mehr ausgeben und länger damit unterwegs sein.
Das erste Motorrad wird nicht das letzte sein, man kann es auch mal hinwerfen und ist danach froh, dass keine Teile für ein Höllengeld nur durch einen Umfaller zu beklagen sind. Zu dem kommen die Erfahrungen, welche man durch das Fahren eben dieses Motorrades erlangt und die Eindücke, die man über andere Fahrzeuge bekommt. Ob nun durch Probefahrten oder nur durch das, was einem beim eigenen Krad als "optimierbar" erscheint.

Will sagen: Erst mal gilt Fahren, Fahren, Fahren und viel später: Neu entscheiden.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 08.11.2015, 19:40
Sozius
 
Registriert seit: 08.11.2015
Beiträge: 11
Standard AW: Erstes Motorrad A2 tauglich

Also sagen wir mal so, ich werde wohl auch ohne ABS überleben, haben ja viele Generationen vor mir auch schon geschafft
Rantasten werde ich mich sowieso müssen und nicht immer letzte Rille fahren
Und mit "Kampfspuren" könnte ich an sich auch leben, ich meine hey das ist mein erstes Motorrad, da kann ich bei dem Budget keine hohen Ansprüche stellen
Das wichtigste ist für mich, dass es technisch gut da steht und sich gut fahren lässt.
Letzteres muss ich ja aber eh selber herausfinden
Was würdet ihr eigentlich sagen, sollte man eher so gegen Dezember kaufen, wo wahrscheinlich die Preise niedriger sind, es aber mit Probefahren eher mau aussehen wird oder lieber Anfang Frühjahr?
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 08.11.2015, 19:42
Benutzerbild von Elch93
Träumer
 
Registriert seit: 27.05.2012
Ort: Schwarzwald
Motorrad: Honda VFR 750 F & Honda MTX200
Beiträge: 906
Standard AW: Erstes Motorrad A2 tauglich

Glaub dem Eric, der ist vom Fach. Die GS500 fährt sich wunderbar und verzeiht einiges an Fehlern. Außerdem bewegst sich die GS500 schon länger auf einem Preisniveau um die 1500€. Da kriegst du was solides für, hast noch ein paar Scheine über und da sich der Preis für diese Krads in den letzten 4 Jahren (länger habe ich das nicht beobachtet) kaum verändert hat, darfst du denke ich durchaus darauf hoffen, dein Geld nach 2 Jahren zumindest annähernd wieder zu bekommen.
Ob ABS am Motorrad notwendig ist .... naja, da gehen die Meinungen auseinander. Mag sein, dass das bei Gefahrenbremsungen eine gute Sache ist aber ich persönlich hatte auch ohne ABS (habe ich in keinem meiner Fahrzeuge je gehabt) bisher noch immer gut bremsen können, da wirst du das auch schaffen. Bisschen vorausschauendes Fahren ist in meinen Augen immer noch besser als auf ABS zu vertrauen
__________________
Sieh meine Narben. Jede steht für eine gewonnene Erfahrung.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 08.11.2015, 19:45
Benutzerbild von Ronin
alias Viking
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: bei Ascheberch (Aschaffenburg)
Motorrad: BMW R1200GS Rallye "PEPSI"
Beiträge: 3.596
Standard AW: Erstes Motorrad A2 tauglich

meine das immer alle ihr Motorrad wegwerfen wollen ist mir unbegreiflich

d.n.m ganz ehrlich das mit den Preisen halte ich für einen Mythos, ich habe mein letztes Bike auch dieses Jahr verkauft und ich hätte es nur weil es Winter geworden wäre 100%ig nicht billiger hergegeben als im Sommer.
__________________
come to the dark side, we have cookies

Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 08.11.2015, 19:45
überholt schon mal
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Alb
Motorrad: Suzuki GSXR750, KTM SuperDukeR
Beiträge: 138
Reden AW: Erstes Motorrad A2 tauglich

Zitat:
Zitat von d.n.m Beitrag anzeigen
Was würdet ihr eigentlich sagen, sollte man eher so gegen Dezember kaufen, wo wahrscheinlich die Preise niedriger sind, es aber mit Probefahren eher mau aussehen wird oder lieber Anfang Frühjahr?
Erstaunlicherweise wiegt das Argument: "Da will jeder seine olle Kiste los kriegen." im Herbst genau so schwer wie im Frühjahr. Kauf sie, wenn sie da ist!
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 08.11.2015, 19:49
Sozius
 
Registriert seit: 08.11.2015
Beiträge: 11
Standard AW: Erstes Motorrad A2 tauglich

Alles klar, dann brauche ich mir keine Gedanken drum machen ein vermeintliches "Schnäppchen" zu verpassen, sollte ich nicht in den nächsten 1-2 Monaten kaufen
Kann den Frühling schon kaum abwarten
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 08.11.2015, 19:50
überholt schon mal
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Alb
Motorrad: Suzuki GSXR750, KTM SuperDukeR
Beiträge: 138
Standard AW: Erstes Motorrad A2 tauglich

Zitat:
Zitat von Ronin Beitrag anzeigen
meine das immer alle ihr Motorrad wegwerfen wollen ist mir unbegreiflich .
?
Ich meinte nicht wegwerfen/entsorgen sondern hinwerfen/Unfall/Umfaller/Beschädigung.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 08.11.2015, 19:54
Benutzerbild von Ronin
alias Viking
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: bei Ascheberch (Aschaffenburg)
Motorrad: BMW R1200GS Rallye "PEPSI"
Beiträge: 3.596
Standard AW: Erstes Motorrad A2 tauglich

Ich weis was du meintest, bei uns wirft man das Motorrad wen man unfreiwillig absteigt, Dialekt nennt man das.
__________________
come to the dark side, we have cookies

Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 08.11.2015, 19:55
Jürgen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Erstes Motorrad A2 tauglich

Hallo d.n.m, Willkommen im Forum ...
Ich würde auch (Platz 1) zu einer GS 500 raten, mit ein bisschen Glück bekommst du nach 2 Jahren das gleiche Geld zurück ...
Platz 2 wäre ne NTV 650 ... guter Motor und Kardan .... Gruß Jürgen
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 08.11.2015, 20:02
Benutzerbild von ichdereric
Mittelfranke
 
Registriert seit: 01.04.2013
Beiträge: 2.475
Standard AW: Erstes Motorrad A2 tauglich

Ich denke, jeder hat als Anfänger schon mal sein Motorrad umgeworfen. Wenn ich da an meine CBR denke... Da war immer eine Kanzelhälfte gebraucht, für 250 - 300 DM fällig. Hat mich aber nicht in der Kaufentscheidung beeinflußt.
Bei vielen modernen Naked Bikes ist aber auch die ein oder andere Kunststoffblende im Eimer. Teuer wird´s, wenn der oft breite Kühler was ab bekommt.
Aber gut, wie Ronin schon geschrieben hat: Ein Unfall sollte nicht im Vordergrund stehen... Selbst wenn man einen Komplettschutz für Fahrschulen hat. Irgend etwas ist immer zu ersetzen.
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 09.11.2015, 15:50
Sozius
 
Registriert seit: 08.11.2015
Beiträge: 11
Standard AW: Erstes Motorrad A2 tauglich

Ich denke auch, dass es eher unwahrscheinlich ist, wenn auch wünschenswert, dass ich mich nicht hinpacke/das Motorrad mal hinschmeiße
Die GS500E scheint ja echt als Anfänger-Motorrad sehr empfehlenswert zu sein
Vor allem die Sache mit der Preisstabilität gefällt mir sehr gut
Ich werde auf jeden Fall mal die Augen offen halten und bei Gelegenheit mal eine Probe fahren, um mal das "Fahrrad"-Feeling zu testen
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 09.11.2015, 18:48
Benutzerbild von WorldEater
Vorfahrer
 
Registriert seit: 14.08.2015
Ort: Hanau
Motorrad: R1200GS & KTM Superadventure S
Beiträge: 1.439
Standard AW: Erstes Motorrad A2 tauglich

Zitat:
Zitat von Bredi Beitrag anzeigen
Unser Gurke (GS500) läuft jetzt schon die dritte Saison, für Anfänger perfekt, leicht und handlich........außer Ölwechsel......nix gewesen, vom Fahrwerk ist sie halt ein wenig weich....und die Verarbeitung ist nicht so dolle........ansonsten, meine Freundin liebt ihre kleine Suse.
Sonst ist Kawas ER 5 noch echt ein Geheimtipp.
Das meinte ich mit "Gurke", die SV ist halt im allgemeinen auch schon ein paar Jährchen moderner und der Motor ein Gedicht, der macht auch nach dem entdrosseln noch Spaß.

Und die gibt's auch schon ab 1200€
__________________
Wofür 4-Zylinder-Motoren? Am Motorrad 2 Zylinder zu viel, im Auto 2 zu wenig...

Youtube-Kanal
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 09.11.2015, 19:13
Sozius
 
Registriert seit: 08.11.2015
Beiträge: 11
Standard AW: Erstes Motorrad A2 tauglich

Dann stehen auf jeden Fall die SV und die GS in der engeren Auswahl
Mal gucken, ob ich ein gutes Angebot in der Umgebung finde
Vielleicht kriege ich beide ja mal verglichen, das wäre natürlich optimal
Aber ich verstehe schon, was du meinst, grade der Motor der SV, den man mit 48PS nicht zu sehr beschneidet und dann nachher auch noch was hermacht, klingt schon echt nicht schlecht
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 09.11.2015, 19:58
Benutzerbild von WorldEater
Vorfahrer
 
Registriert seit: 14.08.2015
Ort: Hanau
Motorrad: R1200GS & KTM Superadventure S
Beiträge: 1.439
Standard AW: Erstes Motorrad A2 tauglich

In der "MO" war gerade erst ein Bericht über die SV drin. Könnte ich Dir bei Interesse / Bedarf zukommen lassen.
__________________
Wofür 4-Zylinder-Motoren? Am Motorrad 2 Zylinder zu viel, im Auto 2 zu wenig...

Youtube-Kanal
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 09.11.2015, 20:47
Sozius
 
Registriert seit: 08.11.2015
Beiträge: 11
Standard AW: Erstes Motorrad A2 tauglich

Kann zumindest nicht schaden denke ich
Kannst du/könnt ihr mir eigentlich irgendwelche Tipps geben, die ich beim Kauf unbedingt beachten sollte? Auch vielleicht schon bei der Vorauswahl?
Ich bin da momentan etwas ratlos und will ja auch später beim Kauf nicht dumm da stehen und mir irgendwas andrehen lassen
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erstes Motorrad Yuki Kaufberatung 36 22.07.2014 15:24
Erstes Motorrad HeidiMaan Kaufberatung 25 30.03.2014 20:34
Erstes Motorrad Entropie Kaufberatung 9 04.09.2013 15:15
Erstes Motorrad DR 350 DR 350 Das bin ich, das ist mein Motorrad 8 05.05.2010 17:30
Erstes Motorrad Pokerface Motorrad Allgemein 7 11.04.2010 10:52


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.2.0