Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Motorräder > Motorradtechnik

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 18.08.2014, 19:38
beermi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Suzuki GSXR 750 Bremsen

Wenn ich recht erinnere, hat mein Fahrlehrer mir vor mehr als 34 Jahren mit Recht auf seine damals schon weitreichende Meinungsfreiheit, die er auch hätte ohne weiteres öffentlich und ohne Zensur hätte kundtun können, folgendes gesagt:

Zitat:

"Junge du kannst ruhig weiterhin Gas geben, denke aber daran, dass gut funktionierende Bremsen lebensnotwendig sind, denn es gibt hier keine willkürlichen Hindernisse, die dich abbremsen oder aufhalten"

Habe mich dran gehalten, auf gut funktionierende Bremsen an meinem Motorrad zu achten, denn es ist kein Geheimnis, dass mein Leben und das anderer mir sehr viel Wert ist!!!!!


Jürgen

Geändert von beermi (18.08.2014 um 19:47 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 19.08.2014, 09:38
Benutzerbild von Mücke55
A - nfänger
 
Registriert seit: 10.09.2012
Ort: Bärlin
Motorrad: Honda CBF 1000 F
Beiträge: 149
Standard AW: Suzuki GSXR 750 Bremsen

Sandra !

Ich habe weder ein Problem mit selbstbewussten Frauen noch hab ich ein genereles Problem mit dir ! Wie auch, wir haben uns ja nur ein mal gesehen und ich glaube kaum ein Wort gewechselt !
Aber es irritiert mich was du hier manchmal, nicht immer, so schreibst.
Leider kann ich nicht Zitieren aber was mir als ganz schlecht in Erinnerung geblieben ist, ist dein Post zu "Was nervt mich gerade" Da bekommst du doch echt die Kurve von deiner Fitness zu einem Tiertransport !
Die irgendwo in der Hitzewelle geparkt wurde. Sicherlich ist es nicht schön wenn mit Tieren so umgegangen wird - aber ! Was das eine mit dem anderen zu tun hat, hat sich mir eben nicht so richtig erschlossen !?
Und was du postest ist eigentlich auch egal aber du musst dich eben darauf einstellen, dass es Menschen gibt die nehmen nicht alles einfach so kommentarlos hin ! Und fühlen sich auch manchmal eben genervt weil einfach nur mal was geschrieben wird mit NULL Information zum Inhalt ! Oder Binsenweisheiten (Bremsen kann Lebenswichtig sein)
Eigentlich hab ich ja gedacht das so eine selbstbewusste Frau wie du, etwas souveräner mit Kritik umgeht aber das du mit mir ein Problem dadurch bekommst ? Naja....
Dann ist das eben so !
Sicherlich werde ich auch weiterhin Kommentare dazu schreiben, wenn ich der Meinung bin das ich mir das von der Seele schreiben muss.
UND !!!
Ganz wichtig und sollte nicht vergessen werden !
Und ich rede hier von mir !
Wer austeilt muss eben auch einstecken können !

In dem Sinne

Gruß Thomas

@ die Moderatoren ! Wenn der Kommentar zu bissig ist, dan kann der auch wieder gelöscht oder zensiert werden !!!
__________________
Der kleine Chelm ist ein Widerporst.
Ist noch jemandem nach einer kleinen Chelmerei zumute...?
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 19.08.2014, 10:55
Benutzerbild von ichdereric
Mittelfranke
 
Registriert seit: 01.04.2013
Beiträge: 2.460
Standard AW: Suzuki GSXR 750 Bremsen

Hey Thomas, klick mal Google an, und such dieses Forum. Da steht dann ganz oben drüber: "Diskutiere über Motorrad und mehr" (Find ich auch irgendwie besser als "Alles außer langsam!", aber ich bin ja wegen der netten Leute hier, und nicht weil ein cooler Spruch oben steht...).
Daher wird auch immer ein Post mal ein bisschen "off topic" rutschen, und wenn man an dem Thema nicht interessiert ist (Ich mach mir z.B. über Tiertransporte keinen großen Kopf. Muß ´ne Katze zum Tierarzt, kommt sie für den einen Kilometer in den Transportkorb, und gut is. Aber andere Tiere, wie z.B. Hunde hat man dann doch öfters dabei, und da ergibt sich eben der ein oder andere überlegenswerte Gesichtspunkt. Aber das ist für mich, da ich keinen Hund habe, nicht relevant. Uuups, schon wieder "off topic"... ), dann denk´ ich mal, findet man in einem Forum wie diesem hier, auch andere lesenswerte Dinge. Meinungsfreiheit ist Dir doch auch anscheinend ein wichtiges Gut. Das solltest Du dann aber auch Anderen gönnen...
Zum Spruch, das Bremsen lebenswichtig sei... Klar kann man jetzt abwinken, und sagen, daß is´ jetzt so, als wennst erklärst die Erde ist rund. Aber leider muß man die Menschheit auf solche kleinen, selbstverständlichen Dinge immer wieder hinweisen.
Kleines Beispiel: Kannst Du mit dem Auto wenden? Wirst Du sagen:"Klar kann ich das!" Und ich glaub´Dir das auch. Und ganz ehrlich, ich denke, da ist auch keine große Sache dabei. Aber: Diese Wochenende konnte eine Dame (Sie war übrigens nicht im betagten Alter!) das nicht. Sie hat an einer unübersichtlichen Stelle gewendet, als eine Motorradgruppe angefahren kam. Das zweite Motorrad konnte nicht mehr ausweichen (Ist übrigens ganz typisch, da oft die Sicht durch das Erste verdeckt war.). Ein völlig sinnloser Unfall, dadurch herbei geführt, daß sich jemand verfahren hat (Gut, passiert uns Alle mal...), und dann noch "schnell - schnell" wenden muß, nur auf sich fixiert, ohne dabei an die Folgen zu denken.
Und speziell was die Bremsen betrifft; wie hofft hört man den Spruch "wer bremst verliert", oder "wer später bremst ist länger schnell", "wer bremst ist ein Weichei/kein Mann" (Dabei entscheidet gerade bei Motorradrennen, oft auch das gekonnte Bremsen über Sieg, oder Sturz.). Wenn man dann noch die angeblichen Weisheiten über´s Bremsen dazu rechnet, die vor allem von langjährigen Fahrern in die Welt gesetzt werden, die, als sie in der Fahrausbildung dem VW Käfer hinterhergefahren sind, und dabei ja nicht viel falsch machen konnten, meinten, sie hätten das Motorradfahren erfunden... Und Du glaubst gar nicht wieviel Leute da draussen herum fahren, mit kaputten (oder gar nicht vorhandenen) Bremsen. Ich hab´ mal einen Kunden an einer unübersichtlichen Einmündung mit der Vorfahrtsregelung "rechts vor links" gefragt, ob er mit seinem Fahrrad dort auch so schnell vorbei fährt. Er hat dann geantwortet, daß er gar nicht langsamer dort fahren könne, weil es bergab ginge, und sein Fahrrad gar keine Bremsen hätte (Leider stimmte das auch noch. Er hat es mir nämlich auch noch gezeigt...). Aber ansonsten ein kluger junger Mann, der gerade sein Abi in der Tasche hatte...
Genauso wenn ich beim Thema "andere Verkehrsteilnehmer" in die Runde frage, wessen Fahrrad ein Licht hat, haben das von fünf, vielleicht mal eins, oder zwei. Und es geht noch weiter: Wieviel Lkws werden jährlich von BAG und Polizei stillgelegt, weil die Bremsen defekt sind? Ein weiteres Erlebnis aus meiner Ausbildungszeit: Kam die Dozentin zum Unterrichtsraum herein, und fragte, ob jemand Ahnung hätte, was denn an ihrem Auto so Geräusche mache, beim Bremsen? Ja gut, wenn man keine Beläge mehr hat, sondern nur noch die Eisenplatten... Und nein, kein "typisch dummes Blondchen", am besten noch sonnenverbrannt, und von Beruf Frisörin, wie es uns ein allzeit beliebtes Klischee vorgaukelt. Sondern Fahrlehrerin, Dozentin in einer Fahrlehrerausbildungsstelle, ihr Vater hatte eine langjährig laufende Fahrschule, und sie war auch noch Psychologin. Die ganze Bildung und Berufserfahrung hat aber dann doch irgendwie nix genutzt...
Und was ist mit den Personen, die, auf ihr Smartphone glotzend, über die Straße laufen, egal ob ein Auto kommt oder nicht. Und ja, so einen ähnlichen Unfall gab es bei uns in der Gegend, an einer total übersichtlichen Kreuzung. Frau mit Kinderwagen überquert die Fußgängerampel nachts bei rot. Der Lkw-Fahrer hat sie nicht gesehen. Das Kind war danach Waise. Und ich muß gestehen: Ich geh´ auch schon mal bei rot über den Fußgängerüberweg...
Und die Liste könnte man beliebig weiterführen. Und darum ist so ein kleiner Aufruf an die Vernunft, auch wenn es so selbstverständlich klingen mag, leider auch mal bitter nötig (Zum Glück hat ja dann auch die Themenstarterin richtig gehandelt, und ihr Moped in profisonelle Hände gegeben, also alles richtig gemacht!). Und so was lese ich, mit meinen Erlebnissen, die ich täglich auf der Straße mache, dann doch lieber, als wenn mal wieder ein sinnloser Unfall passiert ist, aufgrund einer Schludrigkeit eines Einzelnen...
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 19.08.2014, 13:05
Benutzerbild von DängelDängel...beinhart
Ganzjahres-Fahrerin
 
Registriert seit: 21.06.2013
Ort: Münsterland NRW
Motorrad: R 1200 GS LC und CBF1000 FA
Beiträge: 2.115
Standard AW: Suzuki GSXR 750 Bremsen

@Thomas:
das mit dem Joggen bei Sichtung des Schweinetransportes will ich
dir nochmal erklären, da du es durch blosses Lesen nicht verstanden
hast: Ich habe in dem Beitrag vorab die Belastung für den Kreislauf (meinem)
eines trainierten Menschen an der frischen Luft bei solchen Temperaturen
beschrieben, um deutlich zu machen, wie es in der Sonne stehenden
Tieren OHNE Luftzirkulation und Ausweichmöglichkeit gehen muss.
Du liest nicht gründlich genug. Genauso wie Du bei meinem Zitat:
"Bremsen ist lebensnotwendig" gar nicht gemerkt hast, dass ich eigentlich
nur die Dame herzlich im Forum begrüsst habe und ihr gewünscht hab das
ihr Gefährt bald wieder fit ist, das Zitat über die Bremsen war eigentlich nur
ein Nachsatz in meiner Begrüssung. Wer lesen kann, versteht.
So, ich hoffe, das Du das jetzt verstanden hast und hoffe auch, dass wir
diese Diskussion nun beenden können.
Gruss Sandra
BTW: und ja, es fällt auf, das du gezielt aus meinen Beiträgen Aufhänger
suchst um sie bissig niederzumachen. Thema BMW Fahrt und der Kommentar
über den Hydraulischen Seitenständer inclusive. Meines Erachtens verstösst
es übrigens doch gegen Forumregeln, wenn man lediglich schreibt um jemanden
zu diffamieren. Und das tust Du.
Vielleicht schreibe ich viel was nichts mit Motorrädern zu tun hat, aber ich
kränke dabei niemanden. Ausserdem: wie Eric schon schrieb: es heisst
Motorräder und mehr....
@ Olaf: ich führe keinen Kleinkrieg, Thomas' Diskreditierung meiner
Beiträge wurde mir aber jetzt zu respektlos.
__________________
4 wheels moves the body, 2 wheels moves the soul

Geändert von DängelDängel...beinhart (19.08.2014 um 13:08 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 19.08.2014, 15:36
Benutzerbild von Mücke55
A - nfänger
 
Registriert seit: 10.09.2012
Ort: Bärlin
Motorrad: Honda CBF 1000 F
Beiträge: 149
Standard AW: Suzuki GSXR 750 Bremsen

Hmmmm....

Wieso hab ich nicht deine Antwort selber hier gepostet !
Mir war von vornherein klar das du der Meinung bist, dass ich einfach nicht verstehe was du hier schreibst bzw. den Sinn deiner klaren Worte nicht erkennen kann.
Beispiel

"Herzlich Willkommen im Forum
[IMG]file:///C:\Users\A628352\AppData\Local\Temp\msohtmlclip1\0 1\clip_image001.gif[/IMG]..hoffe Deine Mopete ist
bald wieder in Ordnung. Mit den Bremsen ist nicht zu spassen,
bremsen kann lebensnotwendig sein."

Und du traust mir echt zu aus diesem Text etwas nicht zu verstehen ? Das grenzt dann aber wirklich an Beleidigung. Nicht bei mir sondern beim Verfasser ! Denn dann sollte der sich einfach noch klarer ausdrücken !

Bis jetzt war es ja noch relativ unpersönlich aber wer mir zu verstehen gibt das ich entweder nicht lesen kann oder ich zu dusselig bin deinen klaren Worten zu folgen der muss dann eben auch mit Kritik an den geposteten Beiträgen leben.

Außerdem ist eine Diffamierung ( *von lateinisch: diffamare = Gerüchte verbreiten, bezeichnet man heute allgemein die gezielte Verleumdung Dritter) nie mein Ziel gewesen.
*Quelle Wikipedia
Nach dessen Bedeutung habe ich nie hinter deinem Rücken agiert sondern immer auf dieser Plattform, für jeden einsehbar und öffentlich !
Also bitte auch hier etwas Zurückhaltung mit dem was du schreibst !

Vielleicht solltest du unterscheiden ob ich dich nun kränke, was ich sogar verstehen kann oder ob ich dich diffamiere. Obwohl, dich zu kränken liegt mir auch vollkommen fern. Es gibt keinen Grund !
Ich feile sehr wohl an meinen Worten und weiß auch das diese manchmal etwas pieksen können.
Bitte vergiss nicht, dass ich hier nur meine Meinung vertrete und genau wie du das Recht habe zu jedem Murks der hier geschrieben wird meine Meinung zu äussern ! Und die denke ich, ist weder ehrabschneident oder verleumderisch. Vielleicht etwas frech oder barsch. Aber damit sollte Mann/ Frau doch umgehen können !
In keinem Fall waren die Beiträge aber Respektlos - sonst hätten mich ja die Moderatoren schon dafür gerügt !

Eine Diskreditierung ( * Mittel der Diskreditierung sind Verleumdung, Indiskretionen oder das Verbreiten von Gerüchten.) gilt übrigens einer Person und keinem Text.
* Quelle Wikipedia
Ich glaube in dem Fall solltest du einfach noch mal lesen was ich da so zum Besten gegeben habe !!!


"Ich abe fertig" um es mit Trapattoni
und jetzt können wir wegen meiner die Diskussion über unser Verständniss "Wie poste ich in disem Forum richtig" beenden, was nicht heißt das, dass ein oder andere Mal wieder etwas zu lesen sein wird als Antwort auf deine Beiträge

Gruß Thomas

@ die Moderatoren ! Wenn der Kommentar zu bissig ist, dann kann der auch wieder gelöscht oder zensiert werden !!!
__________________
Der kleine Chelm ist ein Widerporst.
Ist noch jemandem nach einer kleinen Chelmerei zumute...?
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 19.08.2014, 15:41
Benutzerbild von Mücke55
A - nfänger
 
Registriert seit: 10.09.2012
Ort: Bärlin
Motorrad: Honda CBF 1000 F
Beiträge: 149
Standard AW: Suzuki GSXR 750 Bremsen

Ups, da fehlte was !

"Ich abe fertig" um es mit Trapattoni zu sagen !
__________________
Der kleine Chelm ist ein Widerporst.
Ist noch jemandem nach einer kleinen Chelmerei zumute...?
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 19.08.2014, 15:45
Allwetterfahrer
 
Registriert seit: 15.10.2013
Motorrad: Kawasaki GPX 600 R und MZ TS 150
Beiträge: 1.849
Standard AW: Suzuki GSXR 750 Bremsen

@Sanda: Wenigstens eine, die nicht sofort den Moderator ruft, sondern es selber klären will und es auch tut. Es gibt hier leider auch andere, die einen Melden, obwohl sie selbst angefangen haben den anderen zu Diskreditieren und mit dem Gegenwind nicht klar kamen. Leider konnte der Moderator (ich nenne hier keine Namen) dieses nicht erkennnen und meinte mich zu verwarnen. Auf die entsprechende Mail von meiner Seits warte ich noch heute auf eine Antwort!
Daher Top, wie du es es gelöst hast!!!
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 19.08.2014, 21:19
Allwetterfahrer
 
Registriert seit: 15.10.2013
Motorrad: Kawasaki GPX 600 R und MZ TS 150
Beiträge: 1.849
Standard AW: Suzuki GSXR 750 Bremsen

Zitat:
Zitat von corvus-berlin Beitrag anzeigen
Es gibt hier auch keinen Grund, den Mod. zu rufen.

Thomas hat sich nicht im Ton vergriffen, nur am Thema
vorbei etwas persönliches vom Stapel gelassen.

Wie notwendig das war, sei dahingestellt, aber wenn es
eine Eiche stört, daß sich 'ne Sau dran schubbert, dann soll
es so sein und derartige Diskussionen hervorrufen.

Überflüssigerweise, aber vorsichtshalber sei gesagt :
Thomas, Du bist keine Sau, wie Sandra keine Eiche.

Wir verstehen uns.

Olaf
Wie schon gesagt, leider sehen das nicht alle Moderatoren so und nicht in allen Bereichen auch andere Member. War auch kein Angriff an dich als Person und vorallem nicht als Moderator!
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 20.08.2014, 11:25
Gelegenheitsfahrerin
 
Registriert seit: 07.08.2014
Ort: Pirmasens
Motorrad: Suzuki GSXR 750
Beiträge: 13
Standard AW: Suzuki GSXR 750 Bremsen

Hey Leute,

zum ersten fand Ich (persönlich) das Kommentar
Zitat:
Bremsen ist lebensnotwendig
im Zusammenhang mit dem Thema immernoch angebracht =)

so aber jetzt mal ganz davon ab, mein Moped steht immernoch in der Werkstatt und wartet auf seine Teile=(
Es ist der HBZ ( allerdings fällt das Bike nicht in die Rückrufaktion) der das ganze Problem verursacht...

Dazu kommen noch runtine Dinge die gleich getauscht werden und so hoffe ich dass mein Moped in meinem Urlaub ( nächste Woche ) wieder läuft=)

DlHzG
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suzuki Gsxr 750 Gr7ab Bj 1990 Mario123 Supersport / Streetfighter 3 01.06.2014 14:38
Bremsen / Bremsscheiben tobi-tj Motorradtechnik 2 18.12.2013 16:49
Carbon-Keramik-Bremsen Flash Motorradtechnik 10 12.12.2011 19:41
Bremsen üben ? Amper Motorrad Allgemein 34 08.10.2011 13:03
Bremsen und Benzinfrage Deacon Motorradtechnik 8 23.06.2010 06:14


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.2.0