Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Allgemein > Fun

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #391  
Alt 26.01.2011, 09:04
Frestyle Fahrer
 
Registriert seit: 09.11.2010
Beiträge: 887
Standard AW: Wetterbericht

Salz, Splitt und so ein ganzer Mist, das sind Dinge, die mag nicht nur nicht der Biker... das hat mir mein Auto gestern sehr eindrucksvoll demonstriert... so haben nicht nur die Bremsen durch die riesen Salzmengen Schaden genommen, auch der Anlasser durfte getauscht werden, hurra. Ich höre das Konto jetzt schon stönen...
Mit Zitat antworten
  #392  
Alt 26.01.2011, 09:09
Benutzerbild von Claire
Taunuselse
 
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Taunus
Motorrad: demnächst KTM Duke 790
Beiträge: 4.873
Standard AW: Wetterbericht

Zitat:
Zitat von uwanbe Beitrag anzeigen
Moin moin,
da hast du wohl wahr, es gibt Dinge die ein Biker überhaupt nicht mag ( Ausnahmen bestätigen die Regel ) Splitt, Salz, Schnee, Kälte,winterliche Finsternis und und und is ja eckelig. Dazu kommt diese Wartezeit bis zur ersten Ausfahrt.
Übrigens muß man ja nach 22 Jährchen Pause wieder neues Outfit besorgen. Ich habe gestern meinen Helm bekommen. Einen mattschwarzen Police oder Jethelm von Sting. Nun ja dat is nix Weltbewegendes aber um so mehr fiebert man der ersten Ausfahrt entgegen.
Gruß Uwe
Na Uwe, dann ist die Warterei aufs Probefahren und Kaufen ja noch schwerer zu ertragen als ohne Ausrüstung, was? Neue Klamotten wollen eingefahren werden... Die quängeln sicherlich im Schrank *lach* Mattschwarz ist ne tolle Farbe! Sieht immer gut aus und passt zu allem!
__________________
**Das Kuriose an Haaren ist, dass sie nie richtig liegen, wenn sie es sollen und nur dann richig sitzen, wenn es keinen juckt.**
Mit Zitat antworten
  #393  
Alt 26.01.2011, 09:12
Benutzerbild von Claire
Taunuselse
 
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Taunus
Motorrad: demnächst KTM Duke 790
Beiträge: 4.873
Standard AW: Wetterbericht

Zitat:
Zitat von TheSmallGrey Beitrag anzeigen
Salz, Splitt und so ein ganzer Mist, das sind Dinge, die mag nicht nur nicht der Biker... das hat mir mein Auto gestern sehr eindrucksvoll demonstriert... so haben nicht nur die Bremsen durch die riesen Salzmengen Schaden genommen, auch der Anlasser durfte getauscht werden, hurra. Ich höre das Konto jetzt schon stönen...
Na dann mal herzlichen Glückwunsch So was kommt auch immer zu ungelegenen Zeiten. Nach diversen Vollbremsungen auf der Autobahn hab ich echt gedacht, ich bräuchte schon wieder neue Belege, aber Jörg konnte mich am WE beruhigen... Die sollten aktuell noch eine Weile halten. *frohbin*
Warum muss das auch alles immer so teuer sein. Dabei sind die Teile noch das Günstigste an der Sache. Die Werkstätten nehmen aus wie eine Weihnachtsgans.
__________________
**Das Kuriose an Haaren ist, dass sie nie richtig liegen, wenn sie es sollen und nur dann richig sitzen, wenn es keinen juckt.**
Mit Zitat antworten
  #394  
Alt 26.01.2011, 09:15
Benutzerbild von uwanbe
Scout
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Berlin Pankow
Motorrad: Suzuki Volusia 800
Beiträge: 961
Standard AW: Wetterbericht

Ja Claire,
manchmal ist man in seinem Alter doch noch wie ein Kind, da steht man vorm Spiegel, stülpt sich alles über kommt sich vor wie das Michelinmännchen und schwitzt innerhalb von Sekunden, da die Bude gut durchgeheizt ist. Dazu kommt Frauchen und 2 Söhnchen die sich vor lachen krümmen. Un ich unterm Helm *schwitz, lach *
Uwe
__________________
Gruß Uwe
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen."
Mit Zitat antworten
  #395  
Alt 26.01.2011, 09:28
Benutzerbild von uwanbe
Scout
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Berlin Pankow
Motorrad: Suzuki Volusia 800
Beiträge: 961
Standard AW: Wetterbericht

Warum muss das auch alles immer so teuer sein. Dabei sind die Teile noch das Günstigste an der Sache. Die Werkstätten nehmen aus wie eine Weihnachtsgans.
Schlimmer wird es erst wenn im Auto solch ominösen Lämpchen anfangen zu blinken und man genau weiß *keine Chance zum to it yourself* Werkstatt ich
Gruß Uwe
__________________
Gruß Uwe
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen."
Mit Zitat antworten
  #396  
Alt 26.01.2011, 09:30
Benutzerbild von uwanbe
Scout
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Berlin Pankow
Motorrad: Suzuki Volusia 800
Beiträge: 961
Standard AW: Wetterbericht

Schuldigung Claire,
in meinem letzten Beitrag sollte ein teil deinens Beitrages als Zitat stehen. erstens kommts anders, zweitens als man denkt.
Uwe
__________________
Gruß Uwe
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen."
Mit Zitat antworten
  #397  
Alt 26.01.2011, 10:21
Benutzerbild von Claire
Taunuselse
 
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Taunus
Motorrad: demnächst KTM Duke 790
Beiträge: 4.873
Standard AW: Wetterbericht

Zitat:
Zitat von uwanbe Beitrag anzeigen
Schuldigung Claire,
in meinem letzten Beitrag sollte ein teil deinens Beitrages als Zitat stehen. erstens kommts anders, zweitens als man denkt.
Uwe
Macht nix Uwe, hab das schon festgestellt!
Na, ich kann gar nichts selbst machen. Nichtmal den Ölwechsel. Brauche für alles eine Werkstatt. Beim letzten Mal hab ich bei Honda für Inspektion mit Öl- und Bremsflüssigkeitswechsel, dazu vorne neue Bremsbeläge fast 500 Euro gelassen. Aktuell fahre ich fast 1000km jede Woche. Da kann man sich ausrechnen wie oft ich Inspektion und Ölwechsel machen lassen muss.
__________________
**Das Kuriose an Haaren ist, dass sie nie richtig liegen, wenn sie es sollen und nur dann richig sitzen, wenn es keinen juckt.**
Mit Zitat antworten
  #398  
Alt 26.01.2011, 10:31
Benutzerbild von uwanbe
Scout
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Berlin Pankow
Motorrad: Suzuki Volusia 800
Beiträge: 961
Standard AW: Wetterbericht

Ich habe ja das Vorrecht in 5 min Fußweg meine Arbeit zu erreichen, so daß mein Auto recht wenig bewegt wird. Aber die meisten Arbeiten erledige ich selbst, soweit möglich. Für meine hinteren Stoßdämpfer meines letzten Autos habe ich mit Teilen und Mithebebühne mal gerade 100 Eus statt 400 in der Werkstatt bezahlt. Funktioniert natürlich nicht immer, da viele Komponenten im Auto komplizierter gebaut sind und viiiiieeeeeeeeel Elektronik drin steckt, die ausgelesen werden muß
Uwe
__________________
Gruß Uwe
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen."
Mit Zitat antworten
  #399  
Alt 26.01.2011, 10:47
Benutzerbild von Claire
Taunuselse
 
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Taunus
Motorrad: demnächst KTM Duke 790
Beiträge: 4.873
Standard AW: Wetterbericht

Und je neuer das Auto, desto komplizierter die Technik.
Die Heckklappe an meinem Großen geht automatisch auf und zu, wenn ich es will. Wenn an dem Ding mal was ist, dann darf ich gleich bei Honda vorstellig werden, weils sonst keiner machen will.

Mensch Uwe, da hast du aber so richtig gut gespart!

Wie lernt man eigentlich selbst am Auto zu basteln? Nicht jeder ist KFZ-Mechaniker und trotzdem wird selbst getauscht.
__________________
**Das Kuriose an Haaren ist, dass sie nie richtig liegen, wenn sie es sollen und nur dann richig sitzen, wenn es keinen juckt.**
Mit Zitat antworten
  #400  
Alt 26.01.2011, 11:28
Benutzerbild von uwanbe
Scout
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Berlin Pankow
Motorrad: Suzuki Volusia 800
Beiträge: 961
Standard AW: Wetterbericht

ich habe bisher immer versucht soviel wie möglich von anderen zu lernen. Dabei hilft zum einen ständig nach zu fragen und richtig dem anderen auf den Keks zu gehen, zum anderen helfen im Vorfeld der Reparatur solche Foren wie hier. Natürlich ist es von Vorteil etwas Geschick mit zu bringen, aber du mußt einfach immer die Nase reistecken, fragen lesen erkundigen...
Davon abgesehen bin ich auch nicht der, der alles kann und habe in vielen Fällen auch Lehrgeld bezahlt, in Form von nachträglichem Werkstattaufenthalt. Aber ein gutes Bauchgefühl muß man schon mitbringen und es sich auch eingestehen wenn man etwas einfach nicht kann. Bezüglich der erwähnten Stoßdämpfer meines Autos habe ich im I Net jemanden entdeckt, der genau beschrieben hat welches Werkzeug ich wie benutzen soll, da die Stoßdämpfer sehr schwer und unzugänglich aus zu bauen waren. Mein erster Versuch auf der Straße scheiterte kläglich. Mit dieser Anleitung hatte ich das Thema Stoßdämpfer in einer Stunde vom Tisch. Also nicht aufgeben.
Gruß Uwe
__________________
Gruß Uwe
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen."
Mit Zitat antworten
  #401  
Alt 26.01.2011, 11:37
Benutzerbild von Claire
Taunuselse
 
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Taunus
Motorrad: demnächst KTM Duke 790
Beiträge: 4.873
Standard AW: Wetterbericht

Und man braucht wohl auch den Mut, einfach mal selbst etwas zu machen, denke ich. Ich bin da immer sehr vorsichtig, weil ich mich kenne und meistens bei zwei Optionen automatisch die Falsche wähle. Wie bei einer 50-50 Chance... Aber grundsätzlich bin ich nicht abgeneigt andern über die Schulter zu gucken und so zu lernen. Das ist dann doch schonmal die halbe Miete.
Und mein Mann ist ja auch dabei und kann das ein oder andere selbst erledigen. *zujörgschiel* Er nervt auch immer den Meister in seiner Werkstatt bis der mit einem halben Nervenzusammenbruch in sich zusammen sackt.
__________________
**Das Kuriose an Haaren ist, dass sie nie richtig liegen, wenn sie es sollen und nur dann richig sitzen, wenn es keinen juckt.**
Mit Zitat antworten
  #402  
Alt 26.01.2011, 11:57
Benutzerbild von uwanbe
Scout
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Berlin Pankow
Motorrad: Suzuki Volusia 800
Beiträge: 961
Standard AW: Wetterbericht

Jawohl so mutt dat sin, nicht aufgeben und fragen bis der Arzt kommt. Ich muß natürlich ehrlicher weise dazusagen, das ich aufgrund meines Alters schon viel geschraubt habe. Weil düselig im Kop und nicht aufgepasset habe ich mal nen Motor zerschossen. Naja ohne Öl läuft nichts. Habe dann unter Anleitung einen Motor zusammengeschraubt und wieder eingebaut. Der lief sogar.* *staun* Nun ist das schon fast ein Schwank aus meiner Jugend. Ich denke mal so 20 Jahre her. Aber *never give up*
Uwe
__________________
Gruß Uwe
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen."
Mit Zitat antworten
  #403  
Alt 26.01.2011, 12:07
Frestyle Fahrer
 
Registriert seit: 09.11.2010
Beiträge: 887
Standard AW: Wetterbericht

Zitat:
Zitat von Claire Beitrag anzeigen
Macht nix Uwe, hab das schon festgestellt!
Na, ich kann gar nichts selbst machen. Nichtmal den Ölwechsel. Brauche für alles eine Werkstatt. Beim letzten Mal hab ich bei Honda für Inspektion mit Öl- und Bremsflüssigkeitswechsel, dazu vorne neue Bremsbeläge fast 500 Euro gelassen. Aktuell fahre ich fast 1000km jede Woche. Da kann man sich ausrechnen wie oft ich Inspektion und Ölwechsel machen lassen muss.
Naja, je neuer die Fahrzeuge sind, umso weniger kann man selbst machen. Aber so Scherze wie Anlasser oder Bremsen, das ist schon heikel, wenn man da selbst dran rumschraubt... Und oh Wunder, das ganze ist sogar einiges günstiger geworden, als der erste Kostenvoranschlag ergab. Da freut sich Frau, und natürlich auch Mann.
Mit Zitat antworten
  #404  
Alt 26.01.2011, 12:22
Benutzerbild von uwanbe
Scout
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Berlin Pankow
Motorrad: Suzuki Volusia 800
Beiträge: 961
Standard AW: Wetterbericht

Kerstin,da hast du natürlich recht. Wo ich mir nicht sicher bin, oder bei sicherheitsrelevanten Teilen frage ich auch erst mehrmals oder lasse die Finger davon. Dann hoffe ich noch auf meinen Freund, der in einer freien Werkstatt ist und auf recht preiswerter Erledigung des Falles. Bei nem Bike kann ich da auch nicht mitreden und muß mich langsam einfuchsen. Hihi
Uwe
__________________
Gruß Uwe
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen."
Mit Zitat antworten
  #405  
Alt 26.01.2011, 12:38
Benutzerbild von Claire
Taunuselse
 
Registriert seit: 19.05.2009
Ort: Taunus
Motorrad: demnächst KTM Duke 790
Beiträge: 4.873
Standard AW: Wetterbericht

Da wir hier ja gerade beim Thema Reparatur etc. angekommen sind, hab ich mal wieder im Honda Accordforum rumgeschnüffelt und festgestellt, dass nun mal bei 120tkm das Getriebeöl gewechselt werden muss.
Ratschlag von allen Leuten: NUR und AUSSCHLIEßliCH das Öl verwenden, dass Honda dafür vorsieht - speziell für Hondagetriebe, so wie ich es verstanden habe. Irgendso ein MTF... *seufz*
Wie machen das freie Werkstätten? Füllen einfach ein gängiges Öl ein, lassen den Kunden vom Hof fahren? Und freuen sich, wenn sie mit Getriebeschaden wieder kommen?

Jetzt weiß ich, warum mein alter Herr seit Jahren nur zur Vertragswerkstatt fährt. (Die auch echt gut ist)
__________________
**Das Kuriose an Haaren ist, dass sie nie richtig liegen, wenn sie es sollen und nur dann richig sitzen, wenn es keinen juckt.**
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook

Stichworte
wetter


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln