Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Motorräder > Motorradtechnik

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.05.2020, 17:18
Benutzerbild von Blutrausch
Sumofahrer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Motorrad: Aprilla Tuono 1100/Yamaha TRX 850
Beiträge: 638
Standard Wie teuer darf ein Reifenwechsel sein?

Bei meiner Yamaha ist der Zeitpunkt gekommen die Reifen zu wechseln,nun hatte ich mir mal hier in der Gegend eine Werkstatt gesucht und meine Wunschreifen genannt.Diese kosten für vorn und hinten belaufen sich Online auf 180 Euro.Und die Werkstatt möchte für Reifen wechseln,wuchten und Montage insgesammt 360.Ich finde das extrem zu hoch.Mir war mal so das ich für Reifen wechseln pro Reifen 40 Euro zahlte oder liege ich da falsch?
__________________
Ich bin eine Raupe du bist ein Reh, ich werde Schmetterling, du zum Filet.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.05.2020, 22:57
Benutzerbild von SimOnTheBike
Fortschreitender Anfänger
 
Registriert seit: 12.10.2016
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Motorrad: Honda CBF 1000
Beiträge: 1.590
Standard AW: Wie teuer darf ein Reifenwechsel sein?

Ich bezahle für zwei neue Reifen zwar auch ne Menge Geld, aber das liegt am Reifensatz. Conti Road Attack 3. Keine Ahnung wieviel das machte, aber irgendwas über 300€.

Meine Frage ist was für Reifen nutzt Du, für 180€?Selbst die Reifen auf meinem Roller kosten mehr.
Ich tippe auf chin. Material?
Könnte es sein, dass deine Werkstatt dir einen Kostenvoranschlag für gute Reifen bekommen hast? Oder wollen die ernsthaft 180€ für die Montage?
Das wäre dann tatsächlich rund das 4-fache von dem was ich dafür zahle.
__________________
Gruß Simon

Geändert von SimOnTheBike (20.05.2020 um 22:59 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.05.2020, 00:48
Benutzerbild von Blutrausch
Sumofahrer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Motorrad: Aprilla Tuono 1100/Yamaha TRX 850
Beiträge: 638
Standard AW: Wie teuer darf ein Reifenwechsel sein?

Ich glaube der Hersteller ist aus Japan.Es handelt sich um Bridgestone T30 EVO.Siehe hier:https://www.mopedreifen.de/Motorrad/...0.html?id=1929


Naja ich werde Freitag meine Aprilia zum Service bringen und mal fragen was die dort haben wollen.
__________________
Ich bin eine Raupe du bist ein Reh, ich werde Schmetterling, du zum Filet.

Geändert von Blutrausch (21.05.2020 um 00:56 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.05.2020, 07:27
Benutzerbild von Ronin
alias Viking
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: bei Ascheberch (Aschaffenburg)
Motorrad: BMW R1200GS Rallye "PEPSI"
Beiträge: 4.547
Standard AW: Wie teuer darf ein Reifenwechsel sein?

Also mit Reifen sind es im Schnitt um die 300€ +/- 20€, auf Sportmaschinen hab ich auch schon mehr gezahlt einfach weil die Reifen teurer sind.
__________________
come to the dark side, we have cookies

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.05.2020, 09:36
Benutzerbild von Blutrausch
Sumofahrer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Motorrad: Aprilla Tuono 1100/Yamaha TRX 850
Beiträge: 638
Standard AW: Wie teuer darf ein Reifenwechsel sein?

Ich sag mal mit 100€ mehr hätte ich keine Schmerzen aber 180€ finde ich einfach zu fettig.
__________________
Ich bin eine Raupe du bist ein Reh, ich werde Schmetterling, du zum Filet.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 21.05.2020, 10:31
Benutzerbild von uwanbe
Scout
 
Registriert seit: 07.01.2011
Ort: Berlin Pankow
Motorrad: Suzuki Volusia 800
Beiträge: 956
Standard AW: Wie teuer darf ein Reifenwechsel sein?

Ich brauche Metzeler Reifen. Kosten online ca 160 €. Mit Wechsel und Montage am Bike beim Freundlichen ca 350 € +/-
__________________
Gruß Uwe
"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen."
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 21.05.2020, 11:05
Benutzerbild von Der Neue
Reifenschoner
 
Registriert seit: 04.10.2016
Ort: Großraum Stuttgart
Motorrad: Versys 650
Beiträge: 378
Standard Wie teuer darf ein Reifenwechsel sein?

Moin

Also ich habe auf meiner Versys bei meinem Schrauber 320€ gezahlt, mein Sohn auf seiner Versys 300€.
Differenz zwischen beiden Rechnung etwa ein Jahr.
Darin enthalten war die Montage, entsorgen der alten Reifen, neue Ventile, und die neuen Reifen, auch die T30 Evo.
Also ist dein Preis etwas hoch.
Klar differiert ein Preis mal so mal so. Auch ich kenne eine Werkstatt, die ist zu meiner etwa 30% teurer. Dafür aber um einiges größer, großer Verkauf dabei und entsprechend Personal

Aber dein Preis ist definitiv zu hoch


Gruß Jürgen


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 21.05.2020, 11:35
Benutzerbild von WorldEater
Vorfahrer
 
Registriert seit: 14.08.2015
Ort: Hanau
Motorrad: R1200GS & KTM Superadventure S
Beiträge: 1.807
Standard AW: Wie teuer darf ein Reifenwechsel sein?

Kommt natürlich auch darauf an, wo Du wechseln lassen willst.

Motorrad Werkstätten sind beim Reifenwechsel oft sehr teuer.
Das geht beim regulären Reifenhändler meist deutlich günstiger.

Nochmal sparen kann man, wenn man selbst aus-/einbaut und dem Händler nur die Räder bringt.

Gesendet von meinem LG-H930 mit Tapatalk
__________________
Wofür 4-Zylinder-Motoren? Am Motorrad 2 Zylinder zu viel, im Auto 2 zu wenig...

Youtube-Kanal
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 22.05.2020, 11:10
Motorrad Schrauber
 
Registriert seit: 27.04.2016
Motorrad: Ducati Scrambler Icon
Beiträge: 241
Standard AW: Wie teuer darf ein Reifenwechsel sein?

Mein freundlicher hat mir für einen Reifenwechsel pro Rad 74€ für den Wechsel inkl. Wuchten und Entsorgen abgenöpft...
Seitdem gehe ich zum Reifnhändler. Der nimmt pro Rad 18€.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 22.05.2020, 11:15
Benutzerbild von Qfun
Blümchenflücker
 
Registriert seit: 02.02.2019
Ort: 410XX
Motorrad: BMW 1150RT
Beiträge: 164
Standard AW: Wie teuer darf ein Reifenwechsel sein?

Also bei mir waren es letztes Jahr im Rahmen der großen Inspektion 280€ für die Reifen incl. Montage. War auch der Preis womit ich gerechnet hatte.
__________________
LzG Frank
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 22.05.2020, 12:24
Benutzerbild von Blutrausch
Sumofahrer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Motorrad: Aprilla Tuono 1100/Yamaha TRX 850
Beiträge: 638
Standard AW: Wie teuer darf ein Reifenwechsel sein?

Vielen Dank,für das ganze Feedback sitze gerade beim Händler meines Vertrauens,er will mit allem drum und dran nur 50€ pro Rad haben.Ich denke das geht in Ordnung....
__________________
Ich bin eine Raupe du bist ein Reh, ich werde Schmetterling, du zum Filet.
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was darf man mit dem Führerschein Klasse A, was man mit A beschränkt nicht darf. amanda121287 Motorrad Allgemein 2 02.06.2018 20:22
Hinterradbremse nach Reifenwechsel blockiert tronicox Motorradtechnik 1 09.03.2016 21:55
Was darf man mit dem Führerschein Klasse A, was man mit A beschränkt nicht darf. xXSlayerXx Motorrad Allgemein 6 15.04.2013 17:27
Reifenwechsel Darkscore Motorradtechnik 20 04.07.2012 18:07
Wie alt darf ein Reifen sein? Wolle9 Kauf & Verkauf 13 24.11.2009 22:58