Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Motorräder > Supersport / Streetfighter

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 22.01.2021, 19:22
Sozius
 
Registriert seit: 19.01.2021
Beiträge: 7
Standard R1 RN12 umlackierten in REPSOL Optik

Ich habe mir eine RN12 gekauft, aber ich L I E B E die Repsol. Jetzt habe ich mir überlegt sie in Repsol Optik umzulackieren.

Dies ist kein soll ich Thread, ich weiß dass es triftige Gegenargumente gibt. Ich frage mich ob es ein Kit dafür gibt oder ob ich kostenintensiv einen guten Lackierer finden soll.

Ehrlich gesagt bin ich beim googeln immer auf Vergleiche gestoßen und leider nie auf 'umtuning'.

Beste Grüße!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 23.01.2021, 11:50
Benutzerbild von Sebastian
Rennleitung
 
Registriert seit: 29.08.2007
Motorrad: Yamaha
Beiträge: 1.003
Sebastian eine Nachricht über ICQ schicken
Standard AW: R1 RN12 umlackierten in REPSOL Optik

Beim Kit glaube ich nicht das du fündig wirst.

Wenn du zum Lackierer gehst, würde ich wenn möglich alles vorbereiten. Teile abbauen, passende Schnitte/Muster für deine Maschine erstellen, so das der Lackierer wirklich nur noch lackieren muss und nicht noch Muster, Vorlagen, Nummer, Schriften heraussuchen muss um dies umzusetzen. Wobei man bei den Schriften und Nummer sicherlich plotten sollte anstatt zu lackieren.
__________________
Die Hand zum Gruß heb*
Sebastian
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.01.2021, 14:07
Benutzerbild von Ronin
alias Viking
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: bei Ascheberch (Aschaffenburg)
Motorrad: BMW R1200GS Rallye "PEPSI"
Beiträge: 4.796
Standard AW: R1 RN12 umlackierten in REPSOL Optik

Also Kit wird es nicht geben REPSOL kenne ich nur von Honda.
Ich hatte meine ja Lackieren lassen war auch ne Top Arbeit mit mit einem genialen Lack und preislich absolut der Schnapper, Bekannter von nem Bekannten, also sozusagen Freundschaftspreis.
Was sollen triftige Gegenargumente sein? Wir reden hier ja von einem Motorrad das jetzt nicht mehr taufrisch ist, klar die Optik ist speziell und Honda Fahrer werden etwas doof schauen aber lackieren im allgemeinen ist jetzt nicht was dagegen spricht, wen es gut gemacht ist.

Ob ich das heute und bei dem was du willst so machen würde weis ich nicht.
Wen der Org. Lack noch gut ist würde ich ja Folieren lassen, ne gute Folie ist von Lack kaum noch zu unterscheiden und wen es nicht mehr gefällt kommt sie wieder ab.
__________________
come to the dark side, we have cookies

Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook

Stichworte
repsol, rn12, tuning, umstyling, yamaha r1


« Cagiva mito 125 | - »
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
RN12 vs PC37 dudultalla Kauf & Verkauf 10 26.01.2021 19:21
125er Retro(optik) für 3000 Euro tommy68 Kaufberatung 4 26.11.2020 10:22
Kaufberatung Honda CBR600RR (06) Yamaha YZF R1 (RN12) grogo Kauf & Verkauf 10 02.05.2016 06:01
Das Setup der Fighter perfekt,nur die Optik... GSX-Matze Motorradtechnik 26 14.04.2009 17:28