Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr (https://www.forum-motorrad.net/)
-   Fun (https://www.forum-motorrad.net/fun/)
-   -   Motocross Maschinen (https://www.forum-motorrad.net/fun/850-motocross-maschinen.html)

Claire 18.09.2009 18:59

AW: Motocross Maschinen
 
Schaaf, DAS will ich sehen...!

Schaaf 18.09.2009 19:10

AW: Motocross Maschinen
 
Ich kann dir mit 200% sagen das du die einzige sein wirst! :D:D:D:D:D:D:D

Claire 18.09.2009 19:13

AW: Motocross Maschinen
 
Das macht nix, wenn du nen Knackarsch hast. Gucken geht immer! :D Dafür lass ich auch die Brille auf!

zengeuner 18.09.2009 20:50

AW: Motocross Maschinen
 
Scheiße spätestens dann würd ich absaufen, vor lachen.:D

@ GSX-Matze: Wer sagt dass ich net Motorradfahren kann?

Ich kann nur mit 34 PS wohl net es dreifache abhängen, aber des is mir Wurst.
Lieber stehend sterben, als Kniend leben.;)

GSX-Matze 19.09.2009 03:21

AW: Motocross Maschinen
 
Zitat:

Zitat von GSX-Matze (Beitrag 9098)
Motorrad fahren kann er net,jetzt versucht er dich beim Schwimmen zu pieksen:D

Naja,glaub ich war das:D
Na hör mal zu...wenn du so fährst wie es andeutest,schaffst das locker mit 34Pferdchen:p*Ma stichel jetz*

Schaaf 19.09.2009 06:20

AW: Motocross Maschinen
 
Ach 34PS sind halb so wild wie man sich vorstellt. Mich werden die 34PS schonmal befriedigen weil je nach Gewicht und Größe das Bike eine gewisse Leistung aufbringt. Mein Freund schafft mit 34PS Tacho 190:p

Ps: Ja ich hab ein Leben, ich kann aber nicht mehr schlafen :D

Hummel 19.09.2009 08:19

AW: Motocross Maschinen
 
Genau aus dem Grund ist das ja auch vom Gesetzgeber so vorgeschrieben... damit man sich erst rantasten kann an des Ganze und nicht sofort überfordert wird.

Nen alter Arbeitskollege von mir hat damals mit genau 25 Jahren den Führerschein gemacht und durfte gleich offen fahren... dummerweise hat er gleich ne Hayabusa gekauft und hatte exakt 3 Ausfahrten... er wollte einer Frau imponieren und hat sich dabei totgefahren und 2 weiter Moppedfahrer schwerst verletzt... man geht davon aus, daß ein 25 jähriger etwas vorsichtiger fährt - ich wär dafür, daß man - egal, wann man den Lappen macht - erstmal mit 34 PS fahren sollte...
Am Anfang überfordert einen das schnell mal...

Schaaf 19.09.2009 08:39

AW: Motocross Maschinen
 
Man fährt etwas vorsichtiger aber es geht darum die Maschine die man fährt zu kennen und zu kontrollieren. Man muss genau wissen ob es jetzt passt oder nicht denn wenn es nicht im Rahmen liegt passiert das was du gesagt hast.

Hummel 19.09.2009 08:55

AW: Motocross Maschinen
 
Natürlich, aber manchmal geht die Sau mit einem durch und man macht Dinge, die man eigentlich nicht machen würd... und des kann tödlich enden...
Deshalb ist es schon ganz gut, wenn man weniger Leistung hat aufm Mopped fürn Anfang...

Wenn jeder immer Vernünftig fahren würd, gäbs fast keine Unfälle mehr - tut aber keiner... (nicht mal ich *schäm*)

Claire 19.09.2009 10:12

AW: Motocross Maschinen
 
Tjoa, manchmal muss ich auch am Hahn ziehen... Aber meine Erna hat ja "nur" 72PS. Für mich reicht das einfach. Ich brauch nicht mehr. Zum "Rasen" hab ich den Honda. Damit kann ich mühelos 230 auf der Piste fahren. Kein Gegenwind, nix. Außer ECHTES Autobahnfahren mit dem Auto. Dh, vibrirendes Lenkrad, schwitzende Hände, Anstrengung... Mit den schnellen Autos von heute kann man das gar nicht vergleichen.

Ne Rennsemmel mit über 100 PS wäre wohl nichts für mich. Ich mag es halt gern aufrecht aufm nackigen Bock sitzend.:D

Gestern hab ich nen Chopper gesehen, da war der Lenker so hoch, dass ich mich gefragt hab, wie der überhaupt lenken kann. Zumindest konnte er nicht grüßen.
Hab ich ganz oft: Mopedfahrer, die nicht grüßen. Find ich voll :shit:

Hummel 19.09.2009 10:18

AW: Motocross Maschinen
 
Naja, obwohl ich net so groß bin ist es auch für mich nach 2 - 3 Stunden Fahrt anstrengend - dann tut einfach des Genick weh, weil ich ja permanent den Kopf hochhalten muss aufgrund der gebückten Haltung.

Trotzdem lieb ich meine Rennsemmel und würd se nicht hergeben wollen...
Kommst halt immer drauf an, was mach machen möchte, aber ich merke die Grenzen meiner Dicken schon - wobei des m.E. nicht an der PS-Zahl liegt sondern an den Kubik.

Wenn ich mal zuviel Geld hätt, dann wär mein Traum ne Duc zu haben... ne F4... und wenn ich mal im Lotto gewinnen sollte, dann gibts ne MV *schwärm*schmacht*
Wobei ich die noch nicht gefahren habe und nicht weis, obs mir zusagt... aber des mach ich derzeit auch besser nicht, sonst bin ich vielleicht hinterher unzufrieden mit meiner Hummel...

Ohja - davon gibts genug - wobei, wenn ich grad mitten in der schissigen Kurve bin, dann kanns auch mal sein, daß ich nur nicke...

Claire 19.09.2009 10:25

AW: Motocross Maschinen
 
Viele zeigen leider gar keine Regung. Weder nicken noch handheben. Das find ich so schade. :traurig:
Fahrtechnisch möcht ich gern irgendwann ne Kawa - Zephyr 750 haben. Das sollte noch gerade machbar sein. Mein Lieblingsbike is irgendwie die Kawa Z1 aus den 70ern. War das erste Bike, auf dem ich mitgefahren bin. Und irgendwie hat mich das geprägt...
Aber es gibt auch Rennsemmeln, die mir gefallen, aber nicht fahren möchte. Bin halt Kawafan! Da gibts kein Bike, das mir nicht irgendwie gefällt.:D

Aber ich häng auch an meiner Erna. Kann mir nicht vorstellen, dass ich sie mal abgebe. Vllt wirds dann mal die Zephyr zusätzlich! :D Aber das ist für die nächsten x-Jahre erstmal nur ein Traum.

Hummel 19.09.2009 10:28

AW: Motocross Maschinen
 
Ja, leider - find ich auch doof... manche grüßen in den heißesten Situationen -machen gar nicht...

Ich finde Kawa toll - gibt aber eben auch so viele andere schöne Bikes...
Naja, mal schauen, was ich in ein paar Jahren fahre?! *gespanntbin*

*gääähhhhnnnn* Wo ist eigentlich der Matze? Hatte noch gar keinen Kaffee heute :traurig:

Claire 19.09.2009 10:35

AW: Motocross Maschinen
 
Stimmt, Matze fehlt hier in der Runde. Kaffee hatte ich auch noch nicht heute. Werd jetzt aber erstmal unter der Dusche verschwinden und dann mit Susi ne kleine Runde drehen.

Hummel 19.09.2009 10:38

AW: Motocross Maschinen
 
Äh - und heute Mittag bist dann nicht mehr da - gell? bis wann nochmal - morgen Abend, oder????

Schaaf 19.09.2009 10:38

AW: Motocross Maschinen
 
Einfach arm rausstrecken und peace zeichen. Find ich am schönsten und ist sichtbar. Ich find den gruß so kurz weg vom lenker schlecht sichbar und auch doof.

Schaaf 19.09.2009 10:40

AW: Motocross Maschinen
 
YouTube - Dizzy Banner
So wie er im Intro grüßt werd ichs auch immer machen weils einfach sichtbar ist meiner Meinung nach

Hummel 19.09.2009 10:40

AW: Motocross Maschinen
 
Alle Rennsemmelfahrer strecken die Hand nach unten aus - das sieht man gut und ist am Besten, weil man schnell wieder am Lenker ist und seine Position nicht verändern muss...

Wie war die Schlammschlacht mit em Velo?

Schaaf 19.09.2009 10:45

AW: Motocross Maschinen
 
Schlammschlacht? Was? Es ist sonne und es waren 11°C und ich hatte nur ein dünnes Cross Hemd an. Anfang war es sehr sehr kalt aber der Rest war hammergeil wie immer. Konnte die Fußgängerzone mal konstant mit 40 Sachen runterbrettern ohne das mir wer entgegenkam :D

Hummel 19.09.2009 10:47

AW: Motocross Maschinen
 
*auchsonnewill*

Ist das gemein - alle können in der Sonne rumdüsen nur ich wieder nicht - was ist denn da los?! *grrrr*

Mit 40 Sachen??? -Ich hoffe, Du trägst da aber nen Fahrradhelm???

Schaaf 19.09.2009 10:53

AW: Motocross Maschinen
 
Ich fahre grundsätzlich mit Helm. Die sehen ja auch geil aus und meine 'google' "Brille" hat schwarze Gläser das bedeuted mich sieht kein Mensch oder erkennt mich. Nur ein paar wissen das ich das bin und grüßen dann :D
Ja ich bin ein kleiner Poser aber lieber ein Poser der das aufzieh weil es geil aussieht und schützt als jemand der sich das schenkt.. im Bikepark fährst du keine 5 Meter ohne das du von 20 Leuten vollgelabert wirst du sollst deinen Helm aufziehen. Also die Community ist da schon sehr streng untereinander. Helmaufziehen und alle sind Freunde

Hummel 19.09.2009 10:57

AW: Motocross Maschinen
 
Perfekt - das wollte ich hören!
Bei so nem extremen Sport ist das auch ein Muss! Kann einfach zu viel passieren mit der Birne!!!

Schaaf 19.09.2009 11:00

AW: Motocross Maschinen
 
Kopf eher weniger. Wenn du dich mit 40-50 Sachen über ein Steinfeld oder Wurzeln jagst und dich überschlägst kannste schnell aufstehen oder bleibst liegen und das wars dann und wirst abgeholt von den Roten. Also ich kenn mich hier aus und weiss schon in etwa wo die Grenze ist und trag deswegen nur den Helm. Schienbein und armprotektoren bin ich mir zu faul für weil ich mich nie aufs maul lege außer im Winter aber das ist zu unberechenbar. Im Bikepark haben mir meine Protektoren allerdings geholfen. In eine Grube mit Steinen reingefallen und das hat mich tierisch aufgeregt das ich dann ne prellung im rechten arm hatte. Bin dann noch einmal gefahren und danach konnte ich den arm nurnoch wenig bewegen..Helm abnehmen war ohne eine 2. Person nimmer möglich :D

Hummel 19.09.2009 11:04

AW: Motocross Maschinen
 
...das ist doch ein irrer Sport - oder???
Also ich glaub ich könnte ohne ständiges Verletzungsrisiko leben...

Schaaf 19.09.2009 11:13

AW: Motocross Maschinen
 
Ein irrer Sport? Das ist einfach die Technologie und Technik die Bikes in den letzten 20 jahren nach vorne geholt hat. Viele unterschätzen Bikes, viele haben keine Ahnung davon und sagen einfach zu jedem "fahhrad". Wenn ich ihnen sage das mein Radel 2800 gekostet hat und meine Gabel alleine 800€, Dämpfer 500, Rahmen 1200€ dann verstehen die das nicht! Mein Rahmen ist stabil gebaut, sprich dickere Rohre damit der Rahmen bei sprüngen etc nicht bricht. Die 20cm Federweg vorne und hinten sind 2/3 der Federung einer Motocrossmaschine. Wobei ich Downhill noch krasser finde als Motocross weil das einfach nur Erde ist mit paar Hügeln etc. Erfordert auch was aber beim Downhill muss man schon richtig auf die kacke hauen um was zu reissen. Ein Downhillbike richtig zu benutzen also ich rede von perfektion brauchst du 5-10 Jahre. Danach bist du defintiv ein Profi wenn du jeden Tag fährst und wirklich an jedem Tag an deine Grenzen gegangen bist. Ich will nicht wissen wie ich vor einem Jahr gefahren bin und heute. Ich weiss nur das mich mein Freund gnadenlos abgezogen hat obwohl er die Strecke die wir gefahren sind garnicht kannte. Inzwischen dürfte ich an ihm dranbleiben. Man muss einfach schritt für schritt vertrauen in das Teil bekommen. Damals stand ich vor Gaps, also wo nichts zwischen dem Sprung ist, die 3-5 Meter groß waren und dacht mir "das spring ich nie im Leben". Heute? joah drüberjagen ohne Ende. Man wächst und wächst. Alleine schon die Reifen wie breit die sind im gegensatz zum normalen Mountanbike..kannst dich ja viel weiter in die Kurve legen. Ach ich könnte jetzt Stunden weiterreden..ich fasse mich kurz BIKES WERDEN UNTERBEWERTET!
Ach und die Verletzungen Hummel...es ist teil des Sports. Desto häufiger du fällst, desto mehr du dich verletzt, desto mehr lernst du dich nicht zu verletzen. Es ist ein wichtiger Faktor des Sports.

Hummel 19.09.2009 11:20

AW: Motocross Maschinen
 
...mhhh - krass...
Also ich hab ein Fahrrad und mit dem Radel ich mal in die Eisdiele oder ins Schwimmbad... aber mehr mach ich mit dem Ding auch nicht...

Ich finds cool, wenn jemand so einen Sport gefunden hat, der draussen ist und der ihm spaß macht...

Natürlich kann ich es auch nicht nachvollziehen, wenn jemand so ein Vermögen ausgiebt für ein Fahrrad, aber er wird schon seine Gründe haben. Du kannst sicher auch net verstehen, daß ich für mein Showoutfit fürs Westernreiten ca. 600 EURO hinblättere... (und das ist ein ganz günstiges!!!!)

Meine Freundin fährt auch Rad - hat nen MTB und ein Rennrad - am Rennrad hat se son Segel und ich hab gefragt, für was des ist. Da sagt die doch, wegen dem Schweiss - nicht, daß des Rad rostet... dachte erst sie verarscht mich, aber es war ihr Ernst... das fand ich schon krass...

Ich denke, daß jedes Hobby ne Welt für sich ist... einer, der dieses Hobby nicht so liebt und auslebt kann des gar nicht nachvollziehen...

Schon, aber man kann sich schon oberhart verletzten und ich glaub, daß Du öfter vom Rad fällst, wenn Du was neues ausprobierst, als ich vom Pferd...?!
Außerdem sind Schürfwunden ecklig, weil es nix großes ist, aber wehtut wie sau...

Schaaf 19.09.2009 11:31

AW: Motocross Maschinen
 
Wenn man wüsste wie es geht hätte man davor keinen Schiss oder einen hohen Puls! Wenn ich vor was neuem stehe dann bin ich auf mehr als 180, das kannste mir glauben aber in dem moment wo du in der Luft bist..unbeschreiblich. Es nimmt die für 1-5 sekunden alles..wirklich alles. Es ist ein schönes Gefühl und bin wirklich glücklich und ausgelastet nach jeder Fahrt. Du hast es schön gesagt das jeder Sport eine Welt für sich ist :)
Leider sind wir Feinde des Forstamt's. Tja...jeder hat seine Freunde und Feine :)

Hummel 19.09.2009 11:33

AW: Motocross Maschinen
 
Jep, genau so ist es - beim Moppedfahren sind die Prosche-Fahrer...
Beim Reiten ists auch das Forstamt oder die Jogger...
So ist das halt.

So, nu muss ich aber - muss noch in den Stall und einkaufen - sonst gibts nix zu futtern am WE...

Bis später...

zengeuner 19.09.2009 17:17

AW: Motocross Maschinen
 
Hey, geh bitte für mich mit einkaufen. Konnte heut noch net.
NAja, also da ich auch Jogger in Freizeitröchelnden aktivitäten bin, weiss cihauch wie des ist. Aber so was hab ich nur einma erlebt, dass da einer am Wald entlang ritt, un ich halt gejoggt bin im Wald. Naja, was solls, nett gegrüßt un weiterging es. Hätte ihm auch den Vorritt gelassen, wollter er aber nicht.

Hummel 19.09.2009 17:29

AW: Motocross Maschinen
 
...hatte schon ein paar Mal ärger mit den Joggern... wenn ich galoppiere und es kommt jemand, dann geh ich gleich Schritt, daß der keine Angst um Leib und Leben haben muss... da hat mich doch einer zusammen geschissen, daß letztes Mal einer an ihm vorbei wär in vollem Galopp... Hab ihm dann gesagt, daß ich des net war und des vielleicht nicht absichtlich war - vielleicht ist des Pferdle ja durchgegangen... da hat er mich tatsächlich angefangen anzuschreien, daß ihm des wurscht wär... bin dann einfach im Schritt davon geritten...-IDIOT!!!

Schaaf 19.09.2009 17:37

AW: Motocross Maschinen
 
Arsch!
Also mir kommen öfters Pferde entgegen aber die halten dann an bzw laufen allgemein nicht schneller als schritttempo. Aufgestellt oder sonstwas hat noch keins gemacht. Haben wohl Angst weil ich wie der Tod aussehe :D

Hummel 19.09.2009 17:45

AW: Motocross Maschinen
 
Jep, wollt ich nur nicht so deutlich sagen... ich denke, der Wald ist für alle da und wenn man Rücksicht nimmt, dann passt es. Pferde sind grundsätzlich friedliche Tiere und bäumen sich nicht ohne Grund auf...

Wir haben ein paar Radfahrer im Wald, die treff ich immer wieder - die schreien schon von weitem "ACHTUNG VELO" und dann geh ich ganz an den Rand und mach meinem Hüh klar, daß was von hinten kommt... dann klappt des ohne Stress und die Radfahrer können vorbeirasen und müssen nicht auf 0 abbremsen...

Ich sage immer: Leben und Leben lassen!

Schaaf 19.09.2009 18:23

AW: Motocross Maschinen
 
Joah die sind cool drauf. Machen keine Probleme, einmal gerufen und alles ist in trockenen Tüchern. Es geht eben auch unkompliziert aber wir Biker sind eigentlich friedlich und grüßen auch untereinander aber ich seh leider nicht so viele das ich sie alle grüßen könnte.

Hummel 19.09.2009 18:25

AW: Motocross Maschinen
 
...ja, des sind total nette Typen... gibt aber auch die andere Spezies...

Gibt immer und überall solche und solche...

zengeuner 20.09.2009 10:09

AW: Motocross Maschinen
 
Also was ich erlebt hab, des is jetzt speziell beim Motorradfahren, viele Tourer grüßen die andern, egal was für ne Maschine er fährt. Auch mich, un ich grüß zurück. Aber es gibt Stoffel die meinen net grüßen zu müssen.
Selbst Supersportlerfahrer grüßen mich, un ich sie.
Finde sowas gehört sich einfach...

Hummel 20.09.2009 10:11

AW: Motocross Maschinen
 
Grundsätzlich grüßt mal jeder Moppedfahrer jeden - egal ob Tourer oder Sportler oder was auch immer.

Es gibt allerdings Nasenbären die meinen nicht grüssen zu müssen...

Mir ist aufgefallen, daß auffällig viele BMW Fahrer nicht grüßen... vielleicht ist das auch nur Einbildung, aber ich finds total schade...

zengeuner 20.09.2009 10:14

AW: Motocross Maschinen
 
Nein die BMW Fahrer müssen ja auch net grüßen. Die sind doch grundsätzlich was besseres. Es ist schlimm, sowas net zu machen. Als eine Gemeinschaft der gleichen Interesse, sollte man sich grüßen. Ich erlebe des mit der Feuerwehr immer so, du kennst die Leute net, aber sobald ma weiss die sind auch in der Feuerwehr, kannst ud mit denen Feiern un alles. Tja, Leute die sich darüber stellen sind einfach nur erbärmlich.

Hummel 20.09.2009 10:18

AW: Motocross Maschinen
 
So ist es - wobei ich wie gesagt auch net um jeden Preis grüss... manchmal da bin ich grad am Schalten oder Bremsen, da muss ein nicken reichen...

Jep, mein Daddy war BMW Fahrer - er hat fast nie gegrüsst nur die BMW Fahrer hat er mit kurzem Handheben - jedoch Hand am Griff lassen - gegrüsst und die BMW-Boxer Fahrer hat er richtig gegrüsst...
Hab mich mal lauthals bei ihm beschwert - seither war dann gut - war ihm wohl net so bewusst...

zengeuner 20.09.2009 10:25

AW: Motocross Maschinen
 
Ne also ich streck dann die Hand seitlich aus. Net zu weit oder so, da wird halt vorher a bissl dementsprechend gefahren, dnan klappt des schon.

Ja ich werd von allem gegrüßt was ne etwas größere Maschine fährt. Und die die nicht grüßen wissen des evt noch net.

Hummel 20.09.2009 10:28

AW: Motocross Maschinen
 
Ich streck die Floss seitlich nach unten - geht so am einfachsten von der Sitzposition her... bei allem anderen ist es dann umständlich wieder an den Lenker zu kommen...

Oder wenn ich durch n Dorf fahr, heb ich ich die Hand auch mal, wenn ich aufgerichtet fahr und die linke Hand aufm Oberschenkel liegen hab... (muss ich manchmal wegen meinem Kreuz).


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:06 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.2.0