Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Motorräder > Motorrad Allgemein > Kaufberatung

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.03.2016, 20:21
Sozius
 
Registriert seit: 07.03.2016
Beiträge: 5
Standard Kaufberatung und/oder Entscheidungshilfe (125ccm)

Zur Person

1. Wie alt bist du?
16 Finanzielle Möglichkeiten gehen ca bis 3500,da ich schon länger einen Nebenjob neben Schule habe
2. Wie groß/schwer bist du?
1,80 und ca 60kg
3. männlich oder weiblich?
Mänlich
4. Hast du irgendwelche Handicaps? Probleme mit dem Rücken, den Knien etc.?
Negativ^^
5. Wohnort oder Region
Unterfranken-> Bayern (Badenwürtenberg,hessen & Thüringen geht auch noch

Zum Motorrad

6. Chopper, (Reise-) Enduro,Crosser,Supermoto,Naked Sporttourer
oder Supersportler?
Im moment habe ich an eine Supersportler Endure oder eine Naked gedacht bzw genauer an sowas wie Yamaha yzf, ktm duke 125 ode rktm rc125
7. Wie viel darf das Motorrad maximal kosten?
3500
8. Gebraucht oder neu?
Eher gebraucht
9. Welche Leistung (PS) / Welcher Hubraum ist wünschenswert?
125ccm
10. Zu welchen Anteilen wird das Motorrad im Stadtverkehr, auf der Landstraße, Autobahn, Rennstrecke bewegt?
Weg vom Land in die Stadt( Bundesstraße)
11. Fahrbetrieb mit Sozia/Sozius?
Negativ
12. Ist Stauraum für Gepäck notwendig?
Negativ
13. Wie wichtig ist ABS?
Habe eigentlich schon gedacht das Abs vorallem für mich als Anfänger gut ist aber ihr könnt auch gerne versuchen mir Abs mit guten Argumenten auszureden oder einfach mal welche ohne ABs schicken^^

Geändert von Devkey (07.03.2016 um 20:32 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.03.2016, 22:16
Benutzerbild von Ronin
alias Viking
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: bei Ascheberch (Aschaffenburg)
Motorrad: BMW R1200GS Rallye "PEPSI"
Beiträge: 4.809
Standard AW: Kaufberatung und/oder Entscheidungshilfe (125ccm)

Von der Sitzposition her, die KTM Duke 125, die aufrechtere Sitzposition macht es Handlicher.
__________________
come to the dark side, we have cookies

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.03.2016, 09:29
Benutzerbild von WorldEater
Vorfahrer
 
Registriert seit: 14.08.2015
Ort: Hanau
Motorrad: KTM 1290 Superadventure S
Beiträge: 1.917
Standard AW: Kaufberatung und/oder Entscheidungshilfe (125ccm)

Was die Sitzposition angeht, schließe ich mit dem Ronin an. Da wird die Duke am besten geeignet sein.

Es gibt allerdings, für mich, keine Gründe die gegen ABS sprechen.
Außer die Finanzen reichen nicht, oder das Mopped, welches man unbedingt haben will gibt's nicht mit ABS.
Aber das sollte dann gut überlegt sein. ABS kann Dir Knochen und Geldbeutel retten
__________________
Wofür 4-Zylinder-Motoren? Am Motorrad 2 Zylinder zu viel, im Auto 2 zu wenig...

Youtube-Kanal
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.03.2016, 17:45
Sozius
 
Registriert seit: 07.03.2016
Beiträge: 5
Standard AW: Kaufberatung und/oder Entscheidungshilfe (125ccm)

D.h ihr beide meint das die beste 125ccm die 125 duke mit abs ist? richtig?
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.03.2016, 17:48
SichÜberRollerAufregender
 
Registriert seit: 09.10.2015
Beiträge: 13
Standard AW: Kaufberatung und/oder Entscheidungshilfe (125ccm)

Also, um hier mal bissl Gegenpol zu spielen: seiner Zeit hab ich auch nach einer 125 cm gesucht und ich bin bei den 2 Taktern hängengeblieben, genauer noch Aprilia.
Meine rs3 war sehr empfehlenswert, gutes aussehen und offen auch vernünftig Leistung für ne kleine

Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08.03.2016, 17:54
Sozius
 
Registriert seit: 07.03.2016
Beiträge: 5
Standard AW: Kaufberatung und/oder Entscheidungshilfe (125ccm)

Die Maschine hat aber leider kein Abs^^. Und die anderen von aprilia (Rs4 125 oder Rs4 125 Replicia SBK) haben soviel ich gesehen habe ja auch kein abs...
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.03.2016, 17:55
SichÜberRollerAufregender
 
Registriert seit: 09.10.2015
Beiträge: 13
Standard AW: Kaufberatung und/oder Entscheidungshilfe (125ccm)

Ist Abs wichtig? Kann man nämlich auch nachrüsten

Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.03.2016, 17:57
Sozius
 
Registriert seit: 07.03.2016
Beiträge: 5
Standard AW: Kaufberatung und/oder Entscheidungshilfe (125ccm)

Mhm weiß nicht wie wichtig das ist aber habe mitbekommen das es sehr wichtig sein soll... Kann man das? Ich habe mal einen Hersteller angeschrieben der meinte das NAchrüsten von Abs nicht möglich ist (yamaha yzf)..^^
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.03.2016, 18:00
SichÜberRollerAufregender
 
Registriert seit: 09.10.2015
Beiträge: 13
Standard AW: Kaufberatung und/oder Entscheidungshilfe (125ccm)

Kann einem schon den arsch retten, das stimmt, aber ich hoffe dass ein sechszehnjähriger nicht wie der Henker fährt und sich nicht überschätzt, da hilft dir dann nämlich auch kein Abs

Und hier ein kleiner Artikel, den ich kurz durch googeln gefunden hab:
http://www.zweiradsicherheit.de/abs-motorraeder.html

Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 08.03.2016, 19:09
Sozius
 
Registriert seit: 07.03.2016
Beiträge: 5
Standard AW: Kaufberatung und/oder Entscheidungshilfe (125ccm)

Weil man ja auch nur bremsen muss wenn man selbst zuschnell unterwegs ist...^^
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 08.03.2016, 19:23
SichÜberRollerAufregender
 
Registriert seit: 09.10.2015
Beiträge: 13
Standard AW: Kaufberatung und/oder Entscheidungshilfe (125ccm)

Und was macht man wenn einem dass erst in der Kurve auffällt
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Entscheidungshilfe Motorradkauf KeineAhnung Kaufberatung 1 12.03.2013 00:50
Entscheidungshilfe frinti Naked / Tourer / Sporttourer 19 23.11.2012 22:45
Entscheidungshilfe.. Neuling Brauki346 Kauf & Verkauf 7 29.07.2011 10:34
Kaufberatung: R1 oder CBR 600RR fam1208 Kaufberatung 1 10.08.2010 12:44
Kaufberatung/Entscheidungshilfe Shoei /Uvex JuergenG82 Helme 6 06.07.2010 21:32