Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Motorräder > Motorradtechnik

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.08.2019, 15:38
Benutzerbild von Ronin
alias Viking
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: bei Ascheberch (Aschaffenburg)
Motorrad: BMW R1200GS Rallye "PEPSI"
Beiträge: 4.206
Standard 10 Straßen- und Geländereifen im Vergleichstest 2019

Für den einen oder anderen vielleicht interessant:
https://www.motorradonline.de/zubeho...tmEYGHSdHe0Cro
__________________
come to the dark side, we have cookies

Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.08.2019, 17:43
Benutzerbild von SimOnTheBike
Blümchenstreichler Stufe2
 
Registriert seit: 12.10.2016
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Motorrad: Honda CBF 1000
Beiträge: 1.357
Standard AW: 10 Straßen- und Geländereifen im Vergleichstest 2019

Für mich war dieser Test nur die Bestätigung dessen was ich eh schon wusste. Auf einer Reiseenduro gäbe es für mich nur 2, höchstens 3, Reifen.


-CTA3, ganz klar die Nummer 1! Allein schon aufgrund meiner Erfahrungen mit dem Road Attack3.

-PST2, der kann alles quasi genau so gut wie der Conti und wäre somit Nr2.

-MTN, für sein Alter immer noch gut und für "Basic-Needs" ein guter Reifen.


Allen Stollenreifen traue ich per sé nicht, auch wenn das idiotisch sein mag und auch dem Michelin Anekee Adv. kann ich kein Vertrauen schenken; egal was die Regenqualitäten sein sollen. Abschließend kann der Bridgesone nach meinen Erfahrungen mit dem Hersteller nichts mehr werden, auch wenn beide vielleicht nicht mal schlecht sind.
__________________
Gruß Simon
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.08.2019, 18:05
Benutzerbild von Ronin
alias Viking
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: bei Ascheberch (Aschaffenburg)
Motorrad: BMW R1200GS Rallye "PEPSI"
Beiträge: 4.206
Standard AW: 10 Straßen- und Geländereifen im Vergleichstest 2019

Ja der Test bestätigt mich auch.

Ich seh deine Liste im Prinzip genauso, nur das ich den MTN rausschmeißen würde, der war mir zum Ende in einfach zu instabil was das Fahrverhalten angeht.

Geländereifen empfinde ich als überflüssig da die Strecken die man mit einer Reiseenduro so normal fährt diesen einfach nicht erfordert, in Hartem Gelände würde ich generell auf ein anderes Motorrad umsteigen.
Und ja ich fahre einfach zuviel Asphaltstrecken, da lohnt das eh nicht.
__________________
come to the dark side, we have cookies

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.08.2019, 18:53
Benutzerbild von SimOnTheBike
Blümchenstreichler Stufe2
 
Registriert seit: 12.10.2016
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Motorrad: Honda CBF 1000
Beiträge: 1.357
Standard AW: 10 Straßen- und Geländereifen im Vergleichstest 2019

In diesem Punkt also Brüder im Geiste
__________________
Gruß Simon
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfsstreifen auf den Straßen für Motorradfahrer Ronin Motorrad Allgemein 20 02.02.2019 15:57
Was Leichtes für schlechte Straßen gesucht - Nachfolger für meine DT 125. Ogwad Kaufberatung 0 18.04.2016 21:22
Eine neue Bikerin auf unseren Straßen nokyhighland Das bin ich, das ist mein Motorrad 29 18.02.2013 00:51
Wie gefährlich sind Deutschlands Straßen wirklich? Krümel90 Motorrad Allgemein 19 21.02.2011 08:46
Off-Road und Straßen Tourenbike *moritzd.m Kaufberatung 0 13.09.2008 13:04


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.2.0