Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Motorräder > Motorrad Allgemein > Kaufberatung

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 04.03.2018, 11:30
Benutzerbild von Ronin
alias Viking
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: bei Ascheberch (Aschaffenburg)
Motorrad: BMW R1200GS Rallye "PEPSI"
Beiträge: 4.432
Standard Justitia Sucht ein Motorrad

Ich mach den Thread hier für Justitia auf weil es wieder mal Probleme gibt.

Bitte schreibt erst etwas wen sie ihre Anfrage hier gepostet hat!!!
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.03.2018, 11:52
Benutzerbild von Justitia
Noob
 
Registriert seit: 03.03.2018
Motorrad: CB650f & Ducati XDiavel
Beiträge: 353
Standard AW: Justitia Sucht ein Motorrad

Erstmal einen Dank an Ronin für die Eröffnung des Threads

Ich suche mein erstes Motorrad, erwerbe den Führerschein Klasse A. Gerne nicht zu hohe Sitzhöhe und nicht zu schwer. Gutmütig soll es sein und mir die ein oder anderen Fahranfängerfehler verzeihen. Ich freue mich sehr darauf, endlich auch in die Welt der Motorradfahrer einzusteigen und nicht mehr nur Sozius zu sein.

Zur Person

1. Wie alt bist du?
35 Jahre

2. Wie groß/schwer bist du?
1,62 cm, so 66 kg

3. männlich oder weiblich?
weiblich

4. Hast du irgendwelche Handicaps? Probleme mit dem Rücken, den Knien etc.?
Gesund und fit

5. Wohnort oder Region
Zwischen Augsburg und München


Zum Motorrad

6. Chopper, (Reise-) Enduro,Crosser,Supermoto,Naked Sporttourer
oder Supersportler?
Einen Crosser schließe ich aus. Ansonsten kann ich fast jedem Typen etwas abgewinnen. So spontan gut gefallen haben mir z.B. die Ducati Monster oder die Kawasaki ER6n oder die ein oder andere Harley. Aber ich bin da wirklich ganz offen für eure Vorschläge und sehe mir gerne auch was anderes an.

7. Wie viel darf das Motorrad maximal kosten?
Ich habe mir ein Limit von 3500 Euro gesetzt.

8. Gebraucht oder neu?
Gerne gebraucht

9. Welche Leistung (PS) / Welcher Hubraum ist wünschenswert?
So ab 50 kw werfe ich mal in den Raum ohne viel Erfahrung mit dem zu haben, was das nun bei einem Motorrad auch wirklich bedeutet. Ich möchte eben auch mal zügiger beschleunigen können.


10. Zu welchen Anteilen wird das Motorrad im Stadtverkehr, auf der Landstraße, Autobahn, Rennstrecke bewegt?
Grob geschätzt:
10% Stadt
30% Autobahn
60 % Landstraße
0% Rennstrecke
Ich möchte mit dem Motorrad bei geeignetem Wetter auch zur Arbeit.

11. Fahrbetrieb mit Sozia/Sozius?
Ohne

12. Ist Stauraum für Gepäck notwendig?
Erstmal nicht, nein.

13. Wie wichtig ist ABS?
Sehr wichtig. Allerdings wurde mir schon gesagt, dass gerade ältere Systeme wohl nicht immer optimal sind?


Freue mich schon auf eure Vorschläge und bedanke mich für die Mühe.

Geändert von Justitia (06.03.2018 um 20:18 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.03.2018, 12:14
Benutzerbild von SimOnTheBike
Fortschreitender Anfänger
 
Registriert seit: 12.10.2016
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Motorrad: Honda CBF 1000
Beiträge: 1.526
Standard AW: Justitia Sucht ein Motorrad

Also...
Meine Tipps wären die Suzuki SV650, die Honda CBF600 (wenns von der Höhe her passt) und wenn die passt, kannst Du auch mal die Suzuki GSF650 (Bandit) probieren. Dazu noch die Suzuki GSR 600 und dann halte ich mich erst mal zurück. Letztere hat dann aber auch schon 98PS. Falls dich das erschreckt, lass es lieber.
Ich hab meinen FS ja auch noch nicht so lange und ich habe eine Weile gebraucht, ehe ich in der Lage war diese Leistung zu begreifen, bzw zu handeln. Aber das muss bei dir ja nicht das selbe sein.
__________________
Gruß Simon
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.03.2018, 12:29
Benutzerbild von Justitia
Noob
 
Registriert seit: 03.03.2018
Motorrad: CB650f & Ducati XDiavel
Beiträge: 353
Standard AW: Justitia Sucht ein Motorrad

Erschrecken tut mich die Leistung nicht. Letztlich bin ich es ja, der Gas gibt oder auch nicht. Ich meine mehr, dass ich z.B. mal als Sozius auf einer Hayabusa mitfahren durfte. Das war nett...aber ich würde diese Leistung (zumindest derzeit, wahrscheinlich aber im öffentlichen Verkehrsraum eher niemals) nicht abrufen wollen. Also brauche ich sie ja auch nicht.

Die GSR 600 gefällt mir optisch schon sehr gut, gerade weil sie nicht diesen einen großen runden Scheinwerfer vorne hat. Die kommt sicher mit auf die Liste Muss wohl gerade wegen der Höhe einfach mal Probe sitzen. Ansonsten habe ich ja schon Hinweise bekommen was man alles tun kann, um ein paar cm zu gewinnen.

Noch eine Frage weil es mir bei autoscout und Co öfters ins Auge sticht. Wenn die Maschine gedrosselt ist, wie aufwändig ist der Ausbau der Drossel? Wie teuer? Alles dann in einer Werkstatt, ich selbst habe davon überhaupt keine Ahnung.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.03.2018, 12:40
Benutzerbild von Ronin
alias Viking
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: bei Ascheberch (Aschaffenburg)
Motorrad: BMW R1200GS Rallye "PEPSI"
Beiträge: 4.432
Standard AW: Justitia Sucht ein Motorrad

Du meinst aber die Kawasaki ER-6n oder doch einem Modell von Yamaha, nur um das zu klären.
Zu den 3500€ nur Motorrad oder müssen wir Schutzkleidung abziehen?

Die Kawasaki ER-6n ist in meinen Augen kein schlechtes Bike für Anfänger mit dem man auch recht lang seinen Spaß haben kann. Preislich absolut in deinem Limit.
Die Ducati Monster ist kein schlechtes Motorrad, man sagt ihnen gerne nach das der Unterhalt teuer ist aber bei der Monster sollte sich das im Ramen halten. ne Freundin hatte am so ne Kleinere Variante der Monster die ist aber auch noch mal etwas kleiner wie du, die Bezeichnung fällt mir aber gerade nicht ein. Preislich sollte es knapp werden.
Bei Harley fällt mir da spontan nur die Sportster ein die anderen würden zwar passen aber die werden zu schwer und viel zu teuer.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04.03.2018, 12:43
Benutzerbild von Justitia
Noob
 
Registriert seit: 03.03.2018
Motorrad: CB650f & Ducati XDiavel
Beiträge: 353
Standard AW: Justitia Sucht ein Motorrad

Zitat:
Zitat von Ronin Beitrag anzeigen
Du meinst aber die Kawasaki ER-6n oder doch einem Modell von Yamaha, nur um das zu klären.
Natürlich die Kawasaki, danke. Schon berichtigt.

Zitat:
Zitat von Ronin Beitrag anzeigen
Zu den 3500€ nur Motorrad oder müssen wir Schutzkleidung abziehen?
Nur das Motorrad

Zitat:
Zitat von Ronin Beitrag anzeigen
Bei Harley fällt mir da spontan nur die Sportster ein die anderen würden zwar passen aber die werden zu schwer und viel zu teuer
Ja, ich habe mal ein bisschen gestöbert. So eine Fat Bob in der Form wie sie mir gefallen würde liegt wohl um die 18.000 Euro und das ist nicht drin derzeit Vom Gewicht mal abgesehen, da sprichst du einen guten Punkt an. Und wenn die hinfallen würde, würde ich mich wahrscheinlich spontan dazwischen werfen. Also auch nicht optimal für den Anfang
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04.03.2018, 12:47
Benutzerbild von Ronin
alias Viking
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: bei Ascheberch (Aschaffenburg)
Motorrad: BMW R1200GS Rallye "PEPSI"
Beiträge: 4.432
Standard AW: Justitia Sucht ein Motorrad

Zitat:
Zitat von Justitia Beitrag anzeigen
Erschrecken tut mich die Leistung nicht. Letztlich bin ich es ja, der Gas gibt oder auch nicht. Ich meine mehr, dass ich z.B. mal als Sozius auf einer Hayabusa mitfahren durfte. Das war nett...aber ich würde diese Leistung (zumindest derzeit, wahrscheinlich aber im öffentlichen Verkehrsraum eher niemals) nicht abrufen wollen. Also brauche ich sie ja auch nicht.
Ist man ganz ehrlich zu sich ist alles über 100PS eigentlich unnötig, klar gibt genug die sagen sie brauchen mehr aber naja man weis ja wie die menschen so ticken.
Selbst mit einem A2 Motorrad hast du eine annäherndes Leistungsgewicht wie ein Sportwagen.

Zitat:
Zitat von Justitia Beitrag anzeigen
Noch eine Frage weil es mir bei autoscout und Co öfters ins Auge sticht. Wenn die Maschine gedrosselt ist, wie aufwändig ist der Ausbau der Drossel? Wie teuer? Alles dann in einer Werkstatt, ich selbst habe davon überhaupt keine Ahnung.
Kommt etwas auf Baujahr an neuere Modelle werden oft nur noch über Programierung gedrosselt das kostet nicht viel.
Älter Modelle muss die Mechanische drossel halt ausgebaut werden je nach Aufwand 150-300€.
Wen du beim Händler kaufst würde ich es zur Bedingung für den Kauf machen.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 04.03.2018, 12:56
Benutzerbild von SiriBauer
Metal-Bikerin
 
Registriert seit: 12.05.2017
Ort: Ennepe-Ruhr-Kreis
Motorrad: Street Triple R
Beiträge: 218
Standard AW: Justitia Sucht ein Motorrad

Hey,

die Kawa Er-6n ist als Anfänger Bike Top (Bin sie selbst jahrelang gefahren).

Die Harley Sporster ist nett, hat aber nur einen 7,5 l Tank, ergo ist gefühlt jede Tankstelle deine

Die GSR 600 ist recht niedrig und sehr gut zu fahren. Denke da wirst du lange mit glücklich werden können.
Tourentauglich ist sie auch, solltest du später doch mal Urlaub mit dem Möp machen wollen

Ansonsten noch das Kawa-Gegenstück Suzuki Gladius (würde da ber eher zur GSR griefen) und die MT-07, sofern es die schon für 3.500 € gibt. Oder die XJ600 (auch Yamaha) sowie die Diversion und Fazer-Modelle.

Viele Grüße
Siri
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 04.03.2018, 12:58
Benutzerbild von SiriBauer
Metal-Bikerin
 
Registriert seit: 12.05.2017
Ort: Ennepe-Ruhr-Kreis
Motorrad: Street Triple R
Beiträge: 218
Standard AW: Justitia Sucht ein Motorrad

Zitat:
Älter Modelle muss die Mechanische drossel halt ausgebaut werden je nach Aufwand 150-300€.
Muss nicht sein
Bei meiner Erna, war einfach eine Schraube am Gas verbaut, dass den Gasweg begrenzte. In der heimischen Garage rausgeschraubt, ab zum TÜV und fertig. Alles in allem ca. 100 €, wenn überhaupt.

Viele Grüße
Siri
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 04.03.2018, 13:00
Benutzerbild von Ronin
alias Viking
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: bei Ascheberch (Aschaffenburg)
Motorrad: BMW R1200GS Rallye "PEPSI"
Beiträge: 4.432
Standard AW: Justitia Sucht ein Motorrad

Zitat:
Zitat von Justitia Beitrag anzeigen
Ja, ich habe mal ein bisschen gestöbert. So eine Fat Bob in der Form wie sie mir gefallen würde liegt wohl um die 18.000 Euro und das ist nicht drin derzeit Vom Gewicht mal abgesehen, da sprichst du einen guten Punkt an. Und wenn die hinfallen würde, würde ich mich wahrscheinlich spontan dazwischen werfen. Also auch nicht optimal für den Anfang
Bei viel Gewicht muss man halt vorausschauend fahren oder besser gesagt parken, weil im eigentlichen Fahrbetrieb merkt man die Kilos nicht so extrem, außer es geht nen Pass runter dann schiebt es schon mal.
Die Nase sollte halt immer nach oben schauen beim Parken.

Aber bei 300kg was so ne Bob hat ja da bekomme selbst ich meine Probleme und ich fahr jetzt auch kein Leichtgewicht (um die 240kg) wobei die gut 10Kg leichter ist wie die Vorgängerin.
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 04.03.2018, 13:14
Benutzerbild von Justitia
Noob
 
Registriert seit: 03.03.2018
Motorrad: CB650f & Ducati XDiavel
Beiträge: 353
Standard AW: Justitia Sucht ein Motorrad

Die Yamaha MT-07 finde ich nicht unter 4500. Das wäre mir derzeit zu teuer.

Und die Harley war auch einfach nur so rein optisch in den Raum geworfen. Das gibt das Budget erst recht nicht her und ich möchte schon aus Gründen des Gewichts diese Maschine nicht wirklich. Am Anfang gibts genug Dinge, auf die ich mich konzentrieren muss und die erst einmal erlernt werden wollen. Da braucht es nicht noch das Problem 300 kg
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 05.03.2018, 07:35
Benutzerbild von WorldEater
Vorfahrer
 
Registriert seit: 14.08.2015
Ort: Hanau
Motorrad: R1200GS & KTM Superadventure S
Beiträge: 1.771
Standard AW: Justitia Sucht ein Motorrad

Ein paar Vorschläge, aber ohne Garantie, dass speziell diese angebotenen Maschinen ein guter Kauf sind.
Sind eher als Modellvorschläge gedacht, die zufällig in Deiner ungefähren Nähe und Preisregion sind.

Yamaha FZ6
https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/d...1-09a20aac94a7

XJ6 Diversion:
https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/d...6-3c2ef9a69025

BMW F800S:
https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/d...9-364ddfc39b60

Suzuki Gladius (Nachfolger der alten SV und Vorgänger der neuen SV)
https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/d...3-f26150a8e30e
__________________
Wofür 4-Zylinder-Motoren? Am Motorrad 2 Zylinder zu viel, im Auto 2 zu wenig...

Youtube-Kanal
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 05.03.2018, 10:24
Benutzerbild von Bredi
Blümchenpflücker
 
Registriert seit: 18.06.2011
Ort: Niedersachsen
Motorrad: CBF 600
Beiträge: 2.447
Standard AW: Justitia Sucht ein Motorrad

Damit da Dir mal eine Vorstellung machen kannst wie die verschiedenen Modelle auch ausschauen .......WorldEater hat ja schon angefangen
https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/d...f-d85617625c15

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/d...a-30f1743a2fe4

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/d...e-3505bb1c43fd
__________________
--Munter bleiben--
--Gruß Jens--
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 05.03.2018, 11:27
Benutzerbild von Justitia
Noob
 
Registriert seit: 03.03.2018
Motorrad: CB650f & Ducati XDiavel
Beiträge: 353
Standard AW: Justitia Sucht ein Motorrad

Dann gefällt mir die Version naked am besten, vom runden Scheinwerfer mal abgesehen
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 06.03.2018, 20:12
Benutzerbild von Justitia
Noob
 
Registriert seit: 03.03.2018
Motorrad: CB650f & Ducati XDiavel
Beiträge: 353
Standard AW: Justitia Sucht ein Motorrad

War heute in zwei Fahrschulen Probe sitzen. In der favorisierte Fahrschule auf einer Honda CBF 650. Da stand ich gerade mit den Zehenspitzen auf dem Boden - wie eine Ballerina. Der Fahrlehrer ist sich nicht sicher, ob da noch was tiefer geht und wird mal seine Werkstatt fragen. Wohl würde ich mich so nicht darauf fühlen.

Die zweite Fahrschule hatte die Kawasaki ER-6n. Da war es etwas besser und es gibt wohl noch eine andere Sitzbank dafür.

Das ganze jeweils mit meinen Haix-Stiefeln. Die haben schon ordentlich Sohle. War dann noch bei Louis und habe mir die Daytona Lady Star GTX angesehen. Die sind schon etwas höher als die Haix-Stiefel. Aber viel ist es nicht. Und ich bin mir unsicher, ob ich für die ein, zwei cm dann fast 400 Euro ausgeben mag.
Sehe mir die Tage mal noch die Daytona Lady Pilot GTX an. Die sind ebenso hoch wenn ich richtig gesehen habe. Vielleicht ist dann ja auch ein Berater frei, der war heute leider sehr gebunden.

Geändert von Justitia (06.03.2018 um 20:29 Uhr).
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Einsteiger sucht Motorrad lookatme Kaufberatung 19 08.03.2018 21:27
Motorrad-Anfänger sucht Motorrad für A2 Schein MadBean Kauf & Verkauf 8 01.06.2013 20:04
Fahranfänger sucht Motorrad evildragon09 Kaufberatung 9 16.06.2012 11:56
(großgewachsener) anfänger sucht motorrad GetToDaChopper Chopper / Cruiser 5 21.07.2011 18:05
1,9m großer Fahranfänger sucht Motorrad konsti Motorrad Allgemein 0 23.04.2010 18:52


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.2.0