Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Allgemein > Touren

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.01.2018, 19:31
Benutzerbild von Ronin
alias Viking
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: bei Ascheberch (Aschaffenburg)
Motorrad: BMW R1200GS Rallye "PEPSI"
Beiträge: 4.739
Standard Rückreise von der Route des Grandes Alpes

Ich will mit ein paar Freunden im September paar Tage los, die Idee von mir die Route des Grandes Alpes.

Soweit so gut, jetzt mein Problem wie zurück vom Mittelmeer nach Deutschland?

Zum einen sollte die Route jetzt nicht zu großräumig werden eher etwas direktes, das andere außerhalb Deutschlands keine Autobahnen.
Was ich mir jetzt rausgesucht habe wäre im Westen der Route des Grandes Alpes, die Route Napoleon oder im Westen grob Richtung Lago Maggiore, San-Bernardino-Pass und dann zurück.

Vielleicht hat ja jemand Tipps oder bessere Ideen für die Rückreise?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.01.2018, 02:48
Benutzerbild von SimOnTheBike
Anfänger im Ruhestand
 
Registriert seit: 12.10.2016
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 1.688
Standard AW: Rückreise von der Route des Grandes Alpes

Was hältst Du denn von Comer See, Malojapass, Julierpass und dann ab Chur entweder über Basel, Konstanz; Schaffhausen oder so was in der Art zurück nach Deutschland?
__________________
Gruß Simon
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.01.2018, 02:53
Benutzerbild von SimOnTheBike
Anfänger im Ruhestand
 
Registriert seit: 12.10.2016
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 1.688
Standard AW: Rückreise von der Route des Grandes Alpes

Alternativ hätte ich auch noch Aosta, Groß-Sankt-Bernhard, Genfer See Ostufer (Montreux) und dann Basel o.ä. anzubieten.

Ist vermutlich etwas direkter als die andere Route und je nachdem wo Ihr vom Hinweg her endet, auch besser erreichbar.
__________________
Gruß Simon
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.01.2018, 12:08
Benutzerbild von WorldEater
Vorfahrer
 
Registriert seit: 14.08.2015
Ort: Hanau
Motorrad: R1200GS & KTM Superadventure S
Beiträge: 1.858
Standard AW: Rückreise von der Route des Grandes Alpes

Wieviel Zeit habt ihr denn für Mittelmeer-Aschaffenburg eingeplant?
__________________
Wofür 4-Zylinder-Motoren? Am Motorrad 2 Zylinder zu viel, im Auto 2 zu wenig...

Youtube-Kanal
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.01.2018, 14:19
Benutzerbild von Ronin
alias Viking
 
Registriert seit: 03.10.2009
Ort: bei Ascheberch (Aschaffenburg)
Motorrad: BMW R1200GS Rallye "PEPSI"
Beiträge: 4.739
Standard AW: Rückreise von der Route des Grandes Alpes

Steht noch nicht fest, in Deutschland werden wir Autobahn fahren, die Route des Grandes Alpes sind knapp 700km das sollte in 2 Tagen machbar sein und ob wir ganz ans Mittelmeer fahren wird sich zeigen einfach weil man immer wieder liest da wäre fast nur Stop and Go, kann also auch sein das wir vorher schon abdrehen.
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erfahrungen mit Route (Finnland - Russland) gesucht Meckerling Touren 3 21.12.2016 20:45
Route-66 im Frühjahr 2014 Bodie_601 Touren 14 03.02.2014 23:58
Im Sommer nach Rumänien! Welches Moped? Welche Route? holzer00 Touren 8 05.01.2014 23:00
Route am PC planen.... Taja Motorrad Allgemein 14 06.03.2012 21:50
Route-66 im Mai 2011 - Mitfahrer gesucht! Bodie_601 Touren 3 27.01.2011 23:21