Motorrad Forum - Alles außer langsam  

Zurück  

Motorrad Forum - Diskutiere über Motorräder und mehr

> Motorräder > Motorrad Allgemein

Antwort
gefällt mir bei facebook
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 06.05.2012, 18:35
Benutzerbild von Jürgen
Moderator
 
Registriert seit: 25.02.2011
Ort: Wabern .... Nord-Hessen
Motorrad: Buell 1125 R
Beiträge: 7.639
Standard AW: Fahranfänger tauschen sich aus

Ich bin bestimmt kein Fahranfänger mehr ...
setze mich aber seit (dem letzten umschmeißen)
beim Rangieren immer auf das Krad ...
ist sicherer beide Hände am Lenker und die Füsse
am Boden ...
es ist Jahrelang auch anders gegangen ... bis auf
das eine mal ..

Gruß Jürgen
__________________
Wenn man rechts dreht wird die Landschaft schneller
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 06.05.2012, 18:45
Benutzerbild von Street82
Motorradfahrer
 
Registriert seit: 04.04.2012
Ort: nähe Hannover
Beiträge: 268
Standard AW: Fahranfänger tauschen sich aus

toller Thread!
Stimme dem zu: Rangieren wenn man selber druff sitzt= besseres Gefühl für den Bock

Schrittgeschwindigkeit fahren is ja auch das schwierigste...ich habe mich denn immer etwas weiter an den Tank gesetzt und vor allem die Beine an den Tank gedrückt...hat mir echt geholfen. Und klar nicht auf das Hütchen gucken!

Diese Übung find ich echt wichtig....hab es letztens in Hameln erlebt..stop and go und da musste ich mit Schrittgeschwindigkeit fahren...

Im Moment beschäftige ich mich vermehrt mit dem Thema: Kurvenfahrt.. Muss das noch mehr üben, die richtige Linie zu fahren..nicht zu früh einlenken..and so on...manchmal klappt es voll gut und dann wiederrum nicht...
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 06.05.2012, 19:15
Benutzerbild von nokyhighland
Fahranfänger
 
Registriert seit: 15.02.2012
Ort: Soest
Motorrad: Honda NC700s
Beiträge: 2.027
Standard AW: Fahranfänger tauschen sich aus

Zitat:
Zitat von Taddel Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,
tolle Idee dieser Thread

den langsamen Slalom finde ich auch zum K...es kommt mir immer vor, als wären dann meine Arme zu kurz

Ansonsten finde ich es sehr schwer, die schlechten Angewohnheiten vom Autofahren wieder los zu werden. Man macht ja schon eine Menge falsch mit der Zeit.
Tipps geben kann ich leider keine. Aber schön zu wissen, nicht alleine unsicher zu sein
LG Taddel
Beim langsamen Slalom immer nur die Hinterradbremse benutzen, nie vorne bremsen! Sonst kippt die Maschine sehr schnell! Das habe ich gerade noch beim Sicherheitstraining des ADAC geübt!
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 06.05.2012, 19:38
Mexx
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Fahranfänger tauschen sich aus

Beim rangieren mache ich es immer so, dass ich das Motorrad ein wenig zu mir rüber kippe (habt ihr wahrschenlich auch so in der fahrschule gelernt), sodass meine Hüfte bzw. mein Oberschenkel am Tank liegt. Schiebe meine Maschine immer so, so kann ich wenigstens auch richtig nach hinten gucken.

Jan
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 06.05.2012, 19:39
Benutzerbild von Seraph2k
Vespa crabro honda
 
Registriert seit: 20.02.2012
Ort: Rheinland-Pfalz
Motorrad: Honda Hornet 600
Beiträge: 621
Standard AW: Fahranfänger tauschen sich aus

Dieses Thema ist eine gute Idee!

Wie handhabt ihr das mit den Grundfahrübungen? Da ich meinen Schein vor 9 Jahren gemacht habe und erst seit 3 Wochen auf meiner Hornet sitze, versuche ich 2x pro Woche auf nem großen Platz in der Stadt, den auch viele Fahrschulen nutzen ein paar Übungen zu machen, um ein Gefühl für das Fahren und mein Mopped zu bekommen.

Dh. bremsen aus 30kmh, Anfahren, Slalom im Schrittspeed um fikive Hütchen.
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 06.05.2012, 19:46
Fahranfänger
 
Registriert seit: 01.05.2012
Ort: Darmstadt
Motorrad: Zephyr 550
Beiträge: 83
Standard AW: Fahranfänger tauschen sich aus

Herrlich hier zu lesen, dass ihr dieselben Probleme habt wie ich

Schrittgeschwindigkeit, Slalom und Kurvenfahren sind echt übel am Anfang.

Mein FL war mit mir am Verzweifeln (und ich mit ihm ), weil er mir beibringen wollte, mit voll eingeschlagenem Lenker loszufahren. Ich hab die Maschine erst links, dann rechts gelegt. End vom Lied war, dass wir zum Yamaha Händler mussten,weil sowohl der Kupplungs- als auch der Bremshebel verbogen waren

Bei meiner erste Fahrstunde nach diesem Fiasko war ich dementsprechend angespannt und hatte richtig Sch... Ich hatte mich vorher allerdings lange mit einer aus der FS unterhalten und sie gab mir den Tipp, das mit dem Einschlagen "Schritt für Schritt" zu machen, also erst nur ein bisschen einschlagen und dann immer ein Stückchen mehr. Genau das hab ich probiert und siehe da, auf einmal gings, und wir sind dann noch am selben Tag auf der Straße gefahren. Und das war sooooooo schöööööööööööön - hat mich für den ganzen Streß vorher entschädigt.

LG Silvia
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 06.05.2012, 19:54
Benutzerbild von Meridian
Ganzjahresfahrer :)
 
Registriert seit: 10.03.2012
Ort: Wernigerode
Motorrad: Honda CB 500
Beiträge: 148
Standard AW: Fahranfänger tauschen sich aus

Ich fahr auch ab und zu mal auf die abgesperrte Straße (nach dem Bauen vergessen ????), die die Fahrschulen als Übungsstraße missbrauchen. Da sind nämlich die Punkte für die Hütchen schon vorhanden

Aber ich finde das Abbremsen aus 50km/h und höher eigentlich sinnvoller als aus niedrigeren Geschwindigkeiten. Das erledigt sich dann nämlich von alleine und ich fahr selten langsam

Was ich noch ganz grausig finde, sind diese Kreise, die man im Anschlag fährt. Aber die mach ich auch nur mal so just for fun wenn ich langeweile hab.
Ärgern tun die mich trotzdem...
__________________
>> Life is not a journey to the grave with the intention of arriving safely in a pretty and well-preserved body, but rather to
skid in broadside, thoroughly used up, totally worn out, and loudly proclaiming "Wow, what a ride!!!" <<
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 07.05.2012, 08:33
alvo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Fahranfänger tauschen sich aus

Hallo,

einen Tipp für alle Fahranfänger und die anderen auch

Besucht eine Sicherheitstraining, egal ob beim ADAC oder sonst wo. Dort könnt ihr die Übungen unter Anleitung machen, selber üben ist gut, aber wenn man es falsch macht, sagt es einem keiner und man gewöhnt sich das Falsche an...
Eines hatte ich beim vorletzten Training erlebt, eine Fahrerin, als letzte angekommen, stellt ihr Mopped vor der Reihe ab, da sie, wie sagte Probleme beim Rangieren und Einparken hat. Am Ende des Tages stand sie, wie alle anderen auch, immer in einer Reihe auf dem Streifen und keiner hat gelacht oder dumme Bermerkungen gemacht.
Ich mache, seit ich wieder fahre, einmal im Jahr so ein Training, dieses Jahr mit meinen Kindern, die seit letztem Jahr ihren FS haben.

mfg

Volker A.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 07.05.2012, 08:42
Binusch
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Fahranfänger tauschen sich aus

Hallo alvo,

das ist eine super Sache, geht aber natürlich nur, wenn man den Schein schon hat )

Viele von uns sind noch in der Fahrschule )

Lg Binusch
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 07.05.2012, 08:52
alvo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Fahranfänger tauschen sich aus

Hallo,

kein Problem, den Schein hat man ja, früher oder später ......
Und dann sich zu einem Training anmelden und mit der eigenen Maschine mitmachen, und mein Tipp, einmal im Jahr, vor Beginn der Saison. Ist aber meine persönliche Meinung, mit der ich bisher gut gefahren bin, die 85€, die das Training hier kostet sind gut angelegt.

mfg

Volker A.
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 07.05.2012, 11:38
Benutzerbild von Karmine175
Motorrad Schrauber
 
Registriert seit: 02.04.2012
Ort: Nürnberg
Beiträge: 90
Standard AW: Fahranfänger tauschen sich aus

Hey ich hab jetzt auch erst meine 3 Fahrstunde hinter mir und auch schon die eine odere andere Schrecksituation mit dabei.

Letztens musste ich die Gefahrenbremsung machen und hab einen Fehler gemacht den ich bestimmt nicht nochmal mache.

Ich hab mir einen zu kurzen Anlaufweg genommen. Also habe ich ordentlich aufs Gas gedrückt damit ich auf die 50 Km/H komme.

Als ich dann auf der Bremslinie war, war ich aber bestimmt schon bei 55-60 Sachen. Und bin dann voll die Eisen gegangen. (Gott sei dank, gibts abs)

Kurz bevor ich zum stehen gekommen bin hat die Maschine natürlich noch ordentlich gas gegeben, aber die Kupplung war gezogen. Nur ich habe den Fehler gemacht, dass ich noch nicht sicher auf beiden beinen gestanden und mit der rechten Hand kurz loslassen wollte, damit ich das Gas wegnehmen kann >>> großer Fehler, denn das Lenkgrad war leicht nach links eingeschlagen und so ist mir dann natürlich auch die Maschine gekippt. Ich habs sie zwar wieder gleich gefangen, aber trotzdem stand sie schon so schräg dass ich sie nicht mehr in die richtige Haltung heben konnte (zugegeben ich bin auch nicht der Kräftigste)

Ich bin dann ziemlich erschrocken und hab erstmal die Maschine mitm Not-aus ausgeschalten und bin dann mitm rechten bein über die Maschine geschwungen und das ziemlich unsicher, so das die Maschine dabei noch tiefer in die Schräglage gesunken ist. So da stand ich, nicht in der Lage die Maschine wieder hochzubekommen (210 Kg)...

Bin ich froh das mein Fahrlehrer dann gleich herkamm und mir hochgeholfen hat, ansonsten hätte das ein richtiger Kampf zwischen Retten und Umfallen werden können xD
-----------------------------------------------------------------------

Was ich aus dieser Situation gelernt habe:

Wenn dir die Action zu krass wird, immer die Kupplung ziehen und dafür sorgen das du sicher zum Stand kommst, auf beiden Beinen und erst dann sich um alles andere kümmern!
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 07.05.2012, 11:44
Benutzerbild von Jeanine
Fahrlehrer
 
Registriert seit: 15.03.2011
Ort: Hamburg
Motorrad: Kawasaki zx6R 636C
Beiträge: 1.479
Standard AW: Fahranfänger tauschen sich aus

Zitat:
Zitat von alvo Beitrag anzeigen
Hallo,

einen Tipp für alle Fahranfänger und die anderen auch

Besucht eine Sicherheitstraining, egal ob beim ADAC oder sonst wo.

Hallo

Rangieren ist auch nicht meine Staerke, ich mache es wie Marion.

Beide Haende ans Lenkrad und mit der HUefte gegelehnen...

Schade nur, wenn sie dann nach rechts kippt (So vor 5 Tagen passiert)


Fahrsicherheitstraining? In 2 Stunden fahre ich genau da hin

Mal schaun, ob es was bringt
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 07.05.2012, 11:58
alvo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Fahranfänger tauschen sich aus

Hallo,

naja, 2 Stunden sollte sich machen lassen. Oder schau mal bei der Landesverkehrswacht nach, die bieten auch Trainings an, es muss nicht immer der ADAC sein.

Zum Halten, wenn die Kiste am kippen ist, hält die niemand mehr, wenn sie über einen Punkt hinaus ist, egal ob 200kg oder 70kg, dann ist die Schwerkraft leider nicht auf deiner Seite . Ich weis wovon ich rede, mir ist meine Q am Sonntag egenfalls umgekippt, im Stand. Kein Problem, sie wieder auf dei Hufe, äh Räder gestellt und weiter. Wen die Kiste kippt, sieh zu, das du deine Füße von ihr wegkriegst, wenn 200 oder mehr kg auf den Fuß fallen, das ist nicht lustig.....

mfg

Volker A.
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 07.05.2012, 12:01
Benutzerbild von Jeanine
Fahrlehrer
 
Registriert seit: 15.03.2011
Ort: Hamburg
Motorrad: Kawasaki zx6R 636C
Beiträge: 1.479
Standard AW: Fahranfänger tauschen sich aus

Zitat:
Zitat von alvo Beitrag anzeigen
Hallo,

naja, 2 Stunden sollte sich machen lassen. Oder schau mal bei der Landesverkehrswacht nach, die bieten auch Trainings an, es muss nicht immer der ADAC sein.
Hey

Hier gibt es nichts vergleichbares
Und das verbinden wir (meine Mutter und ich) einfach mit einem kleinen Urlaub

Ich freu mich drauf und berichte
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 07.05.2012, 12:07
alvo
Gast
 
Beiträge: n/a
Daumen hoch AW: Fahranfänger tauschen sich aus

Hallo,

die Einstellung ist gut
Dann viel Spass.....

mfg

Volker A.

PS: Ich werde meines an Pfingsten machen, mal sehen was es zu berichten gibt....
Mit Zitat antworten
Antwort
gefällt mir bei facebook


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
platter Reifen in Kurve - tauschen? buschinski Motorradtechnik 3 23.02.2012 22:40
Streetfighter für Fahranfänger? Veranovivaz Supersport / Streetfighter 23 12.09.2011 10:13
Kupplung tauschen Idefix Motorradtechnik 7 11.09.2011 16:43
Fahranfänger auf Endurosuche jasonvorhees Enduro / Reiseenduro 3 29.07.2009 21:39
Fahranfänger-Kaufentscheidung!? Selevin Kaufberatung 6 26.06.2009 14:01


Powered by vBulletin® Version 3.7.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.2.0